BHB Brauhld Bayern Aktie

WKN: A1CRQD ISIN: DE000A1CRQD6


2,80EUR
-9,09 % -0,28
Börse
Stand 27.11.20 - 08:04:35 Uhr
KGVe --
DIVe --
Realtime

Kursdaten

Börse Frankfurt
Aktuell
2,80 EUR
Zeit 27.11.20 08:04
Diff. Vortag -9,09 %
Tages-Vol. 0,00
Gehandelte Stück 0
Geld
2,80
Brief
3,08
Zeit 27.11.20 11:00
Spread 9,09 %
Geld Stk. 1.475
Brief Stk. 358
Schluss Vortag 3,08
Eröffnung 2,80
Hoch 2,80
Tief 2,80
52W Hoch 3,56
52W Tief 2,30
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 17,30 Mio. EUR
Bruttorendite: 2,89 %
Eigenkapitalquote: 75,69 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: --
DIVe: --
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
2,80
3,08
27.11.20 10:59 6
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
gettex
2,90
27.11.20 11:43 0,00 4
Berlin
2,80
27.11.20 08:00 0,00 1
Frankfurt
2,80
27.11.20 08:04 0,00 1
München
2,82
27.11.20 08:00 0,00 1

Firmenportrait


Kontakt BHB BRAUHOLDING BAYERN-MITTE AG
Manchinger Str. 95
D-85053 Ingolstadt
Telefon +49-841-631-0
Fax +49-841-631-211
Email franz.katzenbogen@bhb-ag.de
Internet www.bhb-ag.de

Die geschäftlichen Aktivitäten der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG erstrecken sich derzeit auf die Wahrnehmung von Verwaltungs- bzw. Holdingfunktionen, während der Kern des operativen Geschäftsbetriebs von ihrer Tochtergesellschaft, der Herrnbräu GmbH & Co. KG, ausgeübt wird. Das Kerngeschäft liegt in der Eigenproduktion und dem Vertrieb von Bieren und alkoholfreien Getränken. Die Wurzeln der Brauerei Herrnbräu reichen bis in das Jahr 1882 zurück. Entstanden aus der Fusion der Actienbrauerei und dem Bürgerlichen Brauhaus Ingolstadt hat sich die Schanzer Brauerei als traditioneller Bayerischer Bierspezialist mit besonderem Schwerpunkt auf Weißbierspezialitäten etabliert. Zum heutigen Sortiment zählen acht Weißbier- und acht untergärige Bierspezialitäten. Mit Bernadett Brunnen bietet Herrnbräu auch eine große Vielfalt an Mineralwasser und alkoholfreien Erfrischungsgetränken an.


Die negativen Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung führen auch bei der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (BHB AG) derzeit zu Rückgang von Absatz und Umsatz. Aufgrund der aktuellen Entwicklung geht der Vorstand der BHB AG davon aus, dass die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020, die im Prognosebericht des Geschäftsberichts 2019 dargestellt wurden, nicht mehr erreicht werden können. Derzeit ist nicht absehbar, wann eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 möglich ist.


Update 21.04.2020: Aufgrund der aktuellen Entwicklung geht der Vorstand der BHB AG davon aus, dass die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020, die im Prognosebericht des Geschäftsberichts 2019 dargestellt wurden, nicht mehr erreicht werden können. Derzeit ist nicht absehbar, wann eine neue Prognose für das Geschäftsjahr 2020 möglich ist.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 59,20 %
BBI Bürgerlic.. 34,20 %
Management 6,60 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Gerhard Bonschab
Franz Katzenbogen

Aufsichtsrat (Directors)

Ludwig Schlosser\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Rupert Hackl
Franz-Xaver Schmidbauer

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.