ERSTE BOND EURO CORPORATE EUR D03 Fonds

WKN: A4012L ISIN: AT0000A39HF7


100,64 EUR
+0,14 % +0,14
Börse Fondsges. in EUR
Stand 22.05.24 - 08:00:00 Uhr
--
(C)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Europa..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,39 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen 533,40 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A39HF7
Portrait

(C)

Benchmark EMU CORP..
Ausschüttungs-
intervall
--
Geschäftsjahr (Beginn) 01.08.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Michiel Van d..
Auflagedatum 31.01.24
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung --
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
-- -- --
3,62 +6,4 % -3,1 %
9,74 +23,9 % +87,5 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
15,1 % Frankreich
14,5 % Niederlande
11,6 % Deutschland
9,8 % USA
8,8 % Großbritannien

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
100,64
22.05.24 08:00 -- 4

Strategie

Der ERSTE BOND EURO CORPORATE ist ein Anleihenfonds. Der Investmentfonds strebt als Anlageziel Kapitalzuwachs und/oder laufende Rendite an. Diese Tranche ERSTE BOND EURO CORPORATE EUR R01 wurde für alle Anleger ohne Einschränkung aufgelegt. Es gibt kein Mindest(erst)investitionsvolumen. Um das Anlageziel zu erreichen, werden für den Investmentfonds überwiegend, d.h. zu mindestens 51% des Fondsvermögens, auf Euro lautende Anleihen von Unternehmen, die ihren Sitz oder den Schwerpunkt ihrer Geschäftstätigkeit in Europa haben, erworben, die hinsichtlich der Beurteilung der Bonität von anerkannten Rating-Agenturen, in das Investment-Grade Segment (oder ein vergleichbares Segment) eingestuft werden ('Corporate-Bonds'). Diese Anleihen werden in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt bei der Auswahl der Emittenten hinsichtlich ihres jeweiligen Unternehmensgegenstandes keinen branchenmäßigen Beschränkungen. Anteile an Investmentfonds dürfen insgesamt bis zu 10% des Fondsvermögens erworben werden. Derivative Instrumente können als Teil der Anlagestrategie bis zu 49% des Fondsvermögens und zur Absicherung eingesetzt werden. In den Veranlagungsprozess sind ökologische und soziale Faktoren sowie Unternehmensführungsfaktoren integriert. Der Fonds verfolgt eine aktive Veranlagungspolitik und orientiert sich nicht an einem Vergleichsindex. Die Vermögenswerte werden diskretionär ausgewählt und der Ermessensspielraum der Verwaltungsgesellschaft ist nicht eingeschränkt.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Erste Asset Management ..
Anschrift Am Belvedere 1
A-1100 Wien , AT
Internet www.erste-am.com
Verwahrstelle Erste Group Bank AG

Größte Positionen

  1,140 % BUNDANL.V.23/30
  1,130 % ERSTE ALPHA 2 T
  1,060 % VOLKSWAGEN LEASING 21/29
  1,000 % A2A 22/30 MTN
  0,990 % M.B.INT.FIN. 23/31 MTN
  0,990 % IN.DIS.SVCS. 23/28
  0,960 % BUNDANL.V.23/33
  0,940 % CRED.SUISSE GRP 17-25 FLR
  0,930 % BNP PAR.CARDIF. 17/24
  0,920 % JYSKE BANK 20/25 FLR MTN
  89,940 % übrige Positionen

Länder

  15,080 % Frankreich
  14,470 % Niederlande
  11,600 % Deutschland
  9,780 % USA
  8,770 % Großbritannien
  6,690 % Österreich
  5,230 % Spanien
  4,360 % Italien
  4,080 % Dänemark
  3,420 % Schweden
  2,700 % Luxemburg
  2,380 % Belgien
  1,810 % Schweiz
  1,810 % Irland
  1,630 % Japan
  1,070 % Norwegen
  0,800 % Jersey
  0,500 % Kroatien
  0,490 % Finnland
  0,490 % Kasse
  0,420 % Ungarn
  0,360 % Tschechien
  0,270 % Australien
  1,790 % übrige Länder

Währungen

  97,700 % Euro
  0,490 % Barmittel
  1,810 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[