CM-CIC CASH - IC EUR ACC Fonds

WKN: A0M05U ISIN: FR0000979825


507.913,73EUR
-0,00 % -8,82
Börse Fondsges. in EUR
Stand 21.10.20 - 08:00:00 Uhr
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

30.09.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
28.06.2019 Halbjahresbericht
30.09.2020 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Geldmarkt-Fon..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 0 %
Laufende Kosten
0,06 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen 12,73 Mrd. EUR
Symbol --
ISIN FR0000979825
WKN A0M05U
Zielmarktkriterien

★★★★
Morningstar
Analyst Rating
--
--
--

Benchmark EURO CUR..
Ausschüttungs-
intervall
--
Geschäftsjahr (Beginn) 01.04.
Ursprungsland Frankreich
Fondsmanager KHALIFA Salim..
Auflagedatum 11.10.10
Zugelassen in DE
Verwaltungsvergütung 0,06 %
Performancegebühr Ja

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
0,02 -0,3 % -0,8 %
3,64 -2,9 % -8,6 %
29,23 +6,2 % +56,6 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
58,5 % Finanzdienst.
13,7 % Versorger
8,9 % Konsumgüterwerte
2,7 % Industrie
2,6 % Gesundheit
Nach Ländern
36,2 % Frankreich
11,2 % Italien
9,1 % Deutschland
7,9 % Großbritannien
6,2 % Spanien

Alle Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
507.913,73
21.10.20 08:00 -- 1

Strategie

Bei diesem OGAW handelt es sich um einen Teilfonds der SICAV. Das Anlageziel dieses OGAW besteht im Kapitalerhalt und in der Erwirtschaftung einer der Entwicklung des Geldmarkts (EONIA (thesauriert)) abzüglich der tatsächlichen Verwaltungskosten für diese Anteilsklasse entsprechenden Wertentwicklung. Das Portfolio setzt sich aus Geldmarktinstrumenten, die den Kriterien der Richtlinie 2009/65/EG entsprechen, und aus Termineinlagen bei Kreditinstituten zusammen. Der Fondsmanager stellt sicher, dass die im Portfolio des Fonds enthaltenen Instrumente von hoher Bonität sind. Dabei wird ein internes Verfahren zur Analyse und Bewertung der Bonität durch die Verwaltungsgesellschaft eingesetzt oder nicht ausschließlich auf die kurzfristigen Ratings der bei der ESMA registrierten Ratingagenturen Bezug genommen, die das jeweilige Instrument eingestuft haben und die nach Ansicht der Verwaltungsgesellschaft am relevantesten sind, wobei eine mechanische Abhängigkeit von diesen Ratings vermieden wird. Wenn ein Instrument kein Rating hat, bestimmt die Verwaltungsgesellschaft mithilfe eines internen Verfahrens eine gleichwertige Qualität. Ein Geldmarktinstrument hat keine hohe Bonität, wenn es nicht der Analyse der Verwaltungsgesellschaft zufolge mindestens eines der zwei besten kurzfristigen Ratings hat. Der OGAW beschränkt seine Anlage auf Finanzinstrumente mit einer maximalen Restlaufzeit von höchstens 2 Jahren, sofern der Zinssatz innerhalb einer Frist von maximal 397 Tagen angepasst werden kann. Er kann ausnahmsweise über 5 % und bis zu 100 % seines Nettovermögens in Geldmarktinstrumente investieren, die von bestimmten staatlichen, staatsnahen oder supranationalen Emittenten einzeln oder gemeinsam begeben oder garantiert werden. Instrumente, die auf eine andere Währung als den Euro lauten, werden systematisch gegen das Wechselkursrisiko abgesichert. Er kann sich auch in folgenden Anlagen engagieren: Futures und Termingeschäfte, die zur Absicherung des Zinsrisikos und des Wechselkursrisikos eingesetzt werden. Einlagen, Pensionsgeschäfte. Direkte und indirekte Engagements im Aktien- und Rohstoffrisiko (auch über Derivate) sind nicht zulässig.

Portrait


Strategie

Bei diesem OGAW handelt es sich um einen Teilfonds der SICAV. Das Anlageziel dieses OGAW besteht im Kapitalerhalt und in der Erwirtschaftung einer der Entwicklung des Geldmarkts (EONIA (thesauriert)) abzüglich der tatsächlichen Verwaltungskosten für diese Anteilsklasse entsprechenden Wertentwicklung. Das Portfolio setzt sich aus Geldmarktinstrumenten, die den Kriterien der Richtlinie 2009/65/EG entsprechen, und aus Termineinlagen bei Kreditinstituten zusammen. Der Fondsmanager stellt sicher, dass die im Portfolio des Fonds enthaltenen Instrumente von hoher Bonität sind. Dabei wird ein internes Verfahren zur Analyse und Bewertung der Bonität durch die Verwaltungsgesellschaft eingesetzt oder nicht ausschließlich auf die kurzfristigen Ratings der bei der ESMA registrierten Ratingagenturen Bezug genommen, die das jeweilige Instrument eingestuft haben und die nach Ansicht der Verwaltungsgesellschaft am relevantesten sind, wobei eine mechanische Abhängigkeit von diesen Ratings vermieden wird. Wenn ein Instrument kein Rating hat, bestimmt die Verwaltungsgesellschaft mithilfe eines internen Verfahrens eine gleichwertige Qualität. Ein Geldmarktinstrument hat keine hohe Bonität, wenn es nicht der Analyse der Verwaltungsgesellschaft zufolge mindestens eines der zwei besten kurzfristigen Ratings hat. Der OGAW beschränkt seine Anlage auf Finanzinstrumente mit einer maximalen Restlaufzeit von höchstens 2 Jahren, sofern der Zinssatz innerhalb einer Frist von maximal 397 Tagen angepasst werden kann. Er kann ausnahmsweise über 5 % und bis zu 100 % seines Nettovermögens in Geldmarktinstrumente investieren, die von bestimmten staatlichen, staatsnahen oder supranationalen Emittenten einzeln oder gemeinsam begeben oder garantiert werden. Instrumente, die auf eine andere Währung als den Euro lauten, werden systematisch gegen das Wechselkursrisiko abgesichert. Er kann sich auch in folgenden Anlagen engagieren: Futures und Termingeschäfte, die zur Absicherung des Zinsrisikos und des Wechselkursrisikos eingesetzt werden. Einlagen, Pensionsgeschäfte. Direkte und indirekte Engagements im Aktien- und Rohstoffrisiko (auch über Derivate) sind nicht zulässig.

Verkaufsunterlagen (PDF)

30.09.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
28.06.2019 Halbjahresbericht
30.09.2020 Verkaufsprospekt

Fondsgesellschaft

Name Crédit Mutuel Asset Man..
Anschrift Rue Gaillon 4
75002 Paris , FR
Internet www.cmcic-am.fr
Verwahrstelle BANQUE FEDERATIVE DU CR..

Bestandteile

  58,520 % Finanzdienst.
  13,670 % Versorger
  8,920 % Konsumgüterwerte
  2,690 % Industrie
  2,570 % Gesundheit
  1,690 % Sonstige
  1,150 % Dienst. für Verbraucher
  0,420 % Energie
  0,280 % Telekom
  0,240 % Grundstoffe
  9,850 % übrige Bestandteile

Größte Positionen

  4,100 % ENEL F EP 300620 0,0000
  4,100 % ENEL F EP 020620 Z 0,0000
  3,070 % EDF CD 150620 0,0000
  1,640 % CS AG LDN TV20-270821
  1,530 % ENI CO EP 040620 0,0000
  1,190 % B NOVA EM 180121 EURIBO 0,0000
  1,120 % DAIMLE EP 130720 0,0000
  1,080 % HSBC BANK TV19-070621
  1,030 % CM-CIC MONEPLUS IC FCP 3DEC
  1,020 % SANTA EP 291020 Z 0,0000
  80,120 % übrige Positionen

Länder

  36,210 % Frankreich
  11,190 % Italien
  9,090 % Deutschland
  7,860 % Großbritannien
  6,220 % Spanien
  5,420 % Vereinigte Staaten
  4,280 % Schweiz
  3,690 % Niederlande
  2,710 % Kanada
  2,220 % Japan
  1,960 % Sonstige
  1,210 % Luxemburg
  7,940 % übrige Länder
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[
]
Datenquelle "S&P Rating":
S&P Global
© Standard & Poor's Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten.
[
]
Datenquelle "Morningstar Rating":
© 2010 Morningstar Inc. [
]
Mountain-View Data Gmbh
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data Gmbh
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.