3 Banken Bond-Mix 2026 (I) Fonds

WKN: A2P22W ISIN: AT0000A2FP25


968,11 EUR
-0,01 % -0,13
Börse Fondsges. in EUR
Stand 11.06.24 - 08:00:00 Uhr
--
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Sonsti..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,37 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 03.07.23   17,00 EUR)
Fondsvolumen 21,02 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A2FP25
Portrait

--

Benchmark GLOBAL B..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.05.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager 3 Banken-Gene..
Auflagedatum 15.05.20
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,25 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
1,14 +4,3 % --
5,36 +0,7 % -5,5 %
9,63 +23,4 % +90,4 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
13,2 % USA
8,9 % Frankreich
8,6 % Niederlande
6,5 % Italien
6,1 % Spanien

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
968,11
11.06.24 08:00 -- 4

Strategie

Anlageziel ist die Erwirtschaftung möglichst hoher konstanter und laufender Erträge. Dabei soll über die Laufzeit des Fonds hinweg ein Mehrertrag im Vergleich zu einer vergleichsweise risikoloseren Veranlagung erzielt werden. Der 3 Banken Bond- Mix 2026 ist ein aktiv gemanagter Anleihenfonds, dessen Managementansatz nicht durch eine Benchmark beeinflusst wird. Für den Investmentfonds werden mindestens 51 vH des Fondsvermögens in Euro denominierte bzw. auf Euro gesicherteSchuldverschreibungen und sonstige verbriefte Schuldtitel mittels Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten, jeweils in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben. Im Rahmen der Anlagepolitik kann der Investmentfonds innerhalb der letzten 6 Monate vor Laufzeitende bis zum gesetzlich zulässigen Umfang in Sichteinlagen oder kündbare Einlagen investiert sein. Die Einzeltitelauswahl basiert auf einem klar strukturierten Investmentprozess,wobei bei der Auswahl der einzelnen Schuldverschreibungen sowohl auf regionale Gesichtspunkte, auf die Branchenzugehörigkeit des Emittenten, Emittentenklassen (Staatsanleihen, Unternehmensanleihen,…) als auch auf das Rating des Emittenten geachtet wird. Der Fokus der Veranlagungen wird auf Unternehmensanleihen gelegt. Maximal 30 vH des Fondsvermögens können in die Bereiche unterhalb des Investmentgrade-Ratings (High-Yield) investiert werden, wobei hier neben Unternehmensanleihen auch Staatsanleihen aus den Emerging-Markets herangezogen werden können. Die Verwaltungsgesellschaft darf Geschäfte mit derivativen Finanzinstrumenten zu Absicherungszwecken tätigen. Derivative Instrumente dürfen zusätzlich als Teil der Anlagestrategie bis zu 49 vH des Fondsvermögens eingesetzt werden. Im Rahmen des Absicherungskonzeptes mittels derivativer Instrumente versucht die Verwaltungsgesellschaft den größtmöglichen Teil (d.h. mindestens 95 vH) des Währungsrisikos der Fremdwährungsveranlagungen durch geeignete Strategien abzusichern.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name 3 Banken-Generali Inves..
Anschrift Untere Donaulände 36
A-4020 Linz , AT
Internet www.3bg.at
Verwahrstelle Oberbank AG, Linz

Größte Positionen

  1,940 % EUROF.SCIENTIF. 17/24
  1,920 % MOLSON COORS BEV. 16/24
  1,890 % BCO SANTANDER 16/26 MTN
  1,870 % CREDIT AGRI. 16-26BMTN
  1,860 % MCKESSON 17/25
  1,840 % VOESTALPINE 19/26 MTN
  1,830 % WALGREENS BO. A. 14/26
  1,830 % FERROVIE 19/26 MTN
  1,820 % CESKE DRAHY 19/26
  1,820 % FEDEX CORP. 16/27
  81,380 % übrige Positionen

Länder

  13,220 % USA
  8,890 % Frankreich
  8,630 % Niederlande
  6,470 % Italien
  6,090 % Spanien
  5,290 % Deutschland
  4,730 % Schweden
  4,390 % Luxemburg
  4,200 % Großbritannien
  4,140 % Österreich
  3,260 % Tschechien
  2,870 % Australien
  1,790 % Kasachstan
  1,750 % Kolumbien
  1,750 % Philippinen
  1,750 % Vietnam
  1,700 % Indien
  1,670 % Chile
  1,650 % Kasse
  1,440 % Vereinigte Arabische Emirate
  1,420 % Rumänien
  1,410 % Belgien
  1,410 % Jersey
  1,370 % Finnland
  1,310 % Uruguay
  1,280 % Peru
  1,160 % Japan
  1,100 % Indonesien
  0,900 % Aserbaidschan
  0,870 % Costa Rica
  0,660 % Irland
  0,460 % Mexiko
  0,390 % Ukraine
  0,580 % übrige Länder

Währungen

  98,410 % Euro
  1,650 % Barmittel
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.