ERSTE STOCK BIOTEC EUR D01 (A) Fonds

WKN: A2H5VM ISIN: AT0000A1YFC3


111,02 EUR
-1,22 % -1,37
Börse Fondsges. in EUR
Stand 19.04.24 - 08:00:00 Uhr
(D)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Branche: Biot..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
1,37 %
Art Ausschüttend
Fondsvolumen 215,70 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A1YFC3
Portrait

★★
(D)

Benchmark MSCI WOR..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 15.03.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Harald Kober,..
Auflagedatum 22.12.17
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 1,1300 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
16,83 -2,6 % +3,0 %
10,06 +21,5 % +78,0 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
96,2 % Pharmazeutika/Biotechno..
3,5 % Gesundheitsdienste
0,2 % Barmittel
0,0 % übrige Bestandteile
Nach Ländern
80,8 % USA
9,7 % Großbritannien
2,9 % Niederlande
1,1 % Dänemark
1,1 % Bermuda

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
111,02
19.04.24 08:00 -- 4

Strategie

Der ERSTE STOCK BIOTEC ist ein Aktienfonds. Der Investmentfonds strebt als Anlageziel Kapitalzuwachs und/oder laufende Rendite an. Der ERSTE STOCK BIOTEC investiert vor allem in Unternehmen der entwickelten Märkte aus dem Bereich Biotechnologie. Der Investmentprozess des Fonds basiert auf fundamentaler Unternehmensanalyse. Der Großteil der Unternehmen in diesem Bereich ist in den USA zu finden. Das führt dazu, dass Aktien aus dem pazifischen Raum und aus Europa im Fonds eher eine untergeordnete Rolle spielen. Um das Anlageziel zu erreichen, werden für den Investmentfonds überwiegend, d.h. zu mindestens 51% des Fondsvermögens, Aktien von Unternehmen der Biotechnologiebranche in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben. Die Emittenten unterliegen hinsichtlich ihres Sitzes keinen geographischen Beschränkungen. Es können sowohl Aktien von Unternehmen mit geringer Börsekapitalisierung als auch Aktien von Unternehmen mit mittlerer Börsekapitalisierung bzw. Aktien von substanzstarken, großen, international bekannten und bedeutenden Unternehmen (Blue-Chips) erworben werden.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Erste Asset Management ..
Anschrift Am Belvedere 1
A-1100 Wien , AT
Internet www.erste-am.com
Verwahrstelle Erste Group Bank AG

Bestandteile

  96,210 % Pharmazeutika/Biotechnologie
  3,540 % Gesundheitsdienste
  0,250 % Barmittel
  0,000 % übrige Bestandteile

Größte Positionen

  9,370 % REGENERON PHARMAC.DL-,001
  7,860 % ASTRAZENECA DL-,25 SP.ADR
  7,730 % VERTEX PHARMAC. DL-,01
  7,500 % GILEAD SCIENCES DL-,001
  5,130 % BIOGEN INC. DL -,0005
  4,650 % AMGEN INC. DL-,0001
  2,990 % BIOMARIN PHAR. DL-,001
  2,650 % ARGENS SE SP.ADR/1 -,10
  2,500 % MADRIGAL PHARMAC. DL-,01
  2,140 % SAREPTA THERAP. DL-,0001
  47,480 % übrige Positionen

Länder

  80,850 % USA
  9,650 % Großbritannien
  2,910 % Niederlande
  1,090 % Dänemark
  1,060 % Bermuda
  1,060 % Jungferninseln (British)
  0,960 % Kanada
  0,870 % China
  0,750 % Irland
  0,300 % Kayman Inseln
  0,250 % Kasse
  0,180 % Belgien
  0,070 % übrige Länder

Währungen

  93,910 % US Dollar
  3,160 % Euro
  1,090 % Dänische Kronen
  0,960 % Kanadische Dollar
  0,620 % Pfund Sterling
  0,250 % Barmittel
  0,010 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[