Oberbank Vermögensmanagement - EUR DIS Fonds

WKN: A14TNJ ISIN: AT0000A1ENY3


114,31 EUR
+0,27 % +0,31
Börse Fondsges. in EUR
Stand 17.05.24 - 08:00:00 Uhr
(C)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt (BIB)
31.12.2022 Jahresbericht
30.06.2023 Halbjahresbericht
27.03.2023 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Gemischte Fon..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 3 %
Laufende Kosten
1,21 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 02.04.24   0,50 EUR)
Fondsvolumen 452,13 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A1ENY3
Portrait

★★★
(C)

Benchmark MSCI WOR..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager 3 Banken-Gene..
Auflagedatum 15.06.15
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,9 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
3,59 +11,1 % +14,5 %
9,84 +25,0 % +86,9 %
9,84 +25,0 % +86,9 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
94,0 % Global
6,0 % Kasse

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
114,31
17.05.24 08:00 -- 4

Strategie

Anlageziel ist die Erwirtschaftung positiver Erträge über einen rollierenden Zwölfmonatszeitraum. Der Fonds ist als aktiv gemanagter, gemischt veranlagender, globaler Fonds konzipiert, der sowohl in Aktien als auch in alle Arten von verzinslichen Wertpapiere und Geldmarktinstrumente investieren kann. Um die Erträge des Fonds unabhängiger von den Entwicklungen der traditionellen Aktien- und Rentenmärkte zu gestalten, können auch alternative Anlagekategorien wie z.B. Rohstoffe und Gold gewichtet werden. Der aktive Managementansatz des Fonds ist nicht durch eine Benchmark beeinflusst. Für den Fonds können bis zu rund 45 vH des Fondsvermögens in der Assetkategorie 'Aktien' veranlagt werden. Im Rahmen der Aktienveranlagung können sowohl regionale und branchenmäßige Aspekte, Investmentstile (Value/Growth), die Unternehmensgröße (Small/Mid/Large-Caps), etc. berücksichtigt werden. Bis zu rund 85 vH des Fondsvermögens können in der Assetkategorie 'Anleihen und Geldmarktinstrumente' investiert werden. Für die Veranlagung können alle Anleihesegmente (Staatsanleihen, Anleihen supranationaler Emittenten, Pfandbriefe, Corporate Bonds, Wandelanleihen…) sowie alle Laufzeitenbereiche herangezogen werden. Zudem können jeweils bis zu rund 10 vH des Fondsvermögens in den Assetkategorien 'Rohstoffe' und 'Gold' veranlagt werden. Bis zu rund 10 vH des Fondsvermögens kann in sonstige Veranlagungen (Mischfonds, Bezugsrechte etc.) investiert werden. Je nach Marktsituation können auch erhebliche Anteile des Fondsvermögens in liquide Mittel (Sichteinlagen bzw. kündbare Einlagen) veranlagt werden. Veranlagungen in den einzelnen Assetkategorien können sowohl über Wertpapiere (Einzeltitel) als auch mittels Anteilen an anderen Investmentfonds dargestellt werden. Die Verwaltungsgesellschaft darf Geschäfte mit derivativen Finanzinstrumenten zu Absicherungszwecken tätigen. Derivative Instrumente dürfen zusätzlich als Teil der Anlagestrategie bis zu 20 vH des Fondsvermögens eingesetzt werden.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name 3 Banken-Generali Inves..
Anschrift Untere Donaulände 36
A-4020 Linz , AT
Internet www.3bg.at
Verwahrstelle Oberbank AG, Linz

Größte Positionen

  13,380 % VAN.EUR CORP.BD EOA
  12,810 % AIS-AMUNDI S+P500UETF DLC
  10,120 % INVESC.EUR.CORP.BD ZCAPEO
  6,450 % 3 BANKEN UNTERN.ANL.FO.IT
  5,150 % DEKA-NACHHALT.RENTEN CF A
  5,070 % SEVLIIGYRIT IBEOA
  4,520 % LY.I.-L.CO.ST.EO 600(DR)A
  4,020 % Metis Bond Euro Corporate ESG(I)(A)
  3,770 % AMUNDIPHME ETC Z 2118
  3,640 % INVESC.PHYS.MKT.ETC00 XAU
  31,070 % übrige Positionen

Länder

  93,980 % Global
  6,020 % Kasse
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[