technotrans Aktie

WKN: A0XYGA ISIN: DE000A0XYGA7


20,50EUR
+2,24 % +0,45
Börse
Stand 23.11.20 - 17:36:16 Uhr
KGVe 44,6667
DIVe 1,00 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
20,50 EUR
Zeit 23.11.20 17:36
Diff. Vortag +2,24 %
Tages-Vol. 223.993,44
Gehandelte Stück 11.124
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 20,05
Eröffnung 20,25
Hoch 20,50
Tief 19,82
52W Hoch 21,75
52W Tief 9,36
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 207,90 Mio. EUR
Bruttorendite: 3,94 %
Eigenkapitalquote: 51,44 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 44,6667
DIVe: 1,00 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
20,20
20,80
23.11.20 20:30 29
LT Lang & Schwarz
20,30
20,80
24.11.20 07:35 12
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
20,50
23.11.20 17:36 223.993,44 107
Stuttgart
20,30
23.11.20 21:55 0,00 37
Düsseldorf
20,30
23.11.20 19:46 0,00 24
Tradegate
20,45
23.11.20 22:26 68.641,88 23
LS Exchange
20,30
24.11.20 07:35 -- 12
gettex
20,20
23.11.20 21:43 2.015,00 10
Berlin
19,46
23.11.20 08:26 0,00 3
München
20,20
23.11.20 08:25 0,00 3
Hamburg
19,46
23.11.20 08:09 0,00 2
Quotrix
20,05
23.11.20 07:57 0,00 1
Frankfurt
20,10
23.11.20 09:14 2.070,30 1
London Stock Exchange (EUR)
11,38
31.03.20 17:30 -- 2

Firmenportrait


TECHNOTRANS SE
Kontakt TECHNOTRANS SE
Robert-Linnemann-Str. 17
D-48336 Sassenberg
Telefon +49-2583-301-1000
Fax +49-2583-301-1030
Email frank.dernesch@technotrans.de
Internet www.technotrans.de

Die technotrans-Unternehmensgruppe ist ein Technologie- und Dienstleistungsunternehmen und konzentriert sich auf Anwendungen im Rahmen der Kernkompetenz Flüssigkeiten-Technologie. Die Gesellschaft entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit Produkte aus den Bereichen Temperierung, Filtration und Separation, Mess- und Dosiertechnik sowie Prozesssteuerung. Zu den Anwendungsbereichen gehören vermehrt Laseranwendungen und in abnehmendem Umfang Druckmaschinen. Das Unternehmen ist weltweit mit Standorten vertreten.


Führende Prognoseinstitute erwarten im Jahr 2020 global ein verlangsamtes Wirtschaftswachstum. Aus Sicht des Vorstands muss sich technotrans auch weiterhin in einem herausfordernden Umfeld behaupten. In den Wachstumsmärkten sieht der Vorstand einen anhaltend positiven Trend. Demgegenüber erwartet er in den weiteren Märkten keine konjunkturellen Impulse und geht von einer gedämpften bis leicht rückläufigen Geschäftsentwicklung aus. Die hieraus abgeleitete Prognose sieht einen Konzernumsatz in einer Bandbreite von 204 bis 214 Millionen Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBIT) zwischen 6,0 und 10,7 Millionen Euro vor. Sie beinhaltet auch Kosten der strategischen Neuausrichtung. Mögliche wirtschaftliche Folgen in Verbindung mit der Coronavirus-Epidemie sind hierbei nicht berücksichtigt. Angesichts der aktuellen Konjunkturprognosen geht der Vorstand vorsichtig ins neue Geschäftsjahr. Bezogen auf die Leistungsfähigkeit und Potenziale der technotrans-Gruppe blickt er optimistisch in die Zukunft und hält an seinen Mittelfristzielen mit einem Konzernumsatz in Höhe von 250-300 Mio. Euro und einer zweitstelligen EBIT-Marge fest.


Update 30.04.2020: Der Vorstand der technotrans SE hat heute beschlossen, die am 10. März 2020 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückzunehmen. Aufgrund der fortschreitenden globalen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ist es nicht hinreichend belastbar möglich vorherzusagen, welchen Einfluss die COVID-19-Pandemie auf den weiteren Geschäftsverlauf des technotrans-Konzerns im Jahr 2020 haben wird. Der Vorstand sieht daher aktuell von einer Bekanntgabe einer neuen Prognose für das Geschäftsjahr 2020 ab und wird eine neue Prognose veröffentlichen, sobald dies hinreichend belastbar möglich ist.


Update 11.08.2020: Entsprechend der allgemeinen Markterwartung für das zweite Halbjahr rechnet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2020 mit einem spürbaren Rückgang des Konzernumsatzes gegenüber dem Vorjahr. Unter der Voraussetzung, dass es im weiteren Geschäftsverlauf zu keinem zweiten Lockdown aufgrund der COVID-19-Pandemie kommt, ist ein positives operatives Konzernergebnis (EBIT) zu erwarten. Eine ausreichende Liquiditätsausstattung ist sichergestellt. Zum Jahresende soll ein positiver Free Cashflow erreicht werden. Der Vorstand hält zudem daran fest, mittelfristig durch organisches Wachstum und Wahrnehmung von M&A Opportunitäten einen Konzernumsatz von 250 bis 300 Mio. EUR zu realisieren.


Update 10.11.2020: Auf Basis der Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020 erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2020 einen Konzernumsatz in Höhe von rund 185 Millionen EUR bei einer EBIT-Marge von ca. 2,5 bis 3,0 % sowie einen positiven Free Cashflow. Die um Einmaleffekte bereinigte EBIT-Marge erreicht trotz Umsatzrückgang voraussichtlich das Vorjahresniveau von 4,0 %. Diese Prognose steht unter dem Vorbehalt, dass in den verbleibenden Wochen des Jahres 2020 keine coronabedingten Einschränkungen angeordnet werden, die über die Anfang November regierungsseitig initiierten Maßnahmen hinausgehen.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 57,31 %
Luxunion S.A. 10,08 %
Objectif Smal.. 5,30 %
LOYS Investme.. 5,20 %
Midlin NV, Ge.. 5,19 %
Allianz SE 5,07 %
Universal-Inv.. 3,40 %
Monolith N.V. 3,02 %
Baring Asset .. 2,90 %
Union Investm.. 2,53 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Michael Finger Vorstands-
vorsitzender
Dirk Engel
Peter Hirsch
Hendirk Niestert

Aufsichtsrat (Directors)

Heinz Harling\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Andrea Bauer
Dr. Norbert Bröcker
Dr. Wolfgang Höper
Andre Peckruhn
Thorbjörn Ringkamp

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.