Schaltbau Holding Aktie

WKN: A2NBTL ISIN: DE000A2NBTL2


23,70EUR
-0,42 % -0,10
Börse
Stand 30.10.20 - 17:36:23 Uhr
KGVe 31,6456
DIVe 0,00 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
23,70 EUR
Zeit 30.10.20 17:36
Diff. Vortag -0,42 %
Tages-Vol. 143.012,90
Gehandelte Stück 6.074
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 23,80
Eröffnung 23,80
Hoch 23,80
Tief 23,30
52W Hoch 37,50
52W Tief 21,20
Split (01.02.18) 1:1,0597
Split (20.08.12) 1:3

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 513,70 Mio. EUR
Bruttorendite: 2,04 %
Eigenkapitalquote: 31,58 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 31,6456
DIVe: 0,00 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
23,50
24,10
30.10.20 21:48 34
LT Lang & Schwarz
23,40
24,10
31.10.20 12:48 1
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
23,40
30.10.20 21:48 4.883,50 124
Xetra
23,70
30.10.20 17:36 143.012,90 65
Stuttgart
23,50
30.10.20 21:55 0,00 42
Tradegate
23,80
30.10.20 22:26 69.543,30 18
Berlin
23,70
30.10.20 18:55 0,00 13
gettex
23,50
30.10.20 21:43 0,00 5
Düsseldorf
23,40
30.10.20 16:00 0,00 5
Hannover
23,40
30.10.20 08:10 0,00 2
Hamburg
23,40
30.10.20 08:09 0,00 2
Frankfurt
23,60
30.10.20 09:38 0,00 2
Quotrix
24,50
30.10.20 07:57 0,00 1
München
24,20
30.10.20 08:08 2.420,00 1

Firmenportrait


SCHALTBAU HOLDING AG
Kontakt SCHALTBAU HOLDING AG
Hollerithstraße 5
D-81829 München
Telefon +49-89-93005-0
Fax +49-89-93005-318
Email guessgen@schaltbau.de
Internet schaltbau.com

Schaltbau Holding AG und ihre Tochtergesellschaften entwickeln, fertigen und vertreiben elektromechanische Komponenten sowie Systeme für Bahntechnik und Industrie. Entwickelt werden elektronische Türsysteme für Verkehrsmittel wie Züge, Straßenbahnen, U-Bahnen oder Busse. Neben Türen umfasst dies auch Tritte, Antriebe, Steuerung und Notgriffe. Darüber hinaus liefert die Gruppe weitere Produkte im Bereich Verkehrssicherheit, wozu Bahnübergangssicherungen, Weichenheizungen, Bremssysteme, Warnsignale oder auch Energie- und Beleuchtungssysteme für verschiedene Verkehrsmittel zählen. Abgerundet werden die Tätigkeiten durch die Herstellung von Kleinkomponenten, beispielsweise Schütze, Schalter und Steckverbindungen. Mit zahlreichen Tochtergesellschaften und Joint Ventures ist der Konzern auf allen wichtigen Verkehrstechnikmärkten global vertreten.


Die sich aktuell ausbreitende COVID-19-Pandemie belastet unsere Geschäftstätigkeit weltweit, auch wenn wir die negativen Einflüsse auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage im laufenden Geschäftsjahr bisher noch nicht hinreichend quantifizieren können, sagt Thomas Dippold, CFO der Schaltbau Holding AG. Die zu erwartende Belastung für das laufende Jahr haben wir im Rahmen unserer Prognose berücksichtigt. Ohne den Einfluss von COVID-19 strebte die Schaltbau-Gruppe ursprünglich einen Umsatz in der Bandbreite von 520 bis 540 Mio. Euro und auf der Grundlage der verbesserten Auftragslage eine verbesserte EBIT-Marge zwischen 6 und 7 Prozent an.


Update 30.07.2020: Demnach erwartet der Vorstand angesichts der COVID-19-Pandemie weiterhin einen Konzernumsatz zwischen 460 und 500 Mio. Euro bei einer Konzern-EBIT-Marge von rund 4 % vor dem Hintergrund eines veränderten Segment- bzw. Produktmix. Den Auftragseingang erwartet der Vorstand in der Bandbreite von 520 bis 540 Mio. Euro.


Update 29.10.2020: Nach den ersten 9 Monaten 2020 stellt sich die ursprüngliche Einschätzung des COVID-19 Einflusses auf unsere Geschäftstätigkeit als sehr robust dar, sagt Prof. Dr. Thorsten Grenz, CFO der Schaltbau Holding AG. Daher konkretisieren wir unsere Umsatzprognose am oberen Rand des bisherigen Korridors. Demnach erwartet der Vorstand einen Konzernumsatz von rund 500 Mio. Euro (bisher zwischen 460 und 500 Mio. Euro) bei einer Konzern-EBIT-Marge von rund 4 % vor dem Hintergrund eines veränderten Segment- bzw. Produktmix.Den Auftragseingang erwartet der Vorstand in der Bandbreite von 520 bis 540 Mio. Euro.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 27,62 %
Luxempart Pip.. 21,69 %
Axxion S. A. 8,98 %
Active Owners.. 7,28 %
Foyer Finance.. 6,83 %
Teslin Capita.. 5,18 %
Universal-Inv.. 5,14 %
Gerlin NV 5,01 %
Kreissparkass.. 4,90 %
BayernInvest .. 4,33 %
Hermes Linder.. 3,04 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Dr. Albrecht Köhler Vorstands-
vorsitzender
Dr. Jürgen Brandes (CEO ab 1.01.2021)
Prof. Dr. Thorsten Grenz
Volker Kregelin

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Hans Fechner
Andreas Knitter
Dr. Günter Pferdmenges
Jeannine Pilloud
Achim Stey
Herbert Treutinger

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.