STS Group Aktie

WKN: A1TNU6 ISIN: DE000A1TNU68


7,34EUR
+4,86 % +0,34
Börse
Stand 01.03.21 - 11:05:59 Uhr
KGVe --
DIVe 0,00 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
7,34 EUR
Zeit 01.03.21 11:05
Diff. Vortag +4,86 %
Tages-Vol. 49.163,78
Gehandelte Stück 6.736
Geld
7,38
Brief
7,48
Zeit 01.03.21 14:23
Spread 1,34 %
Geld Stk. 2.047
Brief Stk. 884
Schluss Vortag 7,00
Eröffnung 7,20
Hoch 7,34
Tief 7,20
52W Hoch 8,36
52W Tief 1,735
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 362,80 Mio. EUR
Bruttorendite: -2,73 %
Eigenkapitalquote: 25,75 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: --
DIVe: 0,00 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
7,38
7,48
01.03.21 15:04 451
LT Baader Bank
7,38
7,48
01.03.21 14:02 3
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
7,38
01.03.21 14:02 -- 448
Stuttgart
7,40
01.03.21 14:45 4.392,00 19
Xetra
7,34
01.03.21 11:05 49.163,78 9
Berlin
7,46
01.03.21 14:25 0,00 7
Tradegate
7,30
01.03.21 11:06 7.365,80 6
gettex
7,34
01.03.21 13:43 0,00 5
Quotrix
7,39
01.03.21 14:57 4.877,40 2
München
7,28
01.03.21 08:08 0,00 1
Düsseldorf
7,12
01.03.21 08:20 0,00 1
Frankfurt
7,10
01.03.21 09:03 0,00 1

Firmenportrait


STS GROUP AG
Kontakt STS GROUP AG
Zeppelinstrasse 4 --
85399 Hallbergmoos
Telefon 49-811-1244-94-0
Fax 49-811-1244-94-99
Email --
Internet www.sts.group

Die STS Group AG ist ein weltweit führender Nutzfahrzeug-Systemlieferant für die Automobilindustrie im Soft und Hard Trim Bereich. Die Unternehmensgeschichte reicht bis in das Jahr 1934 zurück. Heute betreibt die STS Group Werke in Frankreich, Italien, Deutschland, Polen, Mexiko, Brasilien und China und beliefert weltweit führende internationale Nutzfahrzeug- und Automobilhersteller. Wichtige Absatzmärkte befinden sich vor allem in China, Europa, Mexiko sowie Brasilien. Zur Produktpalette zählen Kunststoff- und Akustikkomponenten, wie z. B. feste und flexible Fahrzeugverkleidungen, geräusch- und vibrationsdämpfende Werkstoffe und ganzheitliche Innenraum- und Außenverkleidungs-Systeme. Dabei unterscheidet das Unternehmen zwischen Lösungen für akustische und thermische Isolation (sogenannte soft trim-Produkte) und Komponenten aus Plastik oder Verbundmaterial (sogenannte hard trim-Produkte). Als technologisch führend gilt die STS Group in der Herstellung von Kunststoff-Spritzguss, Akustik-Spezialprodukten und SMC (Sheet Molding Compound). SMC Technologie wird in der Elektromobilität insbesondere im Bereich des leichten Fahrzeugbaus verwendet und kann Metallkomponenten effizient ersetzen. Das Unternehmen unterteilt seine Geschäftstätigkeiten in die drei Segmente Plastik, Akustik und Mischverbundstoffe.


Update 6.11.2019: Die Gesellschaft erwartet für das Geschäftsjahr 2019, wie am 2. August 2019 kommuniziert, weiterhin einen Umsatzrückgang von 4,5 bis 9,5 % und eine bereinigte EBITDA-Marge zwischen 4,6 bis 5,3 %. Aufgrund der derzeit herausfordernden Situation im europäischen Nutzfahrzeugmarkt und den damit verbundenen rückläufigen Kundenabrufen rechnet die STS Group damit, dass sich Umsatz und Ergebnismarge jeweils im unteren Bereich der oben genannten Bandbreiten bewegen werden.


Update 13.05.2020: Der Vorstand erwartet vor dem Hintergrund der hohen Unsicherheit im Zusammenhang mit der Entwicklung der COVID-19-Pandemie für das Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz unter dem Vorjahresniveau. Die Gesellschaft hat bereits umfangreiche Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet, dennoch rechnet der Vorstand mit einer ru¨ckläufigen Adjusted EBITDA-Marge.


Update 4.08.2020: Der Vorstand erwartet vor dem Hintergrund der hohen Unsicherheit im Zusammenhang mit der Entwicklung der COVID-19-Pandemie für das Geschäftsjahr 2020 einen signifikanten Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresniveau. Die Gesellschaft hat bereits umfangreiche Maßnahmen zur Kostensenkung eingeleitet, dennoch rechnet der Vorstand mit einer dem Umsatzrückgang entsprechenden ru¨ckläufigen Adjusted EBITDA-Marge.


Update 5.11.2020: Angesichts der Entwicklung des allgemeinen Marktumfeldes im dritten Quartal erwartet die STS Group auch für den Rest des Jahres eine zunehmend positive Entwicklung. Diese Aussage steht unter der Annahme, dass keine weiteren COVID-19-bezogenen signifikanten Einschränkungen der allgemeinen Geschäftsentwicklung auftreten. Der Vorstand erwartet weiterhin für das Geschäftsjahr 2020 einen signifikanten Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahresniveau und eine entsprechend rückläufige Adjusted EBITDA Marge. Der Vorstand plant derzeit, nach Entkonsolidierung des Acoustics Bereiches in den nächsten Wochen eine aktualisierte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zu veröffentlichen.


Update 17.11.2020: Bisher hatte der Vorstand sich dazu entschieden auf Grund der hohen Unsicherheit in Zusammenhang mit der anhaltende COVID-19 Pandemie, nur eine komparative Prognose abzugeben. Dabei wurde davon ausgegangen, dass der Umsatz im Geschäftsjahr 2020 signifikant unter dem Niveau des Vorjahres liegen wird und mit einer rückläufigen Adjusted EBITDA-Marge gerechnet wird. Auch weiterhin erwartet STS infolge des allgemeinen Marktrückgangs insbesondere in Europa für das Geschäftsjahr 2020 eine Umsatzentwicklung von -16,0 % (305 Mio. EUR) bis -14,0 % (312 Mio. EUR) (ohne den Geschäftsbereich Acoustics: -8,0 % (231 Mio. EUR) bis -5,1% (238 Mio. EUR)) gegenüber Vorjahr (2019: 363 Mio. EUR, ohne den Geschäftsbereich Acoustics: 251 Mio. EUR). Zugleich geht das Unternehmen für das Gesamtjahr 2020 davon aus, eine um Sondereffekte bereinigte Adjusted EBITDA-Marge in Höhe von 4,0 bis 4,8 % (2019: 4,9 %) zu erzielen. Sondereffekte fallen im aktuellen Geschäftsjahr insbesondere für die Schließung der Konzernzentrale in Hallbergmoos und im Zusammenhang mit dem Verkauf des Geschäftsbereichs Acoustics an. Die Umsetzung der beiden Maßnahmen wird im kommenden Geschäftsjahr zu einer deutlich verbesserten Profitabilität führen.


Aktionärsstruktur

Mutares SE & .. 60,28 %
Streubesitz 27,08 %
Stifel Europe.. 4,56 %
MainFirst Aff.. 4,00 %
Klaus Beldner 2,78 %
Aramea Asset .. 0,85 %
Générali Inve.. 0,32 %
Gutmann Finan.. 0,13 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Dr. Ulrich Hauck
Stefan Hummel
Patrick Oschust
Mathieu Purrey

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Wolf Cornelius\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Bernd Maierhofer
Dr. Kristian Schleede

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.