BASF Aktie

WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111


41,805 EUR
+2,31 % +0,945
Börse
Stand 04.10.22 - 15:15:14 Uhr
KGVe 7,3971
DIVe 8,03 %
Realtime

Aktien Kursdaten

Börse Tradegate
Aktuell
41,805 EUR
Zeit 04.10.22 15:15
Diff. Vortag +2,31 %
Tages-Vol. 10,19 Mio.
Gehandelte Stück 243.238
Geld
41,805
Brief
41,81
Zeit 04.10.22 15:15
Spread 0,01 %
Geld Stk. 600
Brief Stk. 800
Schluss Vortag 40,86
Eröffnung 41,40
Hoch 42,265
Tief 41,355
52W Hoch 69,11
52W Tief 37,91
Split (27.06.08) 1:2

Analysen zum Unternehmen

Jahresbilanz (2021)
Umsatz: 78,60 Mrd. EUR
Bruttorendite: 8,25 %
Eigenkapitalquote: 48,16 %
Bilanzprognose (2022e)
KGVe: 7,3971
DIVe: 8,03 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze der BASF Aktie

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
41,805
41,81
04.10.22 15:15 16.600
LT Societe Generale
41,80
41,81
04.10.22 15:15 14.528
LT Baader Bank
41,805
41,81
04.10.22 15:15 3.691
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
41,805
04.10.22 15:15 806.769,89 17.004
Xetra
41,91
04.10.22 15:00 56,73 Mio. 8.545
Tradegate
41,805
04.10.22 15:15 10,19 Mio. 1.138
gettex
41,815
04.10.22 15:15 1,21 Mio. 474
Stuttgart
41,91
04.10.22 15:00 610.407,18 148
Quotrix
41,90
04.10.22 15:11 1,38 Mio. 82
Frankfurt
41,975
04.10.22 14:49 623.280,20 51
Hamburg
41,98
04.10.22 14:45 163.738,23 15
Düsseldorf
41,895
04.10.22 15:00 19.534,82 11
München
42,085
04.10.22 12:46 46.414,22 8
Berlin
42,155
04.10.22 12:13 34.110,22 5
Hannover
42,19
04.10.22 11:07 1.054,75 2
Borsa Italiana MTF Global Equity Market
42,00
04.10.22 14:33 119.423,00 33
FINRA other OTC Issues
40,35
03.10.22 18:41 284.593,62 9
London Stock Exchange European Trade Reporting
41,65
04.10.22 09:02 -- 4
Wiener Börse
41,825
04.10.22 10:17 15.680,00 2
SIX SWISS (EUR)
42,50
22.08.22 17:35 -- 1
SIX SWISS (CHF)
62,25
09.06.22 17:36 -- 1
Borsa Italiana MTF Trading After Hours
38,515
23.09.22 18:35 39,00 1

Firmenportrait der BASF SE Aktie:


BASF SE
Kontakt BASF SE
Carl-Bosch-Strasse 38 --
67056 Ludwigshafen am Rhein
Telefon 49-621-60-0
Fax 49-621-60-42525
Email global.info@basf.com
Internet www.basf.com

Die BASF SE ist ein weltweit führendes Chemieunternehmen. Der Konzern verfügt über eines der umfangreichsten Produktportfolios im Bereich der Industriechemikalien und bedient mit seinen Produkten weltweit die Automobil-, Elektro-, Chemie- und Bauindustrie sowie die Agrar- und Pharmabranche und die Öl- und Gasförderindustrie. Die BASF entwickelt und produziert Haupt- und Vorprodukte wie hochveredelte Chemikalien, technische Kunststoffe und Veredelungsprodukte sowie Pflanzenschutzmittel, Öle und Gase. Die Präparate finden Verwendung bei der Herstellung von Farben und Lacken, Papierprodukten, Hygieneartikeln, Kraft-, Kunst- und Schmierstoffen, Pestiziden, bei der Wasseraufbereitung und einer Vielzahl anderer Anwendungsgebiete. BASF verfügt über Gesellschaften in 80 Ländern, über sechs Verbund- und rund 380 Produktionsstandorte und erreicht Kunden in fast allen Ländern der Welt. Die Gesellschaft gliedert sich in sechs Geschäftsbereiche: Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas. Das Segment Chemicals liefert Produkte an Kunden aus den Branchen Chemie, Elektronik, Bau, Textil, Automobil, Pharma und Landwirtschaft und besteht aus den Unternehmensbereichen Monomers, Petrochemicals und Intermediates. In integrierten Produktionsanlagen wird in Europa, Asien und Nordamerika eine umfangreiche Palette an Basischemikalien und höherveredelten Produkten hergestellt. Zu den wichtigsten Grundprodukten des Bereiches Monomers gehören Ammoniak, Methanol, Natronlauge, Chlor sowie Schwefel- und Salpetersäure. Der Bereich Petrochemicals bildet mit einer breiten Palette an Basischemikalien das Fundament der Wertschöpfungsketten von BASF. Die Grundprodukte Ethylen, Propylen, Butadien, Benzol, Alkohole, Lösemittel, Weichmacher, Alkylenoxide, Glykole oder Acrylmonomere werden in erster Linie zu Spezialweichmachern verarbeitet. Alkylenoxide und Glykole sind Ausgangsprodukte für die Waschmittel-, Automobil-, Verpackungs- und Textilindustrie. Die Acrylmonomere sind unter anderem bei der Herstellung von Farben, Lacken und Kosmetik sowie bei Ölfeld-, Papier- und Bauchemikalien wichtige Bausteine. Bei speziellen Kundenanforderungen kann BASF auf eine Vielzahl von Spezialmonomeren zurückgreifen, die sich in die Wertschöpfungskette der Acrylate und Methacrylate einfügen. Das Segment Intermediates entwickelt, produziert und vermarktet ein umfassendes Portfolio an Zwischenprodukten wie Amine, Diole, Polyalkohole, Säuren und Spezialprodukten. Sie dienen unter anderem als Ausgangsstoffe für Lacke, Kunststoffe, Pharmazeutika, Textilfasern, Pflanzenschutz- sowie Wasch- und Reinigungsmittel. Das Segment Performance Products besteht aus den Bereichen Dispersions & Pigments, Care Chemicals, Nutrition & Health, Paper Chemicals sowie Performance Chemicals. Dispersions & Pigments vereint alle Produkte für die Lackindustrie unter einem Dach, also Pigmente, Harze, Dispersionen und Zusatzstoffe wie Photoinitiatoren, Lichtschutzmittel und Formulierungsadditive. Weitere Abnehmerbranchen sind die Klebstoff- sowie die Druck- und Verpackungsindustrie. Hier reicht das Angebot von Dispersionen für Etiketten, Schutzfolien und Klebebänder, über Bunt- und Effektpigmente bis hin zu Harzen für wasserbasierte Drucksysteme. Die offerierten Dispersionen und Additive werden außerdem zur Herstellung von Vliesstoffen, Faserbauteilen und Bauchemikalien eingesetzt. Das Portfolio von Care Chemicals besteht aus Produkten für die Bereiche Reinigung, Pflege, Kosmetik und Hygiene. Dazu gehören vor allem Polymere, Tenside, Komplexbildner, UV-Filter und weitere Spezialitäten, die zunehmend auch in chemisch-technischen Industrien Anwendung finden. Das Segment Nutrition & Health wiederum entwickelt und produziert Zusatzstoffe für die Lebens- und Futtermittelindustrie. Ergänzt wird die Produktpalette hier durch Aromachemikalien, Wirk- und Hilfsstoffe für die Pharmaindustrie (Coffein, Ibuprofen) und Binde- und Beschichtungsmittel für Tabletten. Der Bereich Paper Chemicals produziert unter anderem Antioxidantien, Lichtschutzmittel, Pigmente und Flammschutzmittel für Kunststoffanwendungen als auch Kraftstoff- und Schmierstoffadditive, Kühlerschutzmittel, Bremsflüssigkeiten, Prozesschemikalien für die Extraktion von Öl, Gas, Metallen und Mineralien und Chemikalien. Dazu kommen Hilfsstoffe für die Herstellung und Behandlung von Leder und Textilien. Zum Segment Functional Materials & Solutions gehören die Unternehmensbereiche Catalysts, Construction Chemicals, Coatings und Performance Materials. Das Portfolio umfasst Fahrzeug- und Industriekatalysatoren, Auto- und Industrielacke, Betonadditive sowie Ausbauprodukte wie Fliesenkleber und Bautenanstrichmittel. Der Bereich Catalysts entwickelt Katalysatoren zum Schutz der Luft, zur Produktion von Kraftstoffen und zur effizienten Herstellung einer Vielzahl von Chemikalien und Kunststoffen. Ein Produkt sind beispielsweise Katalysatoren, die Schadstoffe im Abgasstrang von Fahrzeugen in unschädliche chemische Verbindungen umwandeln. Construction Chemicals ist weltweit führend in der Entwicklung von Betonzusatzstoffen wie Verflü