Leading Cities Invest - EUR DIS Fonds

WKN: 679182 ISIN: DE0006791825


99,55 EUR
+0,15 % +0,15
Börse
Stand 30.01.23 - 21:55:21 Uhr
--
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt (BIB)
31.12.2021 Jahresbericht
30.06.2022 Halbjahresbericht
01.01.2023 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Immobilien In..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 5,5 %
Laufende Kosten
1,05 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 03.05.22   2,70 EUR)
Fondsvolumen -- EUR
Symbol HZBC
ISIN DE0006791825
Portrait

--
--

Benchmark --
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager Catusse, Hart..
Auflagedatum 13.06.13
Zugelassen in DE
Verwaltungsvergütung 0,5 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
5,30 -5,7 % -5,1 %
18,87 -1,0 % +58,7 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
78,5 % Büro/Praxis
9,5 % Archiv/Lager/Logistik/I..
6,0 % Handel/Gastronomie
4,3 % Kfz
1,0 % Andere
Nach Ländern
23,2 % Deutschland
19,0 % Frankreich
15,0 % Spanien
12,6 % Finnland
7,9 % Großbritannien

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
99,207
100,556
30.01.23 22:59 31
LT Baader Bank
99,40
99,90
30.01.23 12:04 2
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
105,84
28.01.23 08:00 -- 4
gettex
99,70
30.01.23 21:47 648 56
Stuttgart
99,55
30.01.23 21:55 689 55
LS Exchange
99,207
30.01.23 21:59 -- 31
Düsseldorf
99,351
30.01.23 21:45 0 15
München
99,50
30.01.23 21:19 0 7
Berlin
99,40
30.01.23 21:20 0 7
Frankfurt
99,31
30.01.23 12:08 96 6
Hamburg
99,51
30.01.23 16:13 325 2
Quotrix
99,501
30.01.23 07:57 0 1
Stuttgart FXplus
99,59
30.01.23 11:58 0 3

Strategie

Als Anlageziele des LEADING CITIES INVEST werden regelmäßige Erträge aufgrund zufließender Mieten und Zinsen sowie ein Wertzuwachs angestrebt. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft erwirbt zu diesem Zweck Immobilien und Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften weltweit. Dabei soll eine breit gestreute, risikogewichtete Verteilung des Fondsvermögens an globalen Immobilienmärkten erreicht werden. Angelegt wird an entwicklungsfähigen Standorten, die absehbare Renditen in Verbindung mit einem angemessenen Risiko erwarten lassen. Gemäß den Anlagebedingungen dürfen in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum bis zu 100 % des Werts des Sondervermögens - abzüglich der gesetzlichen Mindestliquidität von 5 % des Werts des Sondervermögens - investiert werden. Die Kapitalverwaltungsgesellschaft darf Immobilien außerhalb der Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erwerben, sofern sich diese in den im Anhang zu § 1 Absatz 2 der »Besonderen Anlagebedingungen« genannten Staaten befinden und die weiteren Erwerbsvoraussetzungen nach den »Besonderen Anlagebedingungen« erfüllt sind. Anlageobjekte sind gewerblich genutzte Immobilien wie Geschäfts- und Bürogebäude für Verwaltung, Handel, Dienstleistungen, Hotel und Logistik. Bevorzugt wird in gut ausgestattete und möglichst langfristig vermietete Büroimmobilien investiert. Neben bestehenden oder im Bau befindlichen Gebäuden erwirbt die Kapitalverwaltungsgesellschaft auch Grundstücke für Projektentwicklungen, die die Kapitalverwaltungsgesellschaft entweder selbst entwickelt oder zum Zweck der Risikominderung durch geeignete Vertragspartner entwickeln lässt. Bei der Auswahl der Immobilien stehen nicht nur deren nachhaltige Ertragskraft, sondern auch eine ausgewogene Mieterstruktur sowie die Streuung der einzelnen Objekte hinsichtlich Region, Lage, Größe und Nutzung im Vordergrund. Damit soll eine unter Risiko- und Renditegesichtspunkten bestmögliche Diversifikation des Portfolios gewährleistet werden. Der LEADING CITIES INVEST darf bis zu 30 % des Verkehrswertes aller Immobilien Kredite aufnehmen, um den Erwerb von Immobilien zu finanzieren. Bis zu 49 % des Fondsvermögens dürfen in liquide Mittel angelegt werden. Soweit der Fonds Geldmarktinstrumente als liquide Anlagen erwirbt, müssen diese mindestens über eine Schuldnereinstufung »...

Portrait


Fondsgesellschaft

Name KanAm Grund Kapitalverw..
Anschrift MesseTurm 1
60308 Frankfurt , DE
Internet www.kanam-grund.de
Verwahrstelle M.M.Warburg & CO (AG & ..

Bestandteile

  78,500 % Büro/Praxis
  9,500 % Archiv/Lager/Logistik/Industrie
  6,000 % Handel/Gastronomie
  4,300 % Kfz
  1,000 % Andere
  0,700 % Freizeit
  0,000 % übrige Bestandteile

Länder

  23,200 % Deutschland
  19,000 % Frankreich
  15,000 % Spanien
  12,600 % Finnland
  7,900 % Großbritannien
  5,400 % Schweiz
  4,100 % USA
  4,000 % Belgien
  3,800 % Österreich
  3,200 % Polen
  1,800 % Irland
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[