Amundi Responsible Investing-Impact Green Bonds - R2 EUR DIS Fonds

WKN: A2JGKX ISIN: FR0013275252


87,0776 EUR
-0,26 % -0,2229
Börse Fondsges. in EUR
Stand 11.04.24 - 08:00:00 Uhr
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt (BIB)
31.05.2023 Jahresbericht
30.11.2022 Halbjahresbericht
11.05.2023 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Intern..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 0 %
Laufende Kosten
0,46 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 23.10.23   0,71 EUR)
Fondsvolumen 1,25 Mrd. EUR
Symbol --
ISIN FR0013275252
Portrait

★★
--

Benchmark GLOBAL B..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.06.
Ursprungsland Frankreich
Fondsmanager De Faÿ Alban
Auflagedatum 31.01.19
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,29 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
5,28 +3,0 % -10,0 %
5,57 -0,1 % -4,2 %
9,98 +26,4 % +83,5 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
16,4 % Frankreich
12,9 % Supranational
11,7 % Spanien
11,4 % Deutschland
11,2 % Italien

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
87,0776
11.04.24 08:00 -- 4

Strategie

Durch Zeichnung des AMUNDI RESPONSIBLE INVESTING - IMPACT GREEN BONDS investieren Sie hauptsächlich in internationale Anleihen, die auf beliebige Währungen lauten. Der Teilfonds zielt darauf ab, eine an die Entwicklung des Marktes für grüne Anleihen, sogenannte 'Green Bonds', gebundene Wertentwicklung zu bieten, indem Projekte mit positiven Auswirkungen auf die Umwelt bevorzugt werden. Angesichts des Anlageziels kann die Wertentwicklung des Teilfonds nicht mit derjenigen einer maßgeblichen Benchmark verglichen werden. Um dies zu erreichen, wählt das Anlageteam ein Anlageuniversum aus, das zu 100 % des Nettovermögens ohne liquide Mittel (Geldmarkt-OGA und Barmittel) aus grünen Anleihen besteht, die die höchsten Transparenzstandards in Bezug auf die Bewertung der positiven Auswirkungen auf die Energiewende und die ökologische Transition erfüllen. Zu diesem Zweck führt die Verwaltungsgesellschaft eine Analyse des Umweltaspekts der mit den grünen Anleihen finanzierten Projekte durch (unter Berücksichtigung der von den Emittenten geschätzten Auswirkungen, z. B. Senkung des Energieverbrauchs oder Erzeugung sauberer Energie, gemessen in vermiedenen Tonnen CO2-Äquivalenten) und schließt grüne Anleihen, deren Auswirkungen nicht bewertet werden können (d. h. deren Emittenten keine Daten über die finanzierten Projekte veröffentlichen und/oder die als nicht einschätzbar gelten), aus dem zulässigen Anlageuniversum aus. Die ESGAnalyse konzentriert sich auf zwei Schlüsselaspekte: Zuweisung einer ESG-Bewertung (Umwelt, Soziales, Unternehmensführung) an die Emittenten mit Teilbewertungen für jeden der drei Aspekte, um die umstrittensten Emittenten auszuschließen, und Berücksichtigung von Teilkriterien für Umwelt und Energiewende, um die Fähigkeit des Emittenten, sich im Thema Energiewende zu engagieren, zu beurteilen. Das Portfolio des Teilfonds besteht aus Staats- und Unternehmensanleihen, die in beliebigen Währungen von Körperschaften aus allen geografischen Regionen begeben werden, sowie aus Verbriefungsprodukten vom Typ Asset Backed Securities (ABS) und Mortgage Backed Securities (MBS), wobei eine Obergrenze von 10 % des Nettovermögens nicht überschritten werden darf.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Amundi Asset Management..
Anschrift 91-93 boulevard Pasteur
75015 Paris , FR
Internet www.amundi.fr
Verwahrstelle CACEIS BANK

Größte Positionen

  2,140 % OAT 0.5% 06/44
  2,130 % UK TSY 0.875% 07/33
  1,950 % BTPS 4% 10/31 8Y
  1,840 % KFW 2.75% 05/30 EMTN
  1,760 % BTPS 4% 04/35 13Y
  1,420 % EIB 3.75% 02/33
  1,230 % ACAFP 4.375% 11/33 EMTN
  1,180 % EU 2.625% 02/48 NGEU
  1,140 % NEDERLD 0.5% 01/40
  1,040 % ASSGEN 3.547% 01/34 EMTN
  84,170 % übrige Positionen

Länder

  16,400 % Frankreich
  12,920 % Supranational
  11,700 % Spanien
  11,440 % Deutschland
  11,230 % Italien
  6,910 % Niederlande
  3,890 % Irland
  3,370 % Großbritannien
  3,160 % Belgien
  3,000 % Vereinigte Staaten
  1,690 % Dänemark
  1,640 % Portugal
  1,310 % Österreich
  1,140 %