SILTRONIC AG NA O.N. Aktie

WKN: WAF300 ISIN: DE000WAF3001


84,42EUR
+0,69 % +0,58
Börse
Stand 20.10.20 - 11:15:30 Uhr
KGVe 16,9627
DIVe 2,36 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
84,42 EUR
Zeit 20.10.20 11:15
Diff. Vortag +0,69 %
Tages-Vol. 1,14 Mio.
Gehandelte Stück 13.686
Geld
84,36
Brief
84,46
Zeit 20.10.20 11:15
Spread 0,12 %
Geld Stk. 129
Brief Stk. 12
Schluss Vortag 83,84
Eröffnung 83,00
Hoch 84,52
Tief 82,50
52W Hoch 109,10
52W Tief 46,56
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 1,27 Mrd. EUR
Bruttorendite: 23,83 %
Eigenkapitalquote: 51,18 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 16,9627
DIVe: 2,36 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
84,56
84,62
20.10.20 11:30 1.985
LT Lang & Schwarz
84,56
84,62
20.10.20 11:30 1.223
LT Baader Bank
84,58
84,62
20.10.20 11:30 277
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
84,56
20.10.20 11:30 752,36 1.268
Xetra
84,42
20.10.20 11:15 1,14 Mio. 357
Tradegate
84,60
20.10.20 11:25 172.799,56 35
Stuttgart
84,36
20.10.20 11:15 3.343,20 11
Frankfurt
83,76
20.10.20 10:44 11.917,70 3
gettex
82,94
20.10.20 08:00 0,00 1
Hamburg
81,52
20.10.20 08:09 0,00 1
Hannover
81,52
20.10.20 08:10 0,00 1
München
82,02
20.10.20 08:00 0,00 1
Berlin
82,02
20.10.20 08:02 0,00 1
Düsseldorf
82,32
20.10.20 08:31 0,00 1
Quotrix
82,50
20.10.20 07:57 0,00 1
London Stock Exchange European Trade Reporting
82,83
20.10.20 09:00 -- 1
Wiener Börse
83,32
20.10.20 09:05 0,00 1
SIX SWISS (CHF)
91,00
20.12.19 17:36 -- 1
FINRA other OTC Issues
92,25
04.09.20 15:55 20.756,25 1

Firmenportrait


SILTRONIC AG
Kontakt SILTRONIC AG
Hanns-Seidel-Platz. 4
D-81737 München
Telefon +49-89-8564-3000
Fax --
Email investor.relations@siltronic.com
Internet www.siltronic.com

Die Siltronic AG gehört zu den größten Herstellern von Wafern aus Reinstsilicium für die Halbleiterindustrie weltweit und produziert Siliziumwafer mit Durchmessern von bis zu 300 mm. Diese bilden die Grundlage für die moderne Mikro- und Nanoelektronik. Das Produktportfolio umfasst neben den verschiedenen Wafer-Formen poliert, epitaxiert und annealed auch weitere Spezialanfertigungen, mit denen das Unternehmen speziell auf die Wünsche seiner Kunden eingehen kann. So bietet Siltronic unter anderem Artikel mit unterschiedlichem Durchmesser, Schichten und Oberflächenbeschaffenheit an. Die Produkte werden schließlich in Computern, Smartphones, Flachdisplays, Navigationssystemen oder Steuer- und Kontrollsystemen für die Automobilbranche eingesetzt. Zu den Partnern des Unternehmens zählt beispielsweise Samsung, mit dem Siltronic ein Joint Venture in Singapur unterhält. Die Siltronic AG hält sowohl Produktions- als auch Verkaufsstellen in Europa, den USA und Asien.


Das Geschäftsjahr 2020 ist für Siltronic wie erwartet verhalten gestartet. Es gibt bisher nur wenige konkrete Anzeichen für eine nachhaltige Verbesserung der Nachfrage. Trotz erster positiver Nachrichten von Kunden über deren Geschäftsverlauf 2020 sind vor allem im Speicherbereich im Markt noch hohe Lagerbestände zu erkennen. Außerdem ist der Jahresbeginn weiter von politischen und makroökonomischen Unsicherheiten und zusätzlich vom Ausbruch des Corona-Virus geprägt. Die jüngste Ausbreitung des Virus beeinträchtigt die Abgabe einer Prognose erheblich. Sollten sich die Auswirkungen des Corona-Virus verstärken, wird sich das wirtschaftliche Umfeld deutlich verschlechtern. Sollten sich keine größeren Auswirkungen aufgrund von Corona ergeben, geht das Unternehmen von einem leicht erhöhten Absatzvolumen bei rückläufigen Durchschnittserlösen aus. Die EBITDA-Marge würde dann leicht unter Vorjahr liegen, das EBIT aufgrund höherer planmäßiger Abschreibungen einen Wert deutlich unter Vorjahr erreichen und der Netto-Cashflow trotz hoher Investitionen die Größenordnung von 2019 erzielen. Sollte sich Covid-19 weiter ausbreiten, könnte das Absatzvolumen unter dem Vorjahr liegen. Voraussichtlich würden dann die EBITDA-Marge, das EBIT und der Netto-Cashflow von Siltronic im Jahr 2020 deutlich unter dem Vorjahr liegen.


Update 28.04.2020: Obwohl sich Siltronic im ersten Quartal 2020 in einem schwierigen Umfeld gut behauptet hat, dürfte die Corona-Pandemie den Geschäftsverlauf im weiteren Jahresverlauf belasten. Aktuell sieht Siltronic kaum Auftragsstornierungen seitens der Kunden. Der Ausblick für das zweite Quartal 2020 ist noch gut. Während sich Endmärkte wie Smartphones, Automotive oder Konsumgüter wie Fernseher negativ entwickeln, zeigen sich positive Entwicklungen in Bereichen wie Servern oder Equipment für das Home Office. Da sich der Corona-Virus stark ausgebreitet hat und ein Ende derzeit nicht absehbar ist, ist ein Ausblick für das zweite Halbjahr derzeit jedoch nicht möglich.


Update 30.07.2020: Siltronic erwartet, dass die Aufträge für das zweite Halbjahr 2020 leicht unter denen der ersten sechs Monate 2020 liegen werden und hat die Prognose für 2020 konkretisiert. Das Unternehmen erwartet, dass der Umsatz 2020 im mittleren einstelligen Prozentbereich rückläufig sein wird, verbunden mit einem leichten sequentiellen Rückgang im zweiten Halbjahr. Bei einer anhaltenden Schwäche des US-Dollar könnte der Rückgang auch etwas deutlicher ausfallen. Die EBITDA-Marge sollte um mittlere einstellige Prozentpunkte und der Netto-Cashflow leicht unter 2019 liegen. Die Steuerquote 2020 sollte bei unter 10 Prozent liegen. Das EBIT und der Gewinn je Aktie werden, wie schon im März prognostiziert, deutlich unter dem Vorjahreswert liegen. Siltronic plant unverändert mit Investitionen in Höhe von rund EUR 200 Millionen.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 63,32 %
Wacker Chemie.. 30,80 %
The Capital G.. 3,00 %
DWS Investmen.. 2,88 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Dr. Christoph von Plotho Vorstands-
vorsitzender
Rainer Irle

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Tobias Ohler\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Mandy Breyer
Prof. Dr. Gabrijela Dreo Rodosek
Klaus-Peter Estermaier
Sieglinde Feist
Gebhard Fraunhofer
Dr. Hermann Gerlinger
Michael Hankel
Johann Hautz
Bernd Jonas
Jörg Kammermann
Gertraud Lauber

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.