Atresmedia Co.d.Medio.d Aktie

WKN: A0EAK5 ISIN: ES0109427734


3,678EUR
+0,88 % +0,032
Börse
Stand 23.07.21 - 17:38:00 Uhr
KGVe 8,3591
DIVe 9,94 %
Realtime

Aktien Kursdaten

Börse BME Continuous Market
Aktuell
3,678 EUR
Zeit 23.07.21 17:38
Diff. Vortag +0,88 %
Tages-Vol. 679.103,68
Gehandelte Stück 185.140
Geld
3,64
Brief
3,70
Zeit 23.07.21 18:00
Spread 1,62 %
Geld Stk. 5.400
Brief Stk. 1.596
Schluss Vortag 3,646
Eröffnung 3,63
Hoch 3,70
Tief 3,608
52W Hoch 4,25
52W Tief 2,122
Split --

Analysen zum Unternehmen

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: -- --
Bruttorendite: --
Eigenkapitalquote: --
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 8,3591
DIVe: 9,94 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze der Atresmedia Co.d.Medio.d Aktie

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
3,656
3,742
23.07.21 21:54 979
LT Baader Bank
3,638
3,722
23.07.21 21:30 166
LT Lang & Schwarz
3,634
3,754
25.07.21 18:32 1
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
3,634
23.07.21 21:50 -- 1.026
Düsseldorf
3,652
23.07.21 19:30 0,00 14
gettex
3,68
23.07.21 21:43 0,00 9
Stuttgart
3,596
23.07.21 08:02 0,00 3
München
3,584
23.07.21 08:04 0,00 2
Frankfurt
3,584
23.07.21 08:03 0,00 2
Berlin
3,606
23.07.21 08:08 0,00 2
Quotrix
3,648
23.07.21 07:57 0,00 1
Tradegate
3,698
23.07.21 22:01 -- 1
BME Continuous Mar..
3,678
23.07.21 17:38 679.103,68 709
London Stock Exchange European Trade Reporting
3,66
23.07.21 17:30 -- 2
FINRA other OTC Issues
4,63
15.06.21 17:02 1.796,44 1

Firmenportrait der ATRESMEDIA CORPD.MEDIO.D. COM. Aktie:


ANTENA 3 DE TELEVISIÓN, S.A.
Kontakt ANTENA 3 DE TELEVISIÓN, S.A.
Av. Isla Graciosa, 13
28700 San Sebastian de los Reyes, Madrid
Telefon +34 91 623 05 00
Fax --
Email --
Internet www.antena3tv.com

Antena 3 de Televisíon, S.A. ist eine spanische Holding, unter deren Dach das Management von Unterhaltungsprogrammen zusammengefasst ist. Die Tochtergesellschaften sind im Bereich der Produktion, Reproduktion von Shows und Filmen sowie dem Übertragen von Audio- und Videosignalen aktiv. Das Kerngeschäft der Gesellschaft ist der TV-Kanal Antena 3, der zu den zuschauerstärksten Kanälen Spaniens zählt. Im Bereich Radio ist die Gruppe unter anderem mit Europa FM und Uniprex vertreten. Zur Schärfung des eigenen Medienprofils hat die Gruppe 2004 ihre Werbeaktivitäten im Radio-, TV- und Kinobereich in der Atres Advertising zusammengefasst. Zur Gruppe gehören darüber hinaus Unipublic (Veranstalter etwa der Spanien-Radrundfahrt), Antena 3 Temática, Corporación Radiofónica Castilla La Mancha, Antena 3 Directo und Guadiana Producciones sowie weitere Beteiligungen. Das operative Geschäft unterteilt sich in die Bereiche Radio, Werbung, TV und Neugeschäft.


Antena 3 ist einer der am schnellsten wachsenden spanischen TV-Sender. So lag die Zuschauerquote des TV-Kanals über den gesamten Tag und in allen Altergruppen 2006 bei 19,4% (i.V. 21,3)%. Generell mussten die großen spanischen TV-Sender im abgelaufenen Jahr Rückschläge bei ihren Zuschauerquoten hinnehmen. Besonders im werberelevanten Segment der Familienzuschauer sei der Sender stark, so das Unternehmen. Hierzu haben am Nachmittag und frühen Abend gesendete familiengerechte Programme wesentlich beigetragen. Im Bereich der Nachrichtensendungen gelang es der Gruppe zudem, mit ihrem Antena 3 Noticias mehr Zuschauer (Quote 22,9%) an den Fernsehapparat zu holen wie der öffentlich-rechtliche Sender TVE. Der Start des digitalen terrestrischen Fernsehens mit den beiden Kanälen Antena.Neox (Kindern und Jugendliche) und Antena.Nova (Familien) hat weitere positive Impulse gegeben. In Folge dessen addierten sich die Werbeeinnahmen 2006 auf 837 (835) Mill. Euro. Dabei ist die Gruppe im spanischen Werbemarkt auch durch die neu aufgestellte eigene Tochter längst zu einem der wichtigsten Player geworden.


Auch das Radiosegment konnte 2005 in die Gewinnzone drehen und verbuchte Umsätze von 96,8 (91) Mill. Euro. 2006 kletterten diese weiter um 3,5%. Im Bereiche des Neugeschäfts engagiert sich die Gruppe u.a. in der Telefonauskunft sowie Handy-Nachrichten, dem Verkauf von Video-DVD, dem UMTS-Geschäft und einem Teletext-Angebot, einem eigenen Internetforum sowie dem Nachrichtenkanal a3n24. 2005 gelang der Zukauf von Unipublic und damit der Einstieg ins die Event-Organisation und damit in den nicht konventionellen Werbemarkt. Mit Antena 3 Multimedia hat der Konzern den Grundstein dafür gelegt, beim Zusammenwachsen von TV, Telefonie und Internet marktführend zu sein. Über das Joint Venture mit Indra, I3 Television, bietet die Gruppe IT-Anwendungen und IT-Projekte an.


Ohnehin brach Antena 3 auch im Geschäftsjahr 2006 bei Umsatz und Gewinn wieder die eigenen Rekorde. Der Umsatz schrammte mit 934,4 (932,0) Mill. Euro abermals nur leicht an der Marke von einer Mrd. Euro vorbei. In Zeiten des Umbruchs im spanischen Markt für audio-visuelle Medien gelang es der Gruppe, das Ergebnis vor Steuern auf 394,3 (322,7) Mill. Euro zu heben. Nach Steuern und Anteilen Dritter zog die Gruppe somit den Konzernjahresüberschuss auf einen komfortablen Wert von 289,7 (226,0) Mill. Euro. Erst 2004 war es der Gruppe gelungen, beim Jahresüberschuss den Turnaround zu verbuchen. Das Ergebnis je Aktie gibt das Unternehmen mit 1,33 (1,03) Euro an. Als Dividende schüttete der Konzern 0,43 (0,81) Euro aus. Dabei führte Antena 3 im Vorjahr 2005 einen Aktiensplit durch, in dessen Folge sich der rechnerische Nennwert von 3,00 auf 0,75 Euro um den Faktor vier verringerte. Die Dividende des Jahres 2004 ist an diesen neuen Nennwert angepasst. Ebenso sind die übrigen Zahlen für das Vorjahr angepasst, da die Gruppe 2005 erstmals nach den internationalen Rechnungslegungsstandards IAS bilanzierte.


Die Gesellschaft wurde 1989 gegründet und erhielt im folgenden Jahr, von der spanischen Regierung die Konzession für die Produktion von TV-Programmen. 1996 brachte die Hauptversammlung die Erweiterung des Geschäftsgegenstands voran, der künftig auch die digitale Produktion mit einschloss. Im Oktober 2004 ging das Unternehmen an die Börse, wo es heute im Ibex-35 notiert.


Aktionärsstruktur

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Aufsichtsrat (Directors)

José Manuel Lara Bosch
Maurizio Carlotti
Joan David Grimá Terré
José Creuheras Margenat
José Luis Díaz Fernández
José Miguel Abad Silvestre
Nicolás Abel Bellet de Tavernost
Pedro Ramón y Cajal Agueras
Pedro Antonio Martín Marín
Elmar Heggen
Dr. Marco Drago
José Luis López de Garayo Gallardo

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.