CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.  73,6 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

4.3 Sehr hohe Hebelwirkung 

Die Abwicklung eines Devisengeschäftes auf der Basis einer sehr niedrigen Margin reduziert zwar den Kapitaleinsatz, so dass mit einem vergleichsweise geringen Kapitaleinsatz ein vergleichsweise großes Handelsvolumen bewegt werden kann. Konsequenz des Hebeleffektes ist jedoch, dass selbst geringe Kursschwankungen sehr starke Auswirkungen auf das eingesetzte Kapital haben können. Im CFD-Handel ist das Verlustrisiko auf das verfügbare Guthaben begrenzt.