Welche Änderungen greifen zum 01.11.2021?

Eine Übersicht der Änderungen finden Sie anliegend zu unserem Schreiben vom 16.08.2021 in Ihrer PostBox.

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass die bisher in der Kreditwirtschaft gängige Rechtspraxis, Änderungen von Bedingungen und Preisen ohne aktive Kundenzustimmung vorzunehmen, nicht zulässig ist. Aus diesem Grund kann ein Teil der mit Ihnen getroffenen Vereinbarungen unwirksam sein.

Wir möchten unsere bisherige vertrauensvolle Geschäftsbeziehung für Sie und uns rechtssicher fortsetzen. Deshalb bitten wir Sie bis 31.10.2021 um Ihre aktive Zustimmung zu unseren Bedingungen und Preisen, die ab 01.11.2021 gelten.

Unmittelbar hat eine fehlende Zustimmung keine Auswirkung für Sie. Ihre Kundenverbindung verbleibt im aktuellen Konditionsmodell. Bitte berücksichtigen Sie aber, dass wir als Bank prüfen müssen, ob wir die Geschäftsbeziehung langfristig weiterführen können.


Hier finden Sie weitere Informationen zur Auswirkung der AGB Änderungen


Haben Sie gefunden, wonach Sie suchten?

Mit Ihrem Feedback tragen Sie dazu bei, die Suchergebnisse zu optimieren.

War das Ergebnis hilfreich?
Vielen Dank für Ihr Feedback! Mit Ihrer Antwort unterstützen Sie die Optimierung zukünftiger Suchergebnisse.