Aktuelle Aktienkurse: Mit comdirect immer auf dem neuesten Stand

Eines ist klar: Wer Geld am Aktienmarkt investiert, sollte bestens informiert sein und die Kursentwicklung genau im Blick haben. Wann steigen oder fallen Aktienkurse, was ist der Unterschied zwischen Kassa-, Geld- und Briefkurs, wer legt überhaupt die Aktienkurse fest? Welche Bedeutung haben Aktienindizes, woran können sich Aktienanleger bei ihren Kauf- und Verkaufsentscheidungen orientieren, wo gibt es die benötigten aktuellen Informationen und Übersichten? comdirect hält nicht nur Informationen zu aktuellen Aktienkursen bereit, sondern beantwortet auch die wichtigsten Fragen zum Thema.

Indizes Deutschland

10.772,20
-0,86 %
10.679,76
-1,39 %
21.915,28
-1,64 %
2.497,95
-0,87 %
9.679,46
-2,06 %

Indizes International

23.639,85
-1,91 %
6.767,265
-2,08 %
21.506,88
+0,62 %
3.063,65
-0,94 %

Chartvergleich

Vergleichen Sie Charts Ihrer Wahl. Eine Suche ist über das Lupe-Symbol möglich.

comdirect Newsletter

Kompakt, fundiert,
präzise! Jetzt anmelden

comdirect Newsletter

Meistgehandelt

Name Perf. 1 Jahr Volumen
ADIDAS AG +8,48 % 330,18 Mio.
BAYER AG -38,94 % 215,11 Mio.
SAP SE -8,93 % 213,75 Mio.
ALLIANZ SE -11,09 % 196,88 Mio.
SIEMENS AG -14,49 % 195,84 Mio.
DEUTSCHE TELEKOM AG +1,00 % 184,35 Mio.
DAIMLER AG -33,22 % 171,36 Mio.
Name Perf. 1 Jahr Volumen
LINDE PLC REGISTERED SH.. -- 127,10 Mio.
AROUNDTOWN SA +18,82 % 29,67 Mio.
AMAZON COM INC +41,36 % 29,21 Mio.
QIAGEN NV +11,50 % 12,56 Mio.
DIALOG SEMICONDUCTOR PLC +0,65 % 10,78 Mio.
APPLE INC +0,17 % 7,62 Mio.
AIRBUS GROUP SE +3,56 % 6,68 Mio.

Top-/Flop-Aktien

Top Aktuell Diff.%
BAYER AG 64,00 +1,01 %
DEUTSCHE TELEKOM AG 15,215 +0,73 %
LINDE PLC REGISTERED SH.. 139,95 +0,47 %
Flop Aktuell Diff.%
ADIDAS AG 186,85 -4,42 %
HENKEL AG & CO VZ 96,72 -2,85 %
E.ON SE 8,97 -2,83 %
Top Aktuell Diff.%
CRH PLC REGISTERED SHAR.. 22,87 +1,51 %
BAYER AG 64,00 +1,01 %
IBERDROLA S.A. ACCIONES.. 7,098 +0,97 %
Flop Aktuell Diff.%
ADIDAS AG 186,85 -4,42 %
INDUSTRIA DE DISENO TEX.. 23,60 -3,87 %
ING GROEP N.V. 9,912 -2,99 %
Top Aktuell Diff.%
BOEING 318,16 -0,19 %
TRAVELERS COMPANIES INC.. 120,01 -0,45 %
APPLE INC 164,3526 -0,68 %
Flop Aktuell Diff.%
AMERICAN EXPRESS CO 101,82 -3,67 %
PROCTER & GAMBLE CO 93,30 -3,46 %
JOHNSON & JOHNSON 128,47 -3,41 %

Bevorstehende Termine

Mo, 17.12.18
Deutschland: Beschäftigte im Verarbeitenden Gewerbe Okto ...
Italien: Importpreise Oktober 2018 (bestätigt)
Italien: Außenhandel Oktober 2018 (bestätigt)
Europäische Union: Außenhandel Oktober 2018 (bestätigt)
Di, 18.12.18
Kanada: Geschäftsvertrauen Oktober 2018 (bestätigt)
Mo, 17.12.18
ALL FOR ONE STEEB AG: Bilanzpressekonferenz (bestätigt)
ALL FOR ONE STEEB AG: Veröffentlichung des Jahresbericht ...
Di, 18.12.18
ALL FOR ONE STEEB AG: Finanz-Analystenkonferenz (bestätigt)
DEUTSCHE KONSUM REIT-AG: Veröffentlichung des Jahresberi ...

Aktien: Langfristig die höchsten Renditechancen

Aktien bei comdirect
im Überblick

Auf mitt­le­re und lan­ge Sicht ha­ben sich Ak­ti­en als An­la­ge­klas­se mit ho­hen Ren­di­teaus­sich­ten be­währt. Kurz­fris­tig al­ler­dings kön­nen An­le­ger mit Ak­ti­en auch ins Mi­nus rut­schen.

Mit dem Wort “Aktie” verbinden viele deutsche Anleger vor allem das Wort Risiko. Wenn man auf die starken kurzfristigen Schwankungen an der Börse in Frankfurt und auch an den internationalen Börsen in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten abzielt, ist das nachvollziehbar. Allerdings stehen den Risiken die langfristig überdurchschnittlich großen Chancen der Geldanlage in Aktien gegenüber: Gerade über längere Zeiträume hinweg ließ sich mit Unternehmensbeteiligungen wie Aktien oft erfreulich mehr Rendite erwirtschaften als mit festverzinslichen Anleihen und anderen Rentenpapieren.

 

Wie werden aktuelle Aktienkurse ermittelt?

Die Börse wird oft auch als Aktienmarkt bezeichnet. Nicht ohne Grund: Denn wie auf anderen Märkten bestimmen Angebot und Nachfrage den Preis, zudem werden die Geschäfte von Händlern ausgeführt. Früher wurden die Aktienkurse an der Präsenzbörse festgestellt. Dort kauften und verkauften Händler von Banken untereinander Aktien. Kursmakler stellten den sogenannten Kassakurs fest, bei dem die meisten Aufträge bedient werden konnten. Inzwischen werden Aktien vorrangig im Exchange Trading System (XETRA) gehandelt. XETRA ist ein elektronisches Handelssystem der Börse Frankfurt. Am System der Kursfeststellung ändert sich dabei wenig. Allerdings sind Computer schneller als Makler an der Präsenzbörse, Kauf- und Verkaufsorders werden binnen Sekunden elektronisch zusammengeführt. Zum Börsenstart errechnet XETRA mit den vorliegenden Kundenaufträgen innerhalb kürzester Zeit für fast alle Aktien einen Eröffnungskurs. Im Laufe des Tages werden die Aktienkurse in Realtime aktualisiert. Um 17.30 Uhr endet der XETRA-Handel mit einer Schlussauktion.

 

Wann steigen Aktienkurse?

Aktien sind Anteile am Grundkapital von Aktiengesellschaften. Wie bei jedem Gut bildet sich der Preis ("Börsenkurs") durch Angebot und Nachfrage der Marktteilnehmer. Wird eine bestimmte Aktie im Wertpapierhandel stärker nachgefragt als bisher, steigt in aller Regel auch deren Kurswert. Auslöser für die steigende Nachfrage sind positive Zukunftserwartungen der Aktionäre, die auf eine gute Unternehmensperformance und einen weiteren Kursanstieg hoffen. Je erfolgreicher ein börsennotiertes Unternehmen wirtschaftet, desto besser entwickelt sich deshalb der Wert seiner Aktien. Auch die allgemeine Wirtschaftslage hat Einfluss auf die aktuellen Aktienkurse. Bei guter Konjunktur kommt es rasch zu einer positiven Stimmung im Gesamtmarkt und das Niveau der Aktienkurse steigt erfreulich an. Nicht zu unterschätzen ist zudem die Zinspolitik der Zentralbanken, wenn es um die Nachfrage nach Aktien geht: Sinken die Leitzinsen auf ein niedrigeres Niveau, werden festverzinsliche Geldanlagen zunehmend unattraktiv und Anleger investieren verstärkt in den Aktienmarkt, der in dieser Situation bessere Renditechancen bietet.

 

Wann fallen Aktienkurse?

Der Kurs einer Aktie fällt, wenn das Angebot größer wird als die Nachfrage, wenn also mehr Anleger die Aktie verkaufen wollen als kaufen. Das ist im Börsenalltag oft der Fall, wenn ein Unternehmen enttäuschende Geschäftszahlen vorlegt und seine Umsatz- und Gewinnprognosen unerwartet nach unten korrigieren muss. In allgemeinen wirtschaftlichen Abschwungphasen ist marktweit mit sinkenden Aktienkursen zu rechnen, weil das Vertrauen der Anleger in die Ertragskraft der Unternehmen schrumpft. Auch Leitzinsanhebungen durch Zentralbanken können auf die Kurse am Aktienmarkt drücken, weil viele Anleger ihr Portfolio dann von Aktien zu Festgeldanlagen umschichten, um von der Zinserhöhung zu profitieren. Steigt das Zinsniveau, werden außerdem Kredite zur Unternehmensfinanzierung teurer als bisher. Folge: Mit den höheren Kapitalkosten sinken die Gewinnaussichten der Unternehmen und damit auch die Nachfrage nach ihren Aktien.

 

Wie lese ich aktuelle Aktienkurse?

Der Aktienkurs ist der aktuelle Preis einer Aktie, er kann je nach Geschäfts- und Ertragslage des Unternehmens deutlich schwanken. Aktienkurse spiegeln die Aktionen der Anleger wider: Aus sämtlichen Kauf- und Verkaufswünschen errechnen die elektronischen Handelssysteme der Börsen, bei welchem Kurs der größte Umsatz entsteht. Zu diesem "Kassakurs" werden dann Kauf- und Verkaufsorders  abgewickelt. Die "Geldseite" stellt die Nachfrageseite dar, zu der Käufer bereit sind, ein Wertpapier zu kaufen. Die "Briefseite" ist die Verkaufsseite, zu der Verkäufer das Wertpapier anbieten. Wichtig: Der Kurswert einer Aktie unterscheidet sich von ihrem so genannten Nennwert. Der Nennwert ist der rechnerische Anteil am Grundkapital einer Aktiengesellschaft. Er kann sich deutlich vom Kurswert unterscheiden, für Aktionäre ist der Nennwert aber praktisch kaum von Bedeutung.

 

DAX, MDAX und Co: Die deutschen Aktienindizes

Ein Aktienindex ist eine Messzahl für die Aktienkurse bestimmter Unternehmen. Zu den wichtigsten deutschen Aktienindizes zählen neben dem DAX ("Deutscher Aktienindex") auch MDAX, SDAX und TECDAX.

DAX: Leitindex des deutschen Aktienmarkts, fasst die Kurse der 30 größten und börsenumsatzstärksten deutschen Unternehmen zusammen.

MDAX: Misst die Aktienkurse der 60 nächstgrößten Unternehmen, die auf die DAX-Unternehmen folgen ("Mid-Caps").

SDAX: Index 50 kleinerer Unternehmen ("Small-Caps"), die nach Umsatz und Marktkapitalisierung auf die MDAX-Unternehmen folgen.

TECDAX: Erfasst 30 der größten deutschen Technologiewerte in Bezug auf Börsenumsatz und Marktkapitalisierung des Streubesitzes. 

DAX, MDAX und Co. dienen Anlegern als übersichtliche Barometer für die Wertentwicklung der enthaltenen Aktien. Die Zusammensetzung der deutschen Aktienindizes wird quartalsweise von der Deutschen Börse AG überprüft und regelmäßig angepasst. Werte, die hinsichtlich Marktkapitalisierung und Börsenumsatz nicht mehr zu den größten zählen, scheiden aus, Unternehmen mit positiver Entwicklung werden dafür neu in den jeweiligen Aktienindex aufgenommen.

 

Welche sind die wichtigsten internationales Aktienindizes?

Aktienindizes werden weltweit an vielen Handelsplätzen ermittelt. Zu den bedeutendsten internationalen Indizes zählen die Folgenden:

CSI: Misst die Aktienwerte der 300 größten chinesischen Finanz- und Industrieunternehmen (ohne Hongkong)

Dow Jones: Weltweit ältester Aktienindex, bildet die Kurse der 30 größten US-Unternehmen ab

Euro-Stoxx: Börsenbarometer aus 50 börsennotierten Großunternehmen des Euro-Währungsraumes

FTSE 100: Wichtigster britischer Index, die Abkürzung steht für "Financial Times Stock Exchange"

Hang Seng: Aktienindex für Hongkong (Sonderverwaltungszone der VR China), misst die Kurse der 50 dort meistgehandelten Unternehmen

Nasdaq Index: Index der größten elektronischen Börse der USA. Der Nasdaq Index listet Unternehmen überwiegend aus dem Technologiesektor.

Nikkei: Japanischer Leitindex, basiert auf 225 an der Tokioter Börse gehandeltenAktienwerten

MSCI World: Erfasst mehr als 1.600 Aktienwerte aus 23 Industrieländern, einer der wichtigsten Aktienindizes weltweit

SMI: Swiss Market Index, bedeutendster Aktienindex der Schweizer Börse

S&P 500: Umfasst Aktien 500 großer börsennotierter US-Unternehmen


 

Chartvergleich: Wertpapierkurse direkt vergleichen

Die Chartanalyse gewinnt weltweit immer mehr Fans. Das Ziel: aus historischen Kursverläufen von Aktien, Fonds oder Aktienindizes auf deren zukünftige Performance schließen. So können besonders attraktive Werte identifiziert, günstige Kauf- bzw. Verkaufszeitpunkte ermittelt und auf diese Weise erfolgreiche Entscheidungen bezüglich der Geldanlage getroffen werden. Mit unserem Chartvergleich lässt sich die Entwicklung der Börsenkurse übersichtlich und vergleichen. Man sieht auf einen Blick, wie sich eine bestimmte Aktie gegenüber anderen Werten entwickelt hat, das gewünschte Zeitintervall lässt sich bequem per Mausklick wählen. Zu sehen sind die Kursentwicklungen des laufenden Tages ("Intraday"), aber auch der letzten Wochen, Monate oder sogar Jahre.

 

Meistgehandelte Aktien: Die Umsatzriesen an der Börse

Aktienanleger können sich bei ihren Investmententscheidungen auch daran orientieren, welche Aktien an den Handelsplätzen gerade besonders gefragt sind. Zu den umsatzstärksten Aktien an deutschen Börsen zählen Werte wie Allianz, BASF, Deutsche Telekom, Siemens oder SAP. In internationalen Rankings finden sich Schwergewichte wie Amazon, Bank of China, General Electric, Pfizer oder Samsung an der Spitze. Die Aktien solcher Großunternehmen ("Blue-Chips") zeichnen sich durch ein umfangreiches Handelsvolumen und ein hohes Engagement institutioneller Anleger aus. Sie gelten als weniger risikobehaftet, bieten aber auch weniger Chance auf außergewöhnliche Kursgewinne. Wer für seine persönliche Anlagestrategie Informationen zu den meistgehandelten In- und Auslandswerten sucht, findet bei comdirect eine aktuelle Übersicht über die Aktienkurse.

 

Top-/Flop-Aktien: Wer sind die größten Gewinner und Verlierer?

Welche Aktien zeigen aktuell die beste Performance auf dem Markt? Und welche schneiden im Vergleich dazu besonders schlecht ab? comdirect hält online aktuelle Listen über Top-/Flop-Aktien bereit. Damit können Aktionäre schnell einen Überblick erhalten, welche Werte in letzter Zeit überdurchschnittlich gestiegen oder gefallen sind und gegebenenfalls über eine Anpassung ihrer Strategie nachdenken. Ob DAX, EuroStoxx, Dow Jones, SMI, Nikkei oder Nasdaq: Abrufbar sind die Aktien wichtiger deutscher und internationaler Indizes. Die Top-/Flop-Anzeige ist übersichtlich nach Kursgewinnern und -verlierern sortiert. Als Filter lassen sich unterschiedliche Zeiträume wählen, vom laufenden Börsentag bis zur Wertentwicklung über mehrere Jahre

.

Bevorstehende Termine im Blick haben

Hauptversammlungen, Aufsichtsratssitzungen, Ergebnisberichte, Bilanzpressekonferenzen: Termine sind Faktoren, die Einfluss auf die aktuellen Aktienkurse haben können. Beispiel: Verkündet ein Pharmaunternehmen im Quartalsbericht die Marktzulassung eines erfolgreichen neuen Wirkstoffes, springt der Kurs in der Regel kräftig nach oben. Umgekehrt lösen Negativnachrichten wie sinkende Umsätze, Gewinneinbrüche oder Dividendenkürzungen eher Kursverluste aus. Aktienanleger sollten deshalb einen Überblick über wichtige Termine haben, auf denen kursrelevante Informationen verkündet werden. Aktuelle Listen mit bevorstehenden Unternehmens- und Börsenterminen finden Sie im Informer von comdirect.

 

Aktuelle Aktionen bei comdirect

Schnelle Entscheider finden bei comdirect ein umfangreiches Angebot: professionelle Trading-Werkzeuge, kostenlose Realtime-Kurse, eine professionelle Handelsumgebung, umfangreiche Wertpapierauswahl und persönliche Betreuung 24 Stunden und 7 Tage die Woche. comdirect Kunden profitieren außerdem laufend von Sonderaktionen und Angeboten: Wertpapiere zu extragünstigen Konditionen, Preisaktionen im außerbörslichen Handel, ausgewählte ETFs ganz ohne Entgelt, spannende Online-Seminare zu vielen Aktienthemen. Übrigens: Unter Depotneukunden verlost comdirect regelmäßig attraktive Prämien.

 

Analystenmeinungen: Was sagen Fachleute?

Finanzanalysten befassen sich mit der Bewertung von Unternehmen und Märkten. Banken und Fondsgesellschaften beschäftigen professionelle Analysten, um belastbare Informationen für die eigene Risikosteuerung zu gewinnen, Rating-Agenturen bewerten mithilfe ihrer Analysten gewerbsmäßig die Kreditwürdigkeit von Unternehmen aller Branchen. Veröffentlichte Analysen können erheblichen Einfluss auf die Kurse einzelner Aktien haben. Finanzanalysten sind deshalb per Gesetz zu Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit verpflichtet. Viele Banken geben regelmäßig Kauf- und Verkaufsempfehlungen zu bestimmten Aktien heraus, basierend auf den Ergebnissen ihrer hauseigenen Analysen. Solche Empfehlungen sind online auf vielen Finanzportalen abrufbar, vorhergesagt werden oft sogar konkrete Kursziele. Alleine auf Analystenmeinungen zu bestimmten Aktien sollten sich Anleger allerdings nicht verlassen, denn in der Praxis treffen auch die Prognosen erfahrener Analysten nicht immer zu.

 

Ad hoc-Mitteilungen: Auf Realtime Neuigkeiten aus den Unternehmen achten

Nachrichten und Neuigkeiten aus den Unternehmen sind ein Faktor, der Einfluss auf die aktuellen Aktienkurse hat. Teilt ein Unternehmen in einer Gewinnwarnung mit, dass der voraussichtliche Bilanzgewinn niedriger ausfällt als erwartet, ist mit weniger Dividende für die Aktionäre zu rechnen und der Kurs der Aktie wird voraussichtlich sinken. Positiv auf die Börsenkurse wirkt es sich dagegen aus, wenn unerwartet gute Umsätze und Gewinne publik werden. Beispiel: Das Unternehmen kündigt eine höhere Dividende an oder trennt sich von einer defizitären Sparte. Um verbotenen Insidergeschäften vorzubeugen, sind Aktiengesellschaften übrigens gesetzlich dazu verpflichtet, wichtige geschäftliche Informationen und Ereignisse mit Einfluss auf den Börsenkurs so schnell wie möglich zu veröffentlichen, damit alle Marktteilnehmer zur gleichen Zeit davon erfahren und sich niemand auf Kosten der anderen Vorteile verschaffen kann.

 

Die Aktienanalyse: Wie wähle ich Aktien aus?

Eine umfangreiche Aktienanalyse ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Anlagestrategie. Sie umfasst eine systematische Untersuchung und Bewertung der Politik und Konjunktur, von Aktienmärkten generell, Branchen, Einzelwerten und aktuellen Aktienkursen. Die Aufgaben der Aktienanalyse sind Information und Prognose. Dafür vertrauen Experten auf verschiedene Verfahren der Aktienanalyse – die wichtigsten sind neben der politischen Analyse die volkswirtschaftliche Analyse, die fundamentale Analyse und die technische Analyse.

 

Wie wichtig sind Informationen über aktuelle Aktienkurse?

Wer in Aktien investiert, online Aktien handelt oder gar als Day-Trader aktiv ist, benötigt Information über aktuelle Aktienkurse. Im comdirect Informer bietet der Bereich Aktien sekündlich aktualisierte Informationen zum Börsengeschehen. Anleger können sich über die Entwicklung der deutschen Indizes wie DAX, MDAX, TecDAX, SDAX und vieler anderer Segmente informieren. Breit abgedeckt werden die „Indizes International“, u. a. mit Dow Jones, Nikkei und Euros STOXX. Der Chartvergleich und die Listen mit Top-/Flop-Aktien bieten interessante Einblicke in die unterschiedliche Entwicklung einzelner Aktien. Bevorstehende Termine, aktuelle Aktionen bei comdirect und Analystenmeinungen unterstützen Aktionäre und Investoren beim tagesaktuellen Handeln.

 

© 1997-2018 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.