LBBW Nachhaltigkeit Renten - I EUR DIS Fonds

WKN: A0X97D ISIN: DE000A0X97D2


107,24EUR
-0,02 % -0,02
Börse Fondsges. in EUR
Stand 23.10.20 - 08:00:00 Uhr
(D)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

07.08.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
30.06.2020 Halbjahresbericht
19.10.2020 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Europa
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 0 %
Laufende Kosten
0,66 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 09.03.20   0,50 EUR)
Fondsvolumen 37,84 Mio. EUR
Symbol --
ISIN DE000A0X97D2
WKN A0X97D
Zielmarktkriterien

★★★
Morningstar
Analyst Rating
--
(D)
--

Benchmark PAN-EURO..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager Christoph Groß
Auflagedatum 15.09.09
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,5 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
3,48 +0,8 % +4,7 %
3,83 -0,2 % -0,1 %
29,23 +6,2 % +56,6 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
17,7 % Deutschland
15,3 % Niederlande
15,2 % Frankreich
9,4 % Italien
5,8 % Spanien

Alle Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
107,24
23.10.20 08:00 -- 1

Strategie

Das Ziel der Anlagepolitik des LBBW Nachhaltigkeit Renten R ist es, eine attraktive Rendite zu erwirtschaften. Mehr als 50 % des Fondsvermögens werden nach dem Grundsatz der Risikostreuung in Staatsanleihen (derzeit meist europäische), Pfandbriefen und Unternehmensanleihen (derzeit meist in EUR denominierte) angelegt, die nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausgewählt werden. Dabei kann auch in Anleihen aus den Emerging Markets investiert werden, die nach denselben Grundsätzen ausgewählt werden. Die Auswahl der Papiere erfolgt durch eine strenge Nachhaltigkeitsprüfung der sozialen und ökologischen Qualität von Unternehmen und Ländern als Kombination von Ausschlusskriterien und dem Best-in-Class-Ansatz. Die Grundlage bildet derzeit die Datenbasis der ISS ESG, einem weltweit führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsanalysen. Beispielsweise werden Firmen ausgeschlossen, die einen wesentlichen Teil ihres Umsatzes in kontroversen Branchen wie Rüstung, Atomenergie, Alkohol oder Agrar-Gentechnologien erwirtschaften. Des Weiteren werden Staaten/Firmen ausgeschlossen, die gegen Menschenrechte verstoßen, Kinderarbeit und Korruption zulassen sowie Staaten im Besitz von Atomwaffen, mit hohem Anteil an Atomenergie im Energiemix, hohen Rüstungsausgaben oder negativer Klimaschutzpolitik. Danach erfolgt die Anlage nach der Ausstellerqualität unter Einbeziehung des Konjunktur- und Zinsumfeldes.

Portrait


Strategie

Das Ziel der Anlagepolitik des LBBW Nachhaltigkeit Renten R ist es, eine attraktive Rendite zu erwirtschaften. Mehr als 50 % des Fondsvermögens werden nach dem Grundsatz der Risikostreuung in Staatsanleihen (derzeit meist europäische), Pfandbriefen und Unternehmensanleihen (derzeit meist in EUR denominierte) angelegt, die nach den Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausgewählt werden. Dabei kann auch in Anleihen aus den Emerging Markets investiert werden, die nach denselben Grundsätzen ausgewählt werden. Die Auswahl der Papiere erfolgt durch eine strenge Nachhaltigkeitsprüfung der sozialen und ökologischen Qualität von Unternehmen und Ländern als Kombination von Ausschlusskriterien und dem Best-in-Class-Ansatz. Die Grundlage bildet derzeit die Datenbasis der ISS ESG, einem weltweit führenden Anbieter von Nachhaltigkeitsanalysen. Beispielsweise werden Firmen ausgeschlossen, die einen wesentlichen Teil ihres Umsatzes in kontroversen Branchen wie Rüstung, Atomenergie, Alkohol oder Agrar-Gentechnologien erwirtschaften. Des Weiteren werden Staaten/Firmen ausgeschlossen, die gegen Menschenrechte verstoßen, Kinderarbeit und Korruption zulassen sowie Staaten im Besitz von Atomwaffen, mit hohem Anteil an Atomenergie im Energiemix, hohen Rüstungsausgaben oder negativer Klimaschutzpolitik. Danach erfolgt die Anlage nach der Ausstellerqualität unter Einbeziehung des Konjunktur- und Zinsumfeldes.

Verkaufsunterlagen (PDF)

07.08.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
30.06.2020 Halbjahresbericht
19.10.2020 Verkaufsprospekt

Fondsgesellschaft

Name LBBW Asset Management I..
Anschrift Fritz-Elsas-Str. 31
D-70174 Stuttgart , DE
Internet www.lbbw-am.de
Verwahrstelle Landesbank Baden-Württe..

Größte Positionen

Länder

  17,740 % Deutschland
  15,260 % Niederlande
  15,230 % Frankreich
  9,370 % Italien
  5,750 % Spanien
  5,440 % Norwegen
  5,320 % Neuseeland
  5,230 % Schweden
  4,900 % Großbritannien
  3,400 % Österreich
  3,250 % USA
  2,230 % Finnland
  1,970 % Irland
  1,660 % Kasse
  1,570 % Dänemark
  0,850 % Australien
  0,810 % Kanada
  0,020 % übrige Länder

Währungen

  98,340 % Euro
  1,660 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[
]
Datenquelle "S&P Rating":
S&P Global
© Standard & Poor's Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten.
[
]
Datenquelle "Morningstar Rating":
© 2010 Morningstar Inc. [
]
Mountain-View Data Gmbh
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data Gmbh
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.