UniInstitutional Corporate Hybrid Bonds - I EUR DIS Fonds

WKN: A143YC ISIN: LU1341439245


103,24 EUR
+0,14 % +0,14
Börse Fondsges. in EUR
Stand 12.06.24 - 08:00:00 Uhr
(B)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Intern..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,64 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 16.11.23   2,89 EUR)
Fondsvolumen 273,59 Mio. EUR
Symbol --
ISIN LU1341439245
Portrait

★★
(B)

Benchmark GLOBAL L..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.10.
Ursprungsland Luxemburg
Fondsmanager --
Auflagedatum 15.02.16
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,5 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
2,53 +15,3 % +3,2 %
5,31 +5,4 % +6,5 %
9,63 +22,3 % +90,7 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
24,3 % Niederlande
21,7 % Frankreich
11,7 % Großbritannien
11,2 % Italien
6,3 % Deutschland

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
103,24
12.06.24 08:00 -- 4

Strategie

Die für den Fonds zu erwerbenden Vermögensgegenstände werden diskretionär auf Basis eines konsistenten Investmentprozesses identifiziert. Das Fondsvermögen wird überwiegend international angelegt in Hybridanleihen, welche von Unternehmen der Industrie oder deren Finanztöchtern weltweit begeben werden. Hybridanleihen sind Schuldverschreibungen, die aufgrund ihrer Struktur sowohl Fremd- als auch Eigenkapitalcharakteristika aufweisen, deren Zinszahlungen ausgesetzt werden können und im Insolvenz- oder Liquidierungsfall gegenüber Senioranleihen benachteiligt behandelt werden. Hierzu zählen insbesondere sogenannte Nachranganleihen (Subordinated Bonds), in welche der Fonds überwiegend investiert. Diese können aus dem High Yield Segment stammen und bei Erwerb unter Investmentgrade liegen. Daneben können für das Fondsvermögen sonstige fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere erworben werden (einschließlich Zero-Bonds). Hierzu zählen beispielsweise Staatsanleihen, staatsgarantierte Anleihen, Anleihen von supranationalen Organisationen, Covered Bonds, Unternehmensanleihen, Linked Bonds, Wandel- und Umtauschanleihen, Genussscheine, Anleihen mit Andienungsrecht, Optionsanleihen, deren Optionsscheine auf Wertpapiere lauten etc. Ebenso können Aktien, Aktienzertifikate und sonstige aktienähnliche Wertpapiere internationaler Emittenten erworben werden.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Union Investment Luxemb..
Anschrift Heienhaff 3
L-1736 Senningerberg , LU
Internet www.union-investment.lu
Verwahrstelle DZ PRIVATBANK S.A., Lux..

Größte Positionen

  5,330 % VOLKSWAGEN INTL FLR22/UND
  4,190 % BP CAP.MKTS 20/UND FLR
  4,130 % ENI 21/UND. FLR
  2,780 % TOTALENERG. 21/UND.FLRMTN
  2,640 % URW 23/UND. FLR
  2,500 % ENEL 21/UND. FLR
  2,460 % TEL.EUROPE 21/UND. FLR
  2,180 % STEDIN HLDG. 21/UND. FLR
  1,940 % SOUTHERN CO. 21/81 FLR
  1,860 % WINTERSHALL 21/UND FLR
  69,990 % übrige Positionen

Länder

  24,320 % Niederlande
  21,710 % Frankreich
  11,690 % Großbritannien
  11,240 % Italien
  6,310 % Deutschland
  5,990 % Schweden
  5,690 % Kasse
  3,090 % Luxemburg
  1,940 % USA
  1,840 % Dänemark
  1,780 % Österreich
  1,510 % Japan
  1,320 % Spanien
  1,010 % Belgien
  0,550 % Australien
  0,010 % übrige Länder

Währungen

  88,860 % Euro
  3,370 % Pfund Sterling
  2,080 % US Dollar
  5,690 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[