Siemens Aktie

WKN: 723610 ISIN: DE0007236101


101,04EUR
+0,40 % +0,40
Börse
Stand 30.10.20 - 11:56:08 Uhr
KGVe 20,0405
DIVe 3,56 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
101,04 EUR
Zeit 30.10.20 11:56
Diff. Vortag +0,40 %
Tages-Vol. 54,40 Mio.
Gehandelte Stück 542.607
Geld
101,00
Brief
101,06
Zeit 30.10.20 11:56
Spread 0,06 %
Geld Stk. 768
Brief Stk. 811
Schluss Vortag 100,64
Eröffnung 98,62
Hoch 101,44
Tief 98,50
52W Hoch 120,66
52W Tief 58,77
Split (08.07.13) 1:1,0306
Split (30.04.01) 1:1,5

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 86,85 Mrd. EUR
Bruttorendite: 8,66 %
Eigenkapitalquote: 33,93 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 20,0405
DIVe: 3,56 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
101,14
101,16
30.10.20 12:11 6.436
LT Lang & Schwarz
101,12
101,14
30.10.20 12:11 6.327
LT Baader Bank
101,14
101,20
30.10.20 12:11 1.193
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
101,04
30.10.20 11:56 54,40 Mio. 6.624
LS Exchange
101,12
30.10.20 12:11 157.165,45 6.526
Tradegate
101,22
30.10.20 12:09 2,87 Mio. 282
Stuttgart
100,86
30.10.20 11:55 1,05 Mio. 96
Frankfurt
100,60
30.10.20 11:53 436.137,60 87
Quotrix
101,28
30.10.20 12:09 752.217,86 37
gettex
101,24
30.10.20 11:06 5.619,00 5
München
100,60
30.10.20 11:53 7.039,80 4
Hamburg
100,52
30.10.20 09:55 11.053,80 4
Düsseldorf
99,07
30.10.20 08:48 8.091,34 3
Hannover
101,38
30.10.20 10:50 1.013,80 2
Berlin
98,76
30.10.20 08:01 0,00 1
FINRA other OTC Issues
117,50
28.10.20 16:05 285.783,36 10
Euronext Brüssel
101,40
30.10.20 10:44 32.916,00 6
Borsa Italiana MTF Global Equity Market
100,44
30.10.20 09:57 16.821,00 4
London Stock Exchange European Trade Reporting
98,71
30.10.20 09:02 -- 2
SIX SWISS (CHF)
115,78
27.02.20 17:35 -- 1
Wiener Börse
99,56
30.10.20 09:05 0,00 1
SIX SWISS (EUR)
90,00
14.05.20 17:35 -- 1
Borsa Italiana MTF Trading After Hours
114,72
24.09.20 18:00 918,00 1

Firmenportrait


SIEMENS AG
Kontakt SIEMENS AG
Werner-von-Siemens-Straße 1
D-80333 München
Telefon +49-89-636-00
Fax +49-69-6682-6664
Email sabine.reichel@siemens.com
Internet www.siemens.com

Die Siemens AG ist ein weltweit führendes Unternehmen der Elektronik und Elektrotechnik. Der Konzern bedient mit seinen Produkten Kunden aus der Industrie-, Energie- und Gesundheitsbranche. Weltweit entwickelt und vertreibt das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen für das Produktions- und Transportwesen, für Gebäudetechnik und Energieverteiler, die Gas- und Ölindustrie oder die städtische Infrastruktur. Siemens ist führender Produzent in der Energie- und Automatisierungstechnik sowie der Prozessleittechnik für Kraftwerke. Mit der US-amerikanischen Tochter Dresser-Rand ist Siemens außerdem als Ölindustrieausrüster tätig. Die Produkte von Siemens finden weltweit bei Großunternehmen wie auch Privathaushalten Anwendung und sind in beinahe allen elektrotechnischen Industriezweigen anzutreffen. 2015 zog sich das Unternehmen aus der Haushaltsgerätesparte zurück und verkaufte seinen 50-prozentigen Anteil am Joint-Venture BSH an Bosch. Das Medizintechnikgeschäft wurde 2018 als eigenes Unternehmen unter dem Namen Siemens Healthineers AG börsennotiert. 2020 wurde das Energie-Segment als börsennotierte Siemens Energy abgespalten.


Wie bereits angekündigt, planen wir, Gas and Power auszugliedern und unseren 59 %-Anteil an SGRE einzubringen, um ein neues Unternehmen - Siemens Energy - zu bilden. Wir planen, Siemens Energy abzuspalten und vor dem Ende des Geschäftsjahrs 2020 an die Börse zu bringen. Vor der Abspaltung werden wir Siemens Energy in die nicht fortgeführten Aktivitäten umgliedern. Wir erwarten hieraus beträchtliche positive Effekte innerhalb der nicht fortgeführten Aktivitäten, einschließlich eines erheblichen Ertrags aus der Abspaltung, der derzeit noch nicht verlässlich quantifiziert werden kann. Für unsere Prognose des Ergebnisses je Aktie unterstellen wir, dass diese positiven Effekte die im Geschäftsjahr 2020 in Zusammenhang mit der Abspaltung stehenden Ausgliederungskosten und Steueraufwendungen sowie die konzernweit anfallenden Personalrestrukturierungsaufwendungen ausgleichen werden. Dies wird - zusammen mit den zuvor genannten Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020 - voraussichtlich zu einem unverwässerten Ergebnis je Aktie für den Gewinn nach Steuern in der Bandbreite von 6,30 EUR bis 7,00 EUR führen. Im Geschäftsjahr 2019 betrug dieser Wert 6,41 EUR.


Update 5.02.2020: Für unsere Prognose des Ergebnisses je Aktie unterstellen wir, dass diese positiven Effekte die im Geschäftsjahr 2020 in Zusammenhang mit der Abspaltung stehenden Ausgliederungskosten und Steueraufwendungen sowie die konzernweit anfallenden Personalrestrukturierungsaufwendungen ausgleichen werden. Dies wird - zusammen mit den zuvor genannten Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020 - voraussichtlich zu einem unverwässerten Ergebnis je Aktie für den Gewinn nach Steuern in der Bandbreite von 6,30 EUR bis 7,00 EUR führen. Im Geschäftsjahr 2019 betrug dieser Wert 6,41 EUR.


Update 8.05.2020: Siemens erwartet für das dritte Quartal einen noch höheren Einfluss der Pandemie auf die Geschäftsentwicklung. Einschätzungen darüber hinaus sind derzeit noch nicht zuverlässig möglich. Siemens wird deshalb die ursprüngliche Prognose nicht mehr bestätigen. Vielmehr erwartet der Konzern für das Geschäftsjahr 2020 einen moderaten Rückgang der vergleichbaren Umsatzerlöse sowie ein weiterhin über 1 liegendes Verhältnis von Auftragseingang zu Umsatz (Book-to-Bill). Der Nachfragerückgang dürfte sich am stärksten in den Geschäftsaktivitäten von Digital Industries und Smart Infrastructure niederschlagen. An der Abspaltung und dem Börsengang von Siemens Energy vor Ende des Geschäftsjahrs 2020 hält Siemens fest. Daraus erwartet die Gesellschaft einen aktuell noch nicht zuverlässig zu beziffernden bspaltungsgewinn. Siemens geht weiter davon aus, dass die Kosten aus der Abspaltung sowie Steueraufwendungen in Zusammenhang mit der Ausgliederung und der Aufstellung des Teilkonzerns Siemens Energy den Gewinn nach Steuern wesentlich belasten werden. Der Konzern verzichtet deshalb zum jetzigen Zeitpunkt darauf, für das Geschäftsjahr 2020 eine Prognose für das unverwässerte Ergebnis je Aktie (für den Gewinn nach Steuern) zu geben.


Update 6.08.2020: Wir erwarten, dass die wirtschaftlichen Folgen der COVID-19-Pandemie unsere Finanzergebnisse im vierten Quartal des Geschäftsjahrs weiter stark beeinträchtigen werden. Allerdings können die gesamtwirtschaftlichen Entwicklungen und ihr Einfluss auf Siemens nach wie vor nicht zuverlässig eingeschätzt werden. Im Geschäftsjahr 2020 erwarten wir weiterhin einen moderaten Rückgang der vergleichbaren Umsatzerlöse (ohne Währungsumrechnungs-und Portfolioeffekte) sowie ein weiterhin über 1 liegendes Book-to-Bill-Verhältnis. Der Nachfragerückgang schlägt sich am stärksten in unseren Operativen Unternehmen Digital Industries und Smart Infrastructure nieder. Wir halten an der Abspaltung und dem Börsengang von Siemens Energy vor dem Ende des Geschäftsjahrs 2020 fest. Daraus erwarten wir einen Abspaltungsgewinn, der innerhalb der nicht fortgeführten Aktivitäten gezeigt wird, dessen Höhe noch nicht zuverlässig vorhergesagt werden kann. Wir gehen weiterhin davon aus, dass die Kosten aus der Abspaltung sowie Steueraufwendungen in Zusammenhang mit der Ausgliederung und der Aufstellung des Teilkonzerns Siemens Energy unseren Gewinn nach Steuern wesentlich belasten werden. Aufgrund der vorgenannten Sachverhalte nehmen wir weiterhin Abstand davon, für das Geschäftsjahr 2020 eine Prognose für das unverwässerte Ergebnis je Aktie (für den Gewinn nach Steuern) zu geben.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 79,59 %
BlackRock, Inc. 6,35 %
Familie Siemens 6,00 %
eigene Anteile 5,02 %
DIC Company L.. 3,04 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Joe Kaeser Vorstands-
vorsitzender
Dr. Roland Busch (CEO ab 3.02.2021)
Klaus Helmrich
Cedrik Neike
Matthias Rebellius
Prof. Dr. Ralf P. Thomas

Aufsichtsrat (Directors)

Jim Hagemann Snabe\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Dr. Werner Brandt
Michael Diekmann
Dr. Andrea Fehrmann
Bettina Haller
Robert Kensbock
Harald Kern
Jürgen Kerner
Dr. Nicola Leibinger-Kammüller
Dame Nemat Talaat Shafik
Benoît Potier
Hagen Reimer
Dr. Norbert Reithofer
Michael Sigmund
Dorothea Simon
Birgit Steinborn
Werner Wenning
Matthias Zachert
Gunnar Zukunft
Dr. Nathalie von Siemens

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
SIEMENS GAMES.. 67,00 %
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.