Wellington Global High Yield Bond Fund - S GBP ACC H Fonds

WKN: A2N8L5 ISIN: IE00BF8Q0X78


13,5378 EUR
-0,20 % -0,0272
Börse
Stand 23.05.24 - 08:00:00 Uhr
(B)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Intern..
Währung BRITISCHES PFUND
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,55 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen -- USD
Symbol --
ISIN IE00BF8Q0X78
Portrait

★★★
(B)

Benchmark GLOBAL B..
Ausschüttungs-
intervall
--
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Irland
Fondsmanager Chris Jones, ..
Auflagedatum 12.03.19
Zugelassen in AT, CH, DE
Verwaltungsvergütung 0,45 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
5,65 +13,2 % +18,5 %
5,51 -0,0 % -6,4 %
9,69 +25,7 % +89,4 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
40,2 % Sonstige
10,8 % Energie
9,4 % Technologie
9,2 % Finanzinstitute
5,4 % Gesundheitssektor
Nach Ländern
60,3 % USA
22,6 % Eurozone
6,3 % Großbritannien
4,0 % Dollar-Block
2,9 % Lateinamerika

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
13,5378
23.05.24 08:00 -- 4
Fondsges. in GBP
11,5325
23.05.24 08:00 -- 4

Strategie

Der Fonds strebt eine langfristige Gesamtrendite an (Erträge und Kapitalzuwachs). Der Fonds wird aktiv gegenüber dem ICE BofA Merrill Lynch Global High Yield Constrained Index (der 'Index') verwaltet. Der Index investiert vornehmlich in Anleihen weltweit (auch in Schwellenmärkten), die als unter 'Investment Grade ' angesehen werden (dies sind Wertpapiere mit einem relativ niedrigen Kreditrating). Die Obergrenze für die größten Emittenten liegt bei 2 % der Gewichtung des Gesamtindex, wobei überschüssige Gewichtungen gleichmäßig auf die Emittenten unterhalb dieser Obergrenze verteilt werden. Der Anlageansatz des Fonds basiert auf der Analyse des Kreditprofils des jeweiligen High-Yield-Emittenten sowie der Makro- und Mikro-Umgebung für High-Yield- Anleihen. Der Anlageverwalter konzentriert sich hauptsächlich auf die Ermittlung vielversprechender Ideen auf Basis der Kreditanalyse, ergänzt durch eine Topdown- Analyse (Anlageentscheidungen aufgrund einer Analyse der Wirtschaft als Ganzes). Der Anlageverwalter versucht ein Portfolio aufzubauen, das gut nach Branchen diversifiziert, jedoch auch in der Lage ist, vorteilhafte langfristige oder zyklische Branchentrends auszunutzen. Die Analyse umfasst auch eine geografische Ansicht, um festzustellen, in welchen Regionen große oder kleine Beträge investiert werden sollen. Ein wichtiger Schwerpunkt des Fonds ist das Risiko. Dieses wird auf Wertpapier-, Sektor und Gesamtportfolioebene aktiv verwaltet, mit dem Ziel, stabile risikobereinigte Renditen in vielen verschiedenen Marktumfeldern zu erwirtschaften. Der Anlageverwalter kann zur Währungsabsicherung Devisen- und ähnliche Derivate einsetzen. Schuldtitel können auf eine Vielzahl von Währungen lauten.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Wellington Management F..
Anschrift North Wall Quay 25-28
1 Dublin , IE
Internet www.wellington.com
Verwahrstelle State Street Custodial ..

Bestandteile

  40,200 % Sonstige
  10,800 % Energie
  9,400 % Technologie
  9,200 % Finanzinstitute
  5,400 % Gesundheitssektor
  5,400 % Kabel-und Satellitenfernsehen
  4,200 % Zyklische Verbraucherdienste
  4,100 % Verpackungen
  4,100 % Festnetzbetreiber
  4,000 % Freizeit
  3,200 % übrige Bestandteile

Länder

  60,300 % USA
  22,600 % Eurozone
  6,300 % Großbritannien
  4,000 % Dollar-Block
  2,900 % Lateinamerika
  1,900 % Osteuropa/ Afrika/Naher Osten
  1,300 % SonstigesEuropa
  0,700 % AsiaohneJapan
  0,000 % übrige Länder
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[
]