CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.  73,8 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Optionsscheine, Hebelzertifikate und CFDs im Vergleich 

CFDs gehören wie Optionsscheine und Hebelzertifikate zu den Hebelprodukten und haben im Regelfall die gleiche Risikoklasse. Erfahren Sie, wie sich Optionsscheine, Hebelzertifikate und CFDs voneinander unterscheiden. Anhand von verschiedenen Kriterien wie beispielsweise einer transparenten Preisbildung, dem frei wählbaren Hebel und dem Handel mit kleinen Stückzahlen, erhalten Sie einen ersten Überblick.

Themenübersicht Optionsscheine, Hebelzertifikate und CFDs im Vergleich