Frankfurter Stiftungsfonds - R EUR DIS Fonds

WKN: A2DTMN ISIN: DE000A2DTMN6


84,246EUR
-0,23 % -0,191
Börse
Stand 20.10.20 - 20:00:57 Uhr
--
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

20.07.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
30.06.2020 Halbjahresbericht
01.02.2020 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Hedgefonds
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 5 %
Laufende Kosten
1,40 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 12.10.20   0,82 EUR)
Fondsvolumen 22,38 Mio. EUR
Symbol UIG3
ISIN DE000A2DTMN6
WKN A2DTMN
Zielmarktkriterien

Morningstar
Analyst Rating
--
--
--

Benchmark MSCI WOR..
Ausschüttungs-
intervall
quartalsweise
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager --
Auflagedatum 01.09.17
Zugelassen in AT, CH, DE
Verwaltungsvergütung 0,05 %
Performancegebühr Ja

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
8,90 -2,7 % --
5,96 -2,4 % -9,6 %
29,23 +6,2 % +56,6 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
98,9 % Global
2,1 % Kasse

Alle Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
82,96
83,78
21.10.20 15:07 6
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
83,37
20.10.20 08:00 -- 1
München
83,78
21.10.20 15:47 0 11
Berlin
82,96
21.10.20 15:48 0 10
gettex
84,18
21.10.20 15:02 0 5
Frankfurt
82,985
21.10.20 10:25 0 4
Hamburg
83,66
21.10.20 08:09 0 1
Düsseldorf
83,14
21.10.20 08:35 0 1
Tradegate
84,246
20.10.20 20:00 -- 1

Strategie

Ziel der Anlagepolitik ist die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses. Zu diesem Zweck investiert der Fonds in Wertpapiere ohne Restriktionen hinsichtlich regionaler Schwerpunkte. Die Investment Strategie des Frankfurter Stiftungsfonds besteht aus drei unabhängigen Ertragssäulen: Die erste Säule setzt sich aus einem marktneutralen Basisportfolio aus Value-Aktien zusammen, die zweite verfolgt Volatilitätsstrategien und die dritte bedient sich Makrotrades. Ziel ist auf Ebene des Gesamtportfolios eine möglichst konstante und überdurchschnittliche Rendite zu erwirtschaften, die auf Grund der geringen Korrelation der einzelnen Säulen zueinander in den meisten Marktphasen zu einer positiven und kapitalmarktunabhängigen Wertentwicklung führen sollte. Mehr als 25 % des Wertes des OGAW-Sondervermögens werden in Kapitalbeteiligungen angelegt. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann zudem für den Fonds in Schuldverschreibungen und Schuldscheindarlehen eines oder mehrerer Aussteller mehr als 35 % des Wertes des Fonds anlegen. Der Fonds wird aktiv und ohne Bezug auf eine Benchmark verwaltet. Das Fondsmanagement kann auch Hedgingstrategien zur Absicherung gegen beispielsweise Kurs-, Zins- und Währungsrisiken einsetzen sowie Leverage-Strategien anwenden, um zu mehr als 100 % an Kursveränderungen zu partizipieren. Der Fonds kann bis maximal 10 % seines Vermögens in Zielfonds investieren.

Portrait


Strategie

Ziel der Anlagepolitik ist die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses. Zu diesem Zweck investiert der Fonds in Wertpapiere ohne Restriktionen hinsichtlich regionaler Schwerpunkte. Die Investment Strategie des Frankfurter Stiftungsfonds besteht aus drei unabhängigen Ertragssäulen: Die erste Säule setzt sich aus einem marktneutralen Basisportfolio aus Value-Aktien zusammen, die zweite verfolgt Volatilitätsstrategien und die dritte bedient sich Makrotrades. Ziel ist auf Ebene des Gesamtportfolios eine möglichst konstante und überdurchschnittliche Rendite zu erwirtschaften, die auf Grund der geringen Korrelation der einzelnen Säulen zueinander in den meisten Marktphasen zu einer positiven und kapitalmarktunabhängigen Wertentwicklung führen sollte. Mehr als 25 % des Wertes des OGAW-Sondervermögens werden in Kapitalbeteiligungen angelegt. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft kann zudem für den Fonds in Schuldverschreibungen und Schuldscheindarlehen eines oder mehrerer Aussteller mehr als 35 % des Wertes des Fonds anlegen. Der Fonds wird aktiv und ohne Bezug auf eine Benchmark verwaltet. Das Fondsmanagement kann auch Hedgingstrategien zur Absicherung gegen beispielsweise Kurs-, Zins- und Währungsrisiken einsetzen sowie Leverage-Strategien anwenden, um zu mehr als 100 % an Kursveränderungen zu partizipieren. Der Fonds kann bis maximal 10 % seines Vermögens in Zielfonds investieren.

Verkaufsunterlagen (PDF)

20.07.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
30.06.2020 Halbjahresbericht
01.02.2020 Verkaufsprospekt

Fondsgesellschaft

Name Axxion S.A.
Anschrift rue de Flaxweiler 15
L-6776 Grevenmacher , LU
Internet www.axxion.lu
Verwahrstelle Hauck & Aufhäuser Priva..

Größte Positionen

  4,330 % 1 PNE AG
  3,930 % 2 EQS Group AG
  3,910 % 3 AOC Value S.A.S.
  3,240 % 4 Intershop Communications AG
  2,680 % 5 Highlight Communications AG
  81,910 % übrige Positionen

Länder

  98,910 % Global
  2,060 % Kasse
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[
]
Datenquelle "S&P Rating":
S&P Global
© Standard & Poor's Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten.
[
]
Datenquelle "Morningstar Rating":
© 2010 Morningstar Inc. [
]
Mountain-View Data Gmbh
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data Gmbh
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.