Hypo Tirol Aktienselektion (I) Fonds

WKN: A3D59U ISIN: AT0000A321R6


1.224,45 EUR
+0,13 % +1,54
Börse Fondsges. in EUR
Stand 22.05.24 - 08:00:00 Uhr
--
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Aktien Intern..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,15 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen -- EUR
Symbol --
ISIN AT0000A321R6
Portrait

--

Benchmark MSCI WOR..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.06.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager --
Auflagedatum 01.02.23
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung --
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
10,21 +19,5 % --
9,74 +23,9 % +87,5 %
9,74 +23,9 % +87,5 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
39,5 % Informationstechnologie..
20,7 % Sonstige Konsumgüter
13,0 % Industrie
10,8 % Gesundheitsdienstleistu..
10,7 % Finanzdienstleistungen
Nach Ländern
60,1 % USA
9,9 % Frankreich
8,0 % Niederlande
5,8 % Schweiz
5,7 % Deutschland

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
1.224,45
22.05.24 08:00 -- 4

Strategie

Der Fonds verfolgt einen aktiven Managementansatz ohne Bezug auf eine Benchmark, wobei Nachhaltigkeitsrisiken iSd. VO (EU) Nr. 2019/2088 ('Offenlegungsverordnung') berücksichtigt werden (Artikel 6). Die diesem Finanzprodukt zugrunde liegenden Investitionen berücksichtigen nicht die EU-Kriterien für ökologisch nachhaltige Wirtschaftsaktivitäten. Ziel der Anlagepolitik ist auf lange Sicht die Erwirtschaftung eines Wertzuwachses unter Inkaufnahme hoher Wertschwankungen. Der Fonds ist ein Aktienfonds und investiert mindestens 51 % des Fondsvermögens (FV) in Aktien und Aktien gleichwertige Wertpapiere jedweder Region, Branche und Währung, in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate. Die Investition in Schuldverschreibungen ist nicht erlaubt. Die Veranlagung kann bis zu 10 % des FV über Investmentfonds abgebildet werden. Des Weiteren können bis zu 49 % des FV in Geldmarktinstrumente, Sichteinlagen und kündbare Einlagen investiert werden. Es ist kein Mindestbankguthaben zu halten. Zur Erzielung von Zusatzerträgen dürfen Derivate zu Investitions- und Absicherungszwecken erworben werden, wobei das Marktrisikopotential maximal 200 % betragen darf. Mindestens 51 % des Fondsvermögens werden laufend in Kapitalbeteiligungen im Sinne des dt. InvStG gehalten.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name MASTERINVEST Kapitalanl..
Anschrift Landstraßer Hauptstraße 1
A-1030 Wien , AT
Internet www.masterinvest.at
Verwahrstelle Hypo Vorarlberg Bank AG

Bestandteile

  39,510 % Informationstechnologie/ Telekommunika..
  20,700 % Sonstige Konsumgüter
  13,000 % Industrie
  10,770 % Gesundheitsdienstleistungen
  10,730 % Finanzdienstleistungen
  2,520 % Energie
  2,490 % Rohstoffe
  0,310 % Barmittel

Größte Positionen

  2,970 % NETAPP INC.
  2,790 % HEWLETT PACKARD ENT.
  2,540 % QUALCOMM INC. DL-,0001
  2,430 % MICROSOFT DL-,00000625
  2,410 % CADENCE DESIGN SYS DL-,01
  2,400 % ASML HOLDING EO -,09
  2,400 % STMICROELECTRONICS
  2,370 % LOGITECH INTL NA SF -,25
  2,360 % SALESFORCE.COM DL-,001
  2,330 % SYNOPSYS INC. DL-,01
  75,000 % übrige Positionen

Länder

  60,150 % USA
  9,940 % Frankreich
  7,980 % Niederlande
  5,780 % Schweiz
  5,660 % Deutschland
  3,090 % Spanien
  2,580 % Österreich
  1,850 % Irland
  1,590 % Großbritannien
  1,090 % Dänemark
  0,310 % Kasse

Währungen

  60,210 % US Dollar
  33,380 % Euro
  3,380 % Schweizer Franken
  1,620 % Pfund Sterling
  1,090 % Dänische Kronen
  0,320 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.