OVID Infrastructure HY Income - R EUR DIS Fonds

WKN: A112T8 ISIN: DE000A112T83


70,581 EUR
0,00 % 0,00
Börse
Stand 24.05.24 - 21:47:27 Uhr
(E)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt (BIB)
31.10.2023 Jahresbericht
30.04.2023 Halbjahresbericht
01.04.2024 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Untern..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 5 %
Laufende Kosten
1,71 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 11.12.23   2,32 EUR)
Fondsvolumen 7,52 Mio. EUR
Symbol CXWH
ISIN DE000A112T83
Portrait

(E)

Benchmark HIGH YIE..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.11.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager Michael Gollits
Auflagedatum 01.10.14
Zugelassen in DE
Verwaltungsvergütung 1,6 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
5,32 +4,3 % --
5,50 +10,5 % +24,9 %
9,69 +25,7 % +89,4 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
23,0 % Deutschland
19,1 % Großbritannien
9,2 % Frankreich
8,9 % Niederlande
7,4 % Italien

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
70,3565
70,884
24.05.24 21:00 19
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
70,62
24.05.24 08:00 -- 4
gettex
70,581
24.05.24 21:47 0 27
Hamburg
70,61
24.05.24 08:04 0 3
München
70,58
24.05.24 08:21 0 1

Strategie

Der Fonds strebt als Anlageziel eine angemessene und stetige Wertentwicklung an. Der Fonds setzt sich zu mindestens 51 % aus Anleihen zusammen. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen, die im Infrastruktursektor tätig sind. Der Fonds strebt die Erzielung einer attraktiven laufenden Ausschüttung bei möglichst gleichzeitiger Wertstabilität an. Das Investmentuniversum umfasst vor allem Anleihen von Infrastrukturunternehmen, Anleihen, die mit Infrastrukturprojekten unterlegt sind (Projektbonds) und Master Limited Partnerships (sog. MLPs). Fremdwährungen werden überwiegend abgesichert. Die ausgewählten Anleihen haben überwiegend High Yield Charakter, das heißt die Bonität ihrer Emittenten wird als niedrig eingestuft. Dafür lassen diese Anleihen ein hohes Ertragspotenzial im Vergleich zu anderen Anleihen erwarten. Die Investitionen werden auf Basis eines regelbasierten, fundamental orientierten Investmentprozesses ausgewählt. Dabei wird ein unternehmerisch geprägter, langfristig orientierter Investmentansatz verfolgt. Derivate werden ausschließlich zu Absicherungszwecken eingesetzt. Der Fonds orientiert sich an keiner Benchmark. Die Anlagestrategie des Fonds beinhaltet einen aktiven Managementprozess. Der Fonds bildet weder einen Wertpapierindex ab, noch orientiert sich die Gesellschaft für den Fonds an einem festgelegten Vergleichsmaßstab. Dies bedeutet, dass der Fondsmanager die für den Fonds zu erwerbenden Vermögensgegenstände auf Basis eines festgelegten Investitionsprozesses aktiv identifiziert, im eigenen Ermessen auswählt und nicht passiv einen Referenzindex nachbildet. Grundlage des Investitionsprozesses ist ein etablierter Research Prozess, bei dem der Fondsmanager potentiell interessante Unternehmen, Regionen, Staaten oder Wirtschaftszweige insbesondere auf Basis von Datenbankanalysen, Unterneh-mensberichten, Wirtschaftsprognosen, öffentlich verfügbaren Informationen und persönlichen Eindrücken und Gesprächen analysiert. Nach Durchführung dieses Prozesses entscheidet der Fondsmanager unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und Anlagebedingungen über den Kauf und Verkauf des konkreten Vermögensgegenstandes.