SAP SE Aktie

WKN: 716460 ISIN: DE0007164600


124,90EUR
+0,32 % +0,40
Börse
Stand 23.10.20 - 17:35:09 Uhr
KGVe 26,2101
DIVe 1,24 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
124,90 EUR
Zeit 23.10.20 17:35
Diff. Vortag +0,32 %
Tages-Vol. 217,97 Mio.
Gehandelte Stück 1,75 Mio.
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 124,50
Eröffnung 124,50
Hoch 125,32
Tief 124,08
52W Hoch 143,32
52W Tief 82,13
Split (21.12.06) 1:4
Split (26.06.00) 1:3
Split (01.08.95) 1:10
Split (09.08.94) 1:5

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 27,55 Mrd. EUR
Bruttorendite: 16,68 %
Eigenkapitalquote: 51,19 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 26,2101
DIVe: 1,24 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
125,68
126,22
23.10.20 22:00 10.984
LT Baader Bank
125,70
126,30
23.10.20 22:00 1.995
LT Lang & Schwarz
125,76
126,34
24.10.20 09:00 1
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
124,90
23.10.20 17:35 217,97 Mio. 15.797
LS Exchange
126,34
23.10.20 22:42 1,20 Mio. 12.138
Tradegate
125,98
23.10.20 22:26 7,44 Mio. 873
Stuttgart
125,96
23.10.20 21:55 1,27 Mio. 236
Quotrix
125,72
23.10.20 21:52 1,02 Mio. 132
Frankfurt
125,48
23.10.20 18:28 510.275,14 51
gettex
125,48
23.10.20 21:33 68.791,90 16
Hamburg
125,30
23.10.20 17:37 74.693,00 10
Düsseldorf
125,40
23.10.20 19:08 25.664,40 7
Berlin
124,80
23.10.20 18:26 37.331,06 5
Hannover
124,98
23.10.20 14:48 12.498,00 2
München
124,70
23.10.20 16:04 498,80 2
FINRA other OTC Issues
145,35
22.10.20 18:25 22,07 Mio. 22
London Stock Exchange European Trade Reporting
124,39
23.10.20 17:30 138.227,10 17
Borsa Italiana MTF Global Equity Market
124,60
23.10.20 17:35 8.110,00 3
Wiener Börse
124,58
23.10.20 17:32 0,00 2
SIX SWISS (CHF)
140,20
02.04.20 17:36 -- 1
SIX SWISS (EUR)
104,40
01.04.20 17:35 -- 1
Borsa Italiana MTF Trading After Hours
127,56
20.10.20 18:08 2.551,00 1

Firmenportrait


SAP SE
Kontakt SAP SE
Dietmar-Hopp-Allee 16
D-69190 Walldorf
Telefon +49-6227-7-47474
Fax +49-6227-7-57575
Email investor@sap.com
Internet www.sap.de

Die SAP SE zählt weltweit zu den führenden Anbietern von Unternehmenssoftwarelösungen, die die verschiedenen Prozesse innerhalb der Unternehmen und über Unternehmensgrenzen hinweg organisieren. Das Portfolio umfasst Geschäftsanwendungen für große und mittelständische Betriebe sowie Standardlösungen für kleine und mittelgroße Firmen. Darüber hinaus unterstützt SAP mit branchenspezifischen Lösungen Kernprozesse in den Industriezweigen Handel, Finanzen, High-Tech, im Gesundheitswesen und öffentlichen Verwaltungen. Das Flaggschiff des Konzerns stellt dabei die SAP Business-Suite dar, die auf die jeweiligen Anforderungen und Geschäftsziele exakt zugeschnitten werden kann. Basis dieser Anwendung ist die von SAP entwickelte Datenbanktechnik Hana, bei der Daten nicht mehr auf der Festplatte, sondern im Arbeitsspeicher abgelegt werden und so schneller zur Verfügung stehen.


Die SAP erwartet, dass die Clouderlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 8,7 Mrd. EUR und 9,0 Mrd. EUR liegen werden (2019: 7,01 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 24 % bis 28 %. Die SAP erwartet, dass die Cloud- und Softwareerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 24,7 Mrd. EUR und 25,1 Mrd. EUR liegen werden (2019: 23,09 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 7 % bis 9 %. Die SAP erwartet, dass die Umsatzerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 29,2 Mrd. EUR und 29,7 Mrd. EUR liegen werden (2019: 27,63 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 6 % bis 8 %. Die SAP erwartet, dass das Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 8,9 Mrd. EUR und 9,3 Mrd. EUR liegen wird (2019: 8,21 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 8 % bis 13 %. Die SAP erwartet, dass der Anteil der besser planbaren Umsätze an den gesamten Umsatzerlösen (definiert als die Summe der Clouderlöse und Softwaresupporterlöse) etwa 70 % erreichen wird.


Update 8.04.2020: Die SAP aktualisiert unter Berücksichtigung der geschätzten Auswirkungen der Corona-Krise ihren Ausblick für 2020. Der angepasste Ausblick geht davon aus, dass sich das aufgrund der Corona-Krise derzeit schwierige Marktumfeld, das von einer schwachen Nachfrage geprägt ist, im zweiten Quartal verschlechtern wird, bevor sich die Lage im dritten und vierten Quartal allmählich verbessert, wenn Länder ihre Wirtschaft wieder hochfahren und die Ausgangsbeschränkungen für die Bevölkerung aufgehoben werden. Die SAP erwartet nun, dass die Clouderlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 8,3 Mrd. EUR und 8,7 Mrd. EUR (zuvor 8,7 Mrd. EUR bis 9,0 Mrd. EUR) liegen werden (2019: 7,01 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 18 % bis 24 %. Die SAP erwartet nun, dass die Cloud- und Softwareerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 23,4 Mrd. EUR und 24,0 Mrd. EUR (zuvor 24,7 bis 25,1 Mrd. EUR) liegen werden (2019: 23,09 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 1 % bis 4 %. Die SAP erwartet nun, dass die Umsatzerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 27,8 Mrd. EUR und 28,5 Mrd. EUR (zuvor 29,2 Mrd. EUR bis 29,7 Mrd. EUR) liegen werden (2019: 27,63 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 1 % bis 3 %. Die SAP erwartet nun, dass das Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 8,1 Mrd. EUR und 8,7 Mrd. EUR (zuvor 8,9 Mrd. EUR bis 9,3 Mrd. EUR) liegen wird (2019: 8,21 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von -1 % bis +6 %. Die SAP erwartet nun, dass der Anteil der besser planbaren Umsätze an den gesamten Umsatzerlösen (definiert als die Summe der Clouderlöse und Softwaresupporterlöse) etwa 72 % (zuvor etwa 70 %) erreichen wird.


Update 8.07.2020: ie SAP bestätigt ihren Ausblick für 2020, der bereits in ihrer Quartalsmitteilung für das erste Quartal 2020 am 21. April veröffentlicht wurde. Der Ausblick geht weiterhin von der Annahme aus, dass sich die Nachfrage im dritten und vierten Quartal allmählich verbessert, wenn Länder ihre Wirtschaft weiter hochfahren und die Einschränkungen für die Bevölkerung gelockert werden. Die SAP erwartet nach wie vor, dass die Clouderlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 8,3 Mrd. EUR und 8,7 Mrd. EUR liegen werden (2019: 7,01 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 18 % bis 24 %. Die SAP erwartet nach wie vor, dass die Cloud- und Softwareerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 23,4 Mrd. EUR und 24,0 Mrd. EUR liegen werden (2019: 23,09 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 1 % bis 4 %. Die SAP erwartet nach wie vor, dass die Umsatzerlöse (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 27,8 Mrd. EUR und 28,5 Mrd. EUR liegen werden (2019: 27,63 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von 1 % bis 3 %. Die SAP erwartet nach wie vor, dass das Betriebsergebnis (Non-IFRS, währungsbereinigt) in einer Spanne zwischen 8,1 Mrd. EUR und 8,7 Mrd. EUR liegen wird (2019: 8,21 Mrd. EUR). Diese Spanne entspricht währungsbereinigt einer Wachstumsrate von -1 % bis +6 %. Die SAP erwartet nach wie vor, dass der Anteil der besser planbaren Umsätze (definiert als die Summe der Clouderlöse und Softwaresupporterlöse) an den gesamten Umsatzerlösen etwa 72 % erreichen wird.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 80,84 %
Gründer 11,00 %
BlackRock, Inc. 5,16 %
eigene Anteile 3,00 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Christian Klein Vorstands-
vorsitzender
Adaire Fox-Martin
Luka Mucic
Jürgen Müller
Thomas Saueressig

Aufsichtsrat (Directors)

Prof. Dr. Hasso Plattner\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Pekka Ala-Pietilä
Panagiotis Bissiritsas
Aicha Evans
Diane Greene
Prof. Dr. Gesche Joost
Margret Klein-Magar
Monika Kovachka-Dimitrova
Lars Lamadé
Bernard Liautaud
Gerhard Oswald
Christine Regitz
Dr. Friederike Rotsch
Heike Steck
Christa Vergien-Knopf
Gunnar Wiedenfels
James Wright
Ralf Zeiger

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.