HBCI

Banking & Brokerage

Online-Banking bei comdirect – sicher, bequem und schnell: Ob Sie mit wenigen Klicks Ihre Überweisungen ausführen, Ihre Wertpapierorders an die Börse bringen oder Ihre persönliche Anlagestrategie optimieren wollen.

Was ist HBCI?

FinTS/HBCI ist die Abkürzung für Financial Transaction Services / Home Banking Computer Interface. Durch diesen Standard können alle angeschlossenen Geldinstitute Ihren Kunden eine sichere und einheitliche Schnittstelle zur Verfügung stellen.

Wie funktioniert HBCI?

Das Software-Banking bietet Ihnen einen weiteren Weg, Kontoinformationen abzurufen und Transaktionen durchzuführen. Mit einer Online-Banking-Software (z. B. StarMoney), die auf dem eigenen PC installiert wird, können Sie jederzeit offline eine Übersicht Ihrer Konten erhalten.

Die Anschaffung zusätzlicher Hardware ist nicht erforderlich. Sie arbeiten weiterhin bequem mit dem bekannten PIN/TAN-Verfahren.

Aufträge, wie z. B. Überweisungen oder Daueraufträge, können bequem offline erfasst werden. Wenn Sie die Daten aktualisieren oder Transaktionen durchführen möchten, verbindet Sie die Software über das Ihnen bekannte PIN/TAN-Verfahren mit comdirect. Hierfür ist eine Internetverbindung erforderlich. Nach Durchführung der Aufträge kann die Onlineverbindung wieder beendet werden.

Was kann ich mit HBCI tun?

Je nach Funktionsumfang Ihres Software-Banking-Programmes können Sie folgende Geschäftsvorfälle bei comdirect nutzen:

  • Kontoübersicht
  • Kontoumsätze
  • Einzel-, EU- u. Sammelüberweisungen
  • Daueraufträge und Terminüberweisungen (Bestand, Einrichtung, Änderung, Löschung)
  • Festgeld-Bestand
  • Depot-Übersicht

Unsere Empfehlung

Wir empfehlen Ihnen StarMoney, die wahrscheinlich meist genutzte Software im deutschen Markt. StarMoney ist von uns getestet und comdirect bietet einen umfangreichen Support. 
Mehr Informationen hierzu finden Sie unter
www.comdirect.de/hbci

Kostenloser Rückruf-Service 1