Volkswagen VZ Aktie

WKN: 766403 ISIN: DE0007664039


125,10EUR
-1,45 % -1,84
Börse
Stand 30.10.20 - 17:35:10 Uhr
KGVe 14,8015
DIVe 1,80 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
125,10 EUR
Zeit 30.10.20 17:35
Diff. Vortag -1,45 %
Tages-Vol. 184,78 Mio.
Gehandelte Stück 1,47 Mio.
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 126,94
Eröffnung 125,20
Hoch 127,30
Tief 123,42
52W Hoch 187,74
52W Tief 79,38
Split (31.03.10) 1:1,0061
Split (06.07.98) 1:10

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 252,63 Mrd. EUR
Bruttorendite: 7,27 %
Eigenkapitalquote: 25,33 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 14,8015
DIVe: 1,80 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
125,84
126,34
30.10.20 22:00 20.028
LT Baader Bank
125,74
126,42
30.10.20 21:58 4.416
LT Lang & Schwarz
125,54
126,10
31.10.20 12:49 7
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
125,10
30.10.20 17:35 184,78 Mio. 22.256
LS Exchange
125,94
30.10.20 22:59 778.049,26 19.870
Tradegate
126,10
30.10.20 22:26 13,90 Mio. 1.033
Frankfurt
124,98
30.10.20 19:45 1,31 Mio. 258
Stuttgart
125,86
30.10.20 21:55 1,94 Mio. 252
Quotrix
126,22
30.10.20 21:58 856.417,14 97
gettex
126,30
30.10.20 21:43 52.911,74 17
Hamburg
125,10
30.10.20 17:30 103.181,40 14
Düsseldorf
125,32
30.10.20 19:48 20.803,84 7
München
125,18
30.10.20 18:21 126.242,10 7
Hannover
124,88
30.10.20 15:46 38.122,28 7
Berlin
126,84
30.10.20 12:41 12.372,28 4
Borsa Italiana MTF Global Equity Market
124,94
30.10.20 17:35 404.955,00 61
FINRA other OTC Issues
146,00
30.10.20 19:17 98.291,62 8
London Stock Exchange European Trade Reporting
125,12
30.10.20 17:30 32.421,13 8
Wiener Börse
125,04
30.10.20 17:32 13.846,30 5
Euronext Brüssel
125,12
30.10.20 15:47 12.253,00 4

Firmenportrait


VOLKSWAGEN AG
Kontakt VOLKSWAGEN AG
Berliner Ring 2
D-38440 Wolfsburg
Telefon +49-5361-9-0
Fax +49-5361-9-28282
Email investor.relations@volkswagen.de
Internet www.volkswagen.de

Die Volkswagen AG ist der größte Automobilhersteller in Europa und einer der führenden weltweit. Volkswagen konzentriert seine Tätigkeit auf das Automobilgeschäft und bietet entlang der gesamten Wertschöpfungskette einschließlich der Segmente Finanzdienstleistungen und Finanzierung ein breites und vollständiges Dienstleistungsspektrum an. Der Konzern ist in die Bereiche Automobile und Finanzdienstleistungen strukturiert. Es gehören die Marken Volkswagen, Audi, SEAT, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen Nutzfahrzeuge, Scania und MAN zum Portfolio. Dabei hat jede Marke ihren eigenen Charakter und operiert selbständig am Markt. Das Angebot reicht von verbrauchsarmen Kleinwagen wie dem VW Up! bis zu Luxusautos. Im Bereich Nutzfahrzeuge reicht die Produktpalette von Pick-ups bis zu Bussen und Schwertransportern. In weiteren Segmenten produziert Volkswagen Großdieselmotoren, Turbolader, Turbomaschinen und Kompressoren sowie chemische Reaktoren. Auch Spezialgetriebe für Fahrzeuge und Windräder sowie Gleitlager und Kupplungen gehören zum Sortiment.


Frank Witter, Konzernvorstand Finanzen und IT, sagte: 'Aktuell beeinflusst die Ausbreitung des Coronavirus die Weltwirtschaft. Es ist ungewiss, mit welcher Schwere und Dauer dies auch den Volkswagen Konzern treffen wird. Eine verlässliche Prognose ist derzeit nahezu unmöglich. Wir schöpfen im Task-Force-Modus alle Maßnahmen aus, um unsere Mitarbeiter und deren Familien zu unterstützen und unser Geschäft zu stabilisieren.'


Update 16.04.2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklungen geht der Vorstand der Volkswagen AG derzeit davon aus, dass die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020, die mit dem Jahresabschluss 2019 veröffentlicht wurden, nicht mehr erreicht werden können. Es ist im Moment nicht absehbar, wann eine neue Prognose für das aktuelle Geschäftsjahr möglich ist. Die durch die Pandemie hervorgerufenen Auswirkungen auf die Kundennachfrage, Lieferketten und die Produktion sind aktuell nicht verlässlich einschätzbar.


Update 30.07.2020: Der Volkswagen Konzern geht davon aus, dass die Auslieferungen an Kunden im Jahr 2020 infolge der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie deutlich unter dem Wert des Vorjahres liegen werden. Herausforderungen ergeben sich zudem insbesondere aus der steigenden Wettbewerbsintensität, volatilen Rohstoff- und Devisenmärkten sowie aus verschärften emissionsbezogenen Anforderungen. Infolge der Covid-19-Pandemie werden im Jahr 2020 die Umsatzerlöse des Volkswagen Konzerns voraussichtlich deutlich unter dem Niveau des Vorjahres liegen. Insgesamt rechnet der Volkswagen Konzern für das Jahr 2020 mit einem im Vorjahresvergleich gravierend rückläufigen, aber insgesamt positiven Operativen Ergebnis (vor und inklusive Sondereinflüssen).


Update 29.10.2020: Der Volkswagen Konzern geht davon aus, dass die Auslieferungen an Kunden im Jahr 2020 infolge der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie deutlich unter dem Wert des Vorjahres liegen werden. Herausforderungen ergeben sich zudem insbesondere aus der steigenden Wettbewerbsintensität, volatilen Rohstoff- und Devisenmärkten sowie aus verschärften emissionsbezogenen Anforderungen. Infolge der Covid-19-Pandemie werden die Umsatzerlöse des Volkswagen Konzerns voraussichtlich deutlich unter dem Niveau des Vorjahres liegen. Insgesamt rechnet der Volkswagen Konzern fu¨r das Jahr 2020 mit einem im Vorjahresvergleich gravierend ru¨ckläufigen, aber insgesamt positiven Operativen Ergebnis (vor und inklusive Sondereinflu¨ssen).


Aktionärsstruktur

Streubesitz 42,30 %
Porsche Autom.. 31,30 %
Qatar Holding.. 14,60 %
Land Niedersa.. 11,80 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Dr. Herbert Diess Vorstands-
vorsitzender
Oliver Blume
Hiltrud Dorothea Werner
Markus Duesmann
Gunnar Kilian
Frank Witter

Aufsichtsrat (Directors)

Hans Dieter Pötsch\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Dr. Hussain Ali Al-Abdulla
Dr. Bernd Althusmann
Kai Bliesener
Dr. Hans-Peter Fischer
Marianne Heiß
Jörg Hofmann
Ulrike Jakob
Dr. Louise Kiesling
Dr. Hans Michel Piëch
Peter Mosch
Bertina Murkovic
Dr. Ferdinand Oliver Porsche
Bernd Osterloh
Dr. Wolfgang Porsche
Conny Schönhardt
Athanasios Stimoniaris
Dr. Hessa Sultan Al-Jaber
Stephan Weil
Werner Weresch

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
AUDI AG 99,64 %
SGL CARBON SE 7,41 %

Volkswagen AG, WKN 7466403, ISIN DE0007664039

ist ein deutscher Autobauer mit Sitz in Wolfsburg. Das Unternehmen hat sich zu einem der weltweit größten Autobauer entwickelt. Die hergestellten und angebotenen Autos reichen von Fahrzeugen für den Personenkraftverkehr bis hin zu Lastkraftwagen und Sportwagen. Neben dem operativen Kerngeschäft ist das Unternehmen zusätzlich in den Bereichen Ingenieur- und Finanzdienstleistungen tätig.

Volkswagen wurde 1937 in Berlin gegründete und basierte auf der Idee zur Entwicklung eines Volkswagens durch den Ingenieur Ferdinand Porsche. 1960 wurde das in Besitz der Bundesrepublik Deutschland befindliche Unternehmen teilprivatisiert. Dazu wurden 60 % des Stammkapitals der Gesellschaft in Form von Volksaktien an Privatpersonen ausgegeben. Deutschland und das Bundesland Niedersachsen hielten jeweils noch 20 % an dem Unternehmen.

Nach einer wechselhaften Unternehmensgeschichte fokussierte sich das Unternehmen zunehmend auf eine Positionierung als europäischer Autokonzern. Aus dieser Strategie heraus erfolgten mehrere Zukäufe von bekannten Marken im benachbarten europäischen Ausland. Alleine im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete der Gesamtkonzern dadurch einen Umsatz von ca. 138 Mrd. Euro. Das Unternehmen besitzt eine Holdingstruktur, unter dessen Dach die einzelnen Marken, Bereiche und Sektoren angegliedert sind.

Im September 2015 gestand der Autokonzern ein, die Testergebnisse bei einigen Dieselmotoren während der Abgastests manipuliert zu haben. Eine Software in dem betroffenen Motor regelte dabei die Werte für das Abgas in die vorgeschriebenen gesetzlichen Höchstgrenzen ein. Der daraus resultierende Abgasskandal setzte den Aktienkurs des Unternehmens an den Börsen unter Verkaufsdruck.

Die Volkswagen-Aktie ist u. a. sowohl im Dow Jones Euro Stoxx 50 als auch im DAX-Index enthalten. Als Haupthandelsplatz für die Aktien des Unternehmens hat sich die elektronische Börse XETRA unter dem Börsenkürzel VOW3 etabliert. Durch das offene Orderbuch können die Marktakteure während der Handelszeit die Angebots- und Nachfrageseiten der Aktien sehen.

Für Aktionäre ist es empfehlenswert, auf Realtime-Kurse oder zumindest einen Chart der Aktienkurse zurückgreifen zu können. Interessiert an der Volkswagen Aktie? Jetzt Depot eröffnen und als Kunde Realtime-Kurse nutzen.

Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.