ERSTE Bond Danubia - D02 EUR Fonds

WKN: A2DXZ9 ISIN: AT0000A1XHX7


81,82 EUR
+0,28 % +0,23
Börse Fondsges. in EUR
Stand 19.04.24 - 08:00:00 Uhr
(D)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt nicht verfügbar
-- Jahresbericht
-- Halbjahresbericht
-- Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Europa
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft --
Laufende Kosten
0,35 %
Art Vollthesaurierend
Fondsvolumen 62,53 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A1XHX7
Portrait

★★★
(D)

Benchmark PAN-EURO..
Ausschüttungs-
intervall
--
Geschäftsjahr (Beginn) 01.06.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Anton Hauser,..
Auflagedatum 02.10.17
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,2514 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
4,66 +7,4 % -18,4 %
5,36 +4,1 % -9,4 %
10,10 +20,5 % +76,4 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
19,2 % Supranational
18,0 % Tschechien
16,6 % Rumänien
10,6 % Ungarn
9,9 % Polen

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
81,82
19.04.24 08:00 -- 4

Strategie

Der ERSTE BOND DANUBIA ist ein Anleihenfonds. Der Investmentfonds strebt als Anlageziel Kapitalzuwachs und/oder laufende Rendite an. Die Tranche ERSTE BOND DANUBIA EUR R01 wurde für alle Anleger ohne Einschränkung aufgelegt. Es gibt kein Mindest(erst)investitionsvolumen. Um das Anlageziel zu erreichen, werden für den Investmentfonds überwiegend, d.h. zu mindestens 51% des Fondsvermögens, Staatsanleihen, die vorrangig von Emittenten der EU-Beitritts- und Euro-Konvergenzländer begeben oder garantiert werden, in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, erworben. Der Fonds beabsichtigt gemäß den von der Österreichischen Finanzmarktaufsicht genehmigten Fondsbestimmungen mehr als 35% seines Fondsvermögens in Wertpapieren und/oder Geldmarktinstrumenten von Mitgliedsstaaten, Gebietskörperschaften oder internationalen Organisationen öffentlich-rechtlichen Charakters anzulegen. Deren genaue Auflistung finden Sie im Prospekt, Abschnitt II, Punkt 12. Anteile an Investmentfonds dürfen insgesamt bis zu 10% des Fondsvermögens erworben werden. Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 49% des Fondsvermögens und zur Absicherung eingesetzt werden. Der Fonds verfolgt eine aktive Veranlagungspolitik und orientiert sich nicht an einem Vergleichsindex. Die Vermögenswerte werden diskretionär ausgewählt und der Ermessensspielraum der Verwaltungsgesellschaft ist nicht eingeschränkt. Detailliertere Angaben zu den Veranlagungsmöglichkeiten finden Sie in den Fondsbestimmungen, Artikel 3 oder im Prospekt, Abschnitt II, Punkt 12.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Erste Asset Management ..
Anschrift Am Belvedere 1
A-1100 Wien , AT
Internet www.erste-am.com
Verwahrstelle Erste Group Bank AG

Größte Positionen

  5,840 % EIB EUR.INV.BK 19/29 MTN
  4,050 % CZECH REP. 2036 49
  3,890 % EIB 23/27 MTN
  3,770 % EIB EUR.INV.BK 17/24 MTN
  3,620 % CZECH REP. 2024 58
  2,880 % POLEN 21/32
  2,750 % RUMAENIEN 16-31
  2,730 % TSCHECHIEN 21/32
  2,690 % EBRD 21/26 MTN
  2,320 % CZECH REP. 2033
  65,460 % übrige Positionen

Länder

  19,210 % Supranational
  18,030 % Tschechien
  16,570 % Rumänien
  10,600 % Ungarn
  9,940 % Polen
  5,880 % Kasse
  4,290 % Kroatien
  3,050 % Lettland
  2,210 % Bulgarien
  2,170 % Litauen
  2,050 % Serbien
  1,600 % Albanien
  1,110 % Mazedonien
  1,090 % Kasachstan
  0,870 % Deutschland
  0,800 % Türkei
  0,530 % übrige Länder

Währungen

  32,500 % Euro
  22,060 % Polnischer Zloty
  18,030 % Tschechische Kronen
  10,550 % Rumänischer Leu
  10,410 % Ungarische Forint
  5,880 % Barmittel
  0,570 % übrige Währungen
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[