HELMA Eigenheimbau Aktie

WKN: A0EQ57 ISIN: DE000A0EQ578


58,00EUR
-1,69 % -1,00
Börse
Stand 19.04.21 - 17:36:00 Uhr
KGVe 13,3635
DIVe 2,97 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
58,00 EUR
Zeit 19.04.21 17:36
Diff. Vortag -1,69 %
Tages-Vol. 282.640,60
Gehandelte Stück 4.840
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 59,00
Eröffnung 59,00
Hoch 59,20
Tief 58,00
52W Hoch 59,20
52W Tief 29,30
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: 273,99 Mio. EUR
Bruttorendite: 8,20 %
Eigenkapitalquote: 27,56 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 13,3635
DIVe: 2,97 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
57,80
58,40
19.04.21 22:53 94
LT Baader Bank
57,80
58,60
19.04.21 20:32 36
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
57,80
19.04.21 21:51 11.877,40 104
Xetra
58,00
19.04.21 17:36 282.640,60 65
Stuttgart
57,80
19.04.21 21:55 38.282,00 43
Tradegate
58,00
19.04.21 22:26 85.027,60 36
Düsseldorf
57,80
19.04.21 19:31 588,00 24
Berlin
58,20
19.04.21 18:43 10.584,00 15
gettex
58,00
19.04.21 21:43 10.222,00 12
Quotrix
58,20
19.04.21 18:49 465,60 2
Hannover
58,80
19.04.21 08:10 0,00 2
Hamburg
58,80
19.04.21 08:09 0,00 2
München
58,40
19.04.21 08:00 0,00 1
Frankfurt
58,20
19.04.21 18:30 5.820,00 1
London Stock Exchange (EUR)
47,1979
27.01.21 13:45 3.964,63 1

Firmenportrait


Kontakt HELMA EIGENHEIMBAU AG
Zum Meersefeld 4 --
31275 Lehrte
Telefon 49-5132-8850-0
Fax 49-5132-8850-111
Email info@helma.de
Internet www.wohnen-in-karlshorst.de

Die HELMA Eigenheimbau AG ist ein kundenorientierter Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus wird dabei auf Entwicklung, Planung, Verkauf und Bauregie von schlüsselfertigen oder teilfertigen individuellen oder typisierten Ein- und Zweifamilienhäusern in Massivbauweise gelegt. Der Bau der Häuser erfolgt ausschließlich auf den Grundstücken der Käufer. Die Ausführung der zur Erstellung notwendigen Handwerksleistungen erfolgt durch geprüfte und verlässliche Vertragspartner. Das Tochterunternehmen HELMA Wohnungsbau GmbH & Co. KG ergänzt als Bauträger das Unternehmensangebot und erschließt gesellschaftseigene Grundstücke, um diese - bebaut mit einem Kundenhaus - als Komplettangebot zu verkaufen. Zudem entwickelt und errichtet die Firma Ferienimmobilien zum Beispiel an der deutschen Ostseeküste. Auch solare Energiesparhäuser gehören zum Angebot.


Auf der Basis einer attraktiven Projektpipeline verfügen die beiden im Bauträgergeschäft tätigen Tochtergesellschaften HELMA Wohnungsbau GmbH und HELMA Ferienimmobilien GmbH zum 31.12.2019 über ein Umsatzpotenzial aus gesicherten Grundstücken von zusammen rund 1,5 Mrd. EUR. Es wird erwartet, dass dieses unter der Voraussetzung eines weiterhin robusten Marktumfelds in den nächsten 5 bis 7 Jahren größtenteils realisiert werden kann. Zukünftige Grundstückskäufe erweitern dieses Potenzial zusätzlich. Ferner werden im Baudienstleistungsgeschäft der HELMA Eigenheimbau AG, für welches keine eigenen Grundstücke benötigt werden, jährliche Umsatzerlöse von mindestens 100 Mio. EUR erwartet. In Verbindung mit dem erfreulich hohen Auftragsbestand zum Bilanzstichtag wird daher sowohl für das Geschäftsjahr 2020 mit einer erneuten Steigerung des EBT von über 10 % auf ein Rekord-EBT von mindestens 26,0 Mio. EUR als auch für die darauffolgenden Jahre mit einer Fortsetzung des profitablen Wachstums gerechnet.


Update 23.03.2020: Trotz bester Voraussetzungen in Bezug auf den Auftragsbestand, welcher zum Geschäftsjahresende um 18 % über dem Vorjahreswert lag, und einer sehr vielversprechenden Projektpipeline sieht sich HELMA aufgrund der jüngsten Entwicklungen um die COVID-19-Pandemie gezwungen, die Unternehmensprognose zurückzuziehen.


Update 13.08.2020: Auf Basis der Geschäftsentwicklung in der ersten Jahreshälfte 2020 und der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie hat der Vorstand der Gesellschaft in seiner heutigen Sitzung eine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr beschlossen. Diese sieht für 2020 ein Konzernergebnis vor Steuern (EBT) in einer Bandbreite von 14,0 bis 17,0 Mio. EUR (GJ 2019: 23,6 Mio. EUR) vor. Eine Prognose für das Geschäftsjahr 2021 abzugeben, ist zum aktuellen Zeitpunkt bedingt durch die hohen konjunkturellen Unsicherheiten nicht möglich und wird frühestens mit Bekanntgabe der Geschäftszahlen 2020 im ersten Quartal 2021 erfolgen.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 42,74 %
Karl-Heinz Ma.. 39,60 %
LOYS AG 9,72 %
Baring Asset .. 2,16 %
PFP Advisory .. 1,52 %
Ehrke & Lübbe.. 1,40 %
MPPM Manfred .. 1,25 %
Spirit Asset .. 0,66 %
Hauck & Aufhä.. 0,63 %
GLS Gemeinsch.. 0,17 %
NFS Capital AG 0,15 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Gerrit Janssen Vorstands-
vorsitzender
Max Bode
André Müller
Daniel Weseloh

Aufsichtsrat (Directors)

Karl-Heinz Maerzke\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Sven Aßmann
Paul Heinrich Morzynski
Dr. Peter Plathe

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.