CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.  73,8 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

1.5 Konditionen für Overnight-Positionen 

Um einen CFD zu erwerben, müssen Sie eine Sicherheitsleistung (Margin) hinterlegen. Sicherheitsleistung beträgt in der Regel zwischen 3 % und 20 % der Position. Die weiteren 80 % bis 97 % der Position werden über den Handelspartner der comdirect zur Verfügung gestellt.

Für das Halten einer offenen Position in CFDs über den jeweiligen Handelsschluss hinaus (Overnight) werden Ausgleichszahlungen berechnet. Berechnungsbasis ist hierbei das zum Schlusskurs bewertete Kontraktvolumen. Bei einer offenen Kaufposition (Long) werden Ihnen diese Ausgleichszahlungen in Rechnung gestellt. Bei einer offenen Verkaufsposition (Short) erhalten Sie eine Gutschrift, wenn der Referenzzinssatz den Abschlag für Short-Positionen übersteigt. Übersteigt hingegen der Abschlag den Referenzzinssatz, wird Ihnen eine Ausgleichszahlung in Rechnung gestellt. Eine Übersicht über die Referenzzinssätze finden Sie in der Instrumentenliste. Weitere Informationen zum Preismodell von comdirect finden Sie hier.

/wertpapierhandel/cfd/img/img_chapter_konditionen-overnight-position_1x.svg, /wertpapierhandel/cfd/img/img_chapter_konditionen-overnight-position_1x.svg, /wertpapierhandel/cfd/img/img_chapter_konditionen-overnight-position_1x.svg

Die fälligen Ausgleichszahlungen für Long-Handelspositionen (Index-, Aktien- und Edelmetall-CFDs) werden täglich von Ihrem CFD-Konto abgebucht und folgendermaßen berechnet:

Overnight-Long-Handelspositionen

(ab 3 % + Währungszins) / 365

Bei Short-Handelspositionen (Index-, Aktien- und Edelmetall-CFDs) wird Ihnen der Tagesgeldsatz im Interbankenmarkt gutgeschrieben:

Overnight-Short-Handelspositionen

(ab 3 % - Währungszins) / 365


Rechenbeispiele für den CFD-Handel von Overnight-Positionen finden Sie in den Kapiteln 5.3 und 5.4.