Eli Lilly & Co Aktie

WKN: 858560 ISIN: US5324571083


324,71 USD
+0,15 % +0,48
Börse
Stand 01.07.22 - 22:03:17 Uhr
KGVe 37,7681
DIVe 1,25 %
Realtime

Aktien Kursdaten

Börse NYSE
Aktuell
324,71 USD
Zeit 01.07.22 22:03
Diff. Vortag +0,15 %
Tages-Vol. 586,12 Mio.
Gehandelte Stück 1,82 Mio.
Geld
320,00
Brief
326,34
Zeit 02.07.22 02:00
Spread 1,94 %
Geld Stk. 500
Brief Stk. 100
Schluss Vortag 324,23
Eröffnung 323,88
Hoch 325,40
Tief 317,76
52W Hoch 330,85
52W Tief 220,20
Split (16.10.97) 1:2
Split (22.12.95) 1:2
Split (02.05.89) 1:2

Analysen zum Unternehmen

Jahresbilanz (2021)
Umsatz: 28,32 Mrd. USD
Bruttorendite: 21,74 %
Eigenkapitalquote: 19,12 %
Bilanzprognose (2022e)
KGVe: 37,7681
DIVe: 1,25 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze der Eli Lilly & Co Aktie

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
311,70
314,30
04.07.22 22:00 3.664
LT Lang & Schwarz
312,20
313,45
04.07.22 22:58 2.212
LT Baader Bank
312,35
313,25
04.07.22 21:34 219
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
313,40
04.07.22 22:19 21.212,45 2.212
Tradegate
312,80
04.07.22 22:26 524.265,45 65
gettex
313,25
04.07.22 21:43 16.215,40 17
Xetra
312,40
04.07.22 17:35 88.447,70 15
Stuttgart
313,85
04.07.22 21:03 71.199,00 11
Düsseldorf
313,25
04.07.22 19:30 0,00 10
Frankfurt
311,45
04.07.22 13:43 19.682,55 4
München
311,00
04.07.22 08:01 0,00 2
Hannover
311,00
04.07.22 08:00 0,00 1
Hamburg
311,00
04.07.22 08:00 0,00 1
Quotrix
311,55
04.07.22 07:57 0,00 1
Berlin
311,00
04.07.22 08:08 0,00 1
NYSE
324,71
01.07.22 22:03 586,12 Mio. 38.245
Wiener Börse
311,75
04.07.22 17:32 939,90 2
SIX SWISS (CHF)
316,00
04.07.22 17:30 1.896,00 1
London Stock Exchange (CHF)
225,3104
10.12.21 15:37 24.558,83 1

Firmenportrait der ELI LILLY AND COMPANY Aktie:


ELI LILLY & CO.
Kontakt ELI LILLY & CO.
Lilly Corporate Center --
46285 Indianapolis
Telefon 1-317-276-2000
Fax --
Email communications_corporate@lilly.com
Internet www.lilly.com

Eli Lilly & Company zählt zu den größten Pharmakonzernen weltweit. Die Kernkompetenz liegt in der Erforschung, der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb von Arzneimitteln aus den Bereichen Neurowissenschaft, Endokrinologie, Infektionen, Herz- und Kreislauferkrankungen und der Onkologie. Zu den wichtigsten Medikamenten des Unternehmens gehören das Antidepressivum Prozac, das auch für die Behandlung von Bulimie und Zwangsneurosen eingesetzt werden kann oder das Krebspräparat Onkovin, das auch bei bereits fortgeschritten Tumorerkrankungen eingesetzt wird. Neben der Humanmedizin ist das Unternehmen auch in der Tiermedizin tätig. Sowohl für Nutz- als auch Haustiere entwickelt und produziert Lilly entsprechende prophylaktische und akute Medikamente sowie Leistungsverstärker. Die Gesellschaft fasst ihre operative Tätigkeit in den zwei Geschäftsfeldern Human Pharmaceutical Products und Animal Health Products zusammen. Der Geschäftsbereich Human Pharmaceutical Products entwickelt Arzneiweirkstoffe für die medizinischen Abteilungen Neurowissenschaften, Endokrinologie, Bakterielle Infektionen, Kardiologie und Vaskulärmedizin und Onkologie. Die Medikamente des Bereiches Neurowissenschaften sind die Hauptumsatzträger des Konzerns. Das bekannteste ist das Antidepressivum Prozac, das auch für die Behandlung von Bulimie und Zwangsneurosen eingesetzt werden kann. Weitere namhafte Medikamente sind Zyprexa gegen Schizophrenien und akute bipolare Störungen, die Schmerzmittel Darvon, Permax für den Einsatz gegen Parkinson und Sarafem, das Frauen bei prämenstruellen Störungen verabreicht wird. Im Bereich Endokrinologie entwickelt das Unternehmen verschiedene Medikamente für den Ausgleich von hormonell bedingten Störungen oder Fehlfunktionen. Dazu gehören die menschlichen Insulin-Produkte Humulin und Humalog, Actos, ein oral einzunehmendes Medikament für Patienten mit Diabetes Typ II, das Östrogen-Präparat Evista für die Behandlung von Osteoporose bei Frauen nach der Menopause und Humantrope, ein Arzneimittel, in welchem Wachstumshormone enthalten sind. Für die Behandlung von bakteriellen Infektionen bietet Lilly verschiedene Antibiotika wie Ceclor, Dynabac, und Lorabid an. Vancocin ist ein injizierbares Antibiotikum, das gegen Staphylokokken-Infektionen verabreicht wird. Um Herz- und Kreislauferkrankungen entgegen wirken zu können, bietet Lilly das Antikörper-Produkt ReoPro, das von der Johnson&Johnson Tochtergesellschaft Centocor Inc. entwickelt wurde, an. Dabei handelt es sich um einen Proteinblocker. Des Weiteren befinden sich die Medikamente Dobutrex für akute Herz-Kreislauf-Insuffizienz oder kardiogene Schockzustände und Cynt gegen Bluthochdruck in dem Produktportfolio von Lilly. Für die Behandlung von Krebs vertreibt das Unternehmen verschiedene Präparate wie Onkovin, das bei bereits fortgeschritten Tumorerkrankungen eingesetzt werden kann, Gemzar, ein Chemotherapeutikum, das in der Behandlung von bösartigen Erkrankungen der Brust, der Lunge, der Eierstöcke sowie der Harnblase zur Anwendung kommt, das Chemotherapeutikum Velban und Eldisine, das für die Behandlung von Kindern mit Leukämie, die eine Resistenz gegen andere Medikamente aufweisen, verwendet wird. Die Arzneimittel für Tiere, die in einem Sondersegment entwickelt werden, dienen dazu, Krankheiten bei Schlachtvieh zu verhindern und deren Wachstum oder Produktivität zu steigern. Zu den hier angebotenen Produkten gehören unter anderem Zuchtviehmedikamente wie der Futterzusatz Rumensin, die Antibiotika Apralan, Micotil und Pulmotil, Posilac, eine Proteinergänzung für die Produktivitätssteigerung von Milchkühen, Coban, Monteban und Maxiban gegen Kokzidialerkrankungen bei Geflügel sowie Sumax, ein Leistungsverstärker für Schweine und Geflügel. Für Nutztiere bietet das Unternehmen die prophylaktische Kautablette Trifexis als Vorsorge gegen Fliegenbefall, Herzwürmer und paraistäre Infektionen im Darmbereich sowie Reconcile für die Behandlung von Trennungsangst bei Hunden, welches in Verbindung mit Verhaltenstraining eingesetzt wird. Eli Lilly hat seinen Hauptsitz in Indianapolis, Indiana und betreibt Produktions-, Forschungs- und Verkaufsniederlassungen in weiteren zahlreichen Ländern.
Quelle: Facunda financial data GmbH


Aktionärsstruktur

Streubesitz 43,05 %
Lilly Endowme.. 11,17 %
Lilly Endowme.. 10,96 %
The Vanguard .. 7,07 %
PNC Bank, NA .. 5,49 %
The PNC Finan.. 5,46 %
BlackRock Fun.. 4,31 %
SSgA Funds Ma.. 3,55 %
PRIMECAP Mana.. 3,04 %
Fidelity Mana.. 3,02 %
Wellington Ma.. 2,87 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

David Ricks Vorstands-
vorsitzender
Anat Ashkenazi
Dr. Robert Conley
Travis Coy
Stephen Fry
Anat Hakim
Dr. Robert Heine
Kevin Hern
Edgardo Hernandez
Patrik Jonsson
Mike Mason
Nathaniel Miles
Christian Nguyen
Johna Norton
Diogo Rau
Dr. Daniel Skovronsky
Andy Vicari
Dr. Alonzo Weems
Anne White
Ilya Yuffa
Donald Zakrowski

Aufsichtsrat (Directors)

Ralph Alvarez
Sidney Taurel
Kimberly Johnson
Karen Walker
Juan Luciano
Jon Fyrwald
Jamere Jackson
Jackson Tai
Gabrielle Greene-Sulzberger
Dr. William Kaelin
Dr. Mary Lynne Hedley
Dr. Marschall Runge
Dr. Katherine Baicker
Michael Eskew

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2022 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.