Ralph Lauren 'A' Aktie

WKN: A1JD3A ISIN: US7512121010


119,67USD
+1,98 % +2,32
Börse
Stand 23.06.21 - 22:10:00 Uhr
KGVe 19,5392
DIVe 2,35 %
Realtime

Kursdaten

Börse NYSE
Aktuell
119,67 USD
Zeit 23.06.21 22:10
Diff. Vortag +1,98 %
Tages-Vol. 88,65 Mio.
Gehandelte Stück 741.586
Geld
116,26
Brief
122,49
Zeit 24.06.21 10:23
Spread 5,09 %
Geld Stk. 100
Brief Stk. 200
Schluss Vortag 117,35
Eröffnung 117,33
Hoch 120,50
Tief 117,33
52W Hoch 142,06
52W Tief 63,90
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2021)
Umsatz: 4,40 Mrd. USD
Bruttorendite: -1,70 %
Eigenkapitalquote: 33,02 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 19,5392
DIVe: 2,35 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
100,00
100,35
24.06.21 10:54 684
LT Lang & Schwarz
100,05
100,30
24.06.21 10:54 141
LT Baader Bank
100,15
100,25
24.06.21 10:42 37
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
100,05
24.06.21 10:54 -- 142
Stuttgart
99,96
24.06.21 10:31 0,00 4
Düsseldorf
100,00
24.06.21 10:31 0,00 5
gettex
100,25
24.06.21 09:43 0,00 3
Berlin
100,15
24.06.21 10:18 0,00 3
Xetra
96,58
22.06.21 17:35 -- 2
Quotrix
99,98
24.06.21 07:57 0,00 1
Tradegate
100,45
24.06.21 09:29 502,25 1
Frankfurt
99,48
24.06.21 09:16 0,00 1
München
99,05
24.06.21 08:00 0,00 1
NYSE
119,67
23.06.21 22:10 88,65 Mio. 13.295
London Stock Exchange (USD)
121,31
16.06.21 15:19 221.269,44 3

Firmenportrait


RALPH LAUREN CORP.
Kontakt RALPH LAUREN CORP.
650 Madison Avenue --
10022 New York
Telefon 1-212-318-7000
Fax --
Email customersssistance@ralphlauren.com
Internet corporate.ralphlauren.com

Ralph Lauren Corporation ist ein US-amerikanischer Textilhersteller, der innerhalb des hochpreisigen Marktsegments als eines der führenden Unternehmen im Bereich der Konzeption, Vermarktung und dem Vertrieb von Premium-Lifestyleprodukten gilt. Das Produktportfolio des Konzerns beinhaltet eine breite Spanne unterschiedlichster Produkte und reicht von Damen-, Herren- und Kinderkleiderkollektionen über verschiedenartige Accessoires wie Schuhe, Brillen, Uhren, Schmuck, Gürtel und Taschen sowie Düften bis hin zu Heimtextilien und Möbeln. Insbesondere auf dem US-amerikanischen Markt nimmt der Hersteller eine starke Position ein, vertreibt sein Sortiment aber auch weltweit über eigene Distributionskanäle und -partner, große Kaufhäuser, Fachhändler oder firmeneigene Flagship-Stores. Zudem betreibt die Gesellschaft einen eigenen Online-Shop, in dem die Kunden sämtliche Produkte des Sortiments bestellen können. Das Unternehmen legt großen Wert auf eine enge Bindung zu seinen Kunden und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen das Ralph Lauren-Magazin, wo über neueste Trends oder Entwicklungen informiert wird. Hinzu kommen eigene Ralph Lauren-Infomercials. Ursprünglich inspiriert vom Polo Sport entwarf Ralph Lauren funktionale, trotzdem hochwertige und stilvolle Kleidung. Auch wenn das Portfolio des Konzerns heute eine breite Spanne unterschiedlicher Produkte abdeckt, orientieren sich die verschiedenen Kreationen noch heute am Polo-Sport. Ralph Lauren besitzt weltweit zahlreiche verschiedene Tochtergesellschaften und Beteiligungen, die jeweils auf verschiedene Marken des Unternehmens spezialisiert sind. Das operative Geschäft wird in den Segmenten Wholesale, Retail und Licensing zusammengefasst. Im Bereich Wholesale wird das umfangreiche Sortiment an führende mittelständische Warenhäuser, Fachgeschäfte sowie Golf- und Pro-Shops verkauft. In großen Warenhäusern unterhält der Konzern zudem eigene kleine Verkaufseinheiten nach dem Shop-in-Shop-Prinzip. In Nordamerika zählen Kaufhäuser zu den wichtigsten Großkunden des Unternehmens. Auf dem europäischen Markt hingegen wird das Sortiment sowohl in Kaufhäusern als auch Fachgeschäften angeboten. Die Marken Women¿s Ralph Lauren Collection und Black Label sowie Men¿s Purple Label inklusive Black Label werden an ausgewählte Mode-Einzelhändler vertrieben. In Japan werden die verschiedenen Ralph Lauren-Marken vor allem über Shop-in-Shop-Arrangements an Endkunden verkauft, hier steht besonders die Marke Women¿s Blue Label im Vordergrund der Konzernaktivitäten. Das Geschäftsfeld Retail konzentriert sich auf den Vertrieb der Produkte an Einzelhändler. Hier wird zwischen vier verschiedenen Verkaufskonzepten unterschieden: Full-price Retail Stores, Factory Retail Stores, Concession-based Shop-within-Shop sowie E-Commerce Websites. Über Full-price Retail Stores werden die Produkte des Konzerns exklusiv verkauft. Hier vermarktet die Gesellschaft auch Kollektionen, die nicht in Kaufhäusern erhältlich sind. Über die weltweit etwa 190 Ralph Lauren Factory Stores erweitert der Hersteller seine Reichweite auf andere Konsumentengruppen. Hier werden die verschiedenen Kollektionen nach dem Prinzip der Outlet-Verkäufe zu günstigeren Preisen angeboten. Mit dem Shop-in-Shop-Prinzip ist der Modehersteller auch in größeren diversifizierten Warenhäusern präsent. Ergänzt werden die Einzelhandelsaktivitäten des Unternehmens durch den über ralphlauren.com erreichbaren Webshop. Im Segment Licensing werden alle Lizenzierungsaktivitäten des Unternehmens zusammengefasst. In Kooperation mit unterschiedlichen externen Partnern werden neuartige Produkte entwickelt und gefertigt. Bei der Auswahl seiner Partner legt der Konzern großen Wert auf deren gefestigte Stellung am Markt, deren qualitativ hochwertiges Inventar sowie eine umfangreiche und etablierte Infrastruktur. In der Regel arbeitet die Gesellschaft zwischen ein und fünf Jahren mit ihren Partnern zusammen und prüft nach Ablauf der Zeit neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit, um ihr Portfolio stetig erweitern und verbessern zu können. Unter dem Dach des Modeproduzenten sind Marken vertreten, die sich jeweils auf unterschiedliche Zielgruppen spezialisieren. Neben Kollektionen für Frauen, Männer und Kinder sowie Accessoire-Kollektionen vermarktet das Unternehmen sowohl Möbel, Tapeten und Stoffe als auch ergänzende Lifestyle-Produkte. Die Marke Polo Golf beispielsweise ist auf Golfkleidung für Männer und Frauen spezialisiert. Der Konzern vereint hier die Ansprüche an moderne Sportkleidung mit hochwertigen und stilvollen Designs. Ralph Lauren sponsert außerdem verschiedene Profi Golfer wie zum Beispiel Tom Watson oder Jonathan Byrd. Mit der ¿Pink Pony¿-Kollektion unterstützt Ralph Lauren den Kampf gegen Krebs. Ein Prozent der Erlöse aus dem Verkauf der hochwertigen Damen-Sportkollektion geht an die Polo Ralph Lauren Foundation oder den Pink Pony Fund und wird an Forschungseinrichtungen vergeben. Polo Ralph Lauren besteht seit 1967. Der Hauptsitz des Konzerns befindet sich in New York.
Quelle: Facunda financial data GmbH


Aktionärsstruktur

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Patrice Louvet Vorstands-
vorsitzender
David Lauren
Ralph Lauren
Jane Nielsen
Howard Smith

Aufsichtsrat (Directors)

Ralph Lauren
Judith McHale
Angela Ahrendts
Darren Walker
David Lauren
Frank Bennack
Valerie Jarrett
Michael George
Linda Kozlowski
John Alchin
Joel Fleishman
Hubert Joly

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.