Wüstenrot & Württemb. Aktie

WKN: 805100 ISIN: DE0008051004


18,42EUR
-0,11 % -0,02
Börse
Stand 09.04.21 - 17:36:13 Uhr
KGVe 7,7136
DIVe 3,80 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
18,42 EUR
Zeit 09.04.21 17:36
Diff. Vortag -0,11 %
Tages-Vol. 214.991,64
Gehandelte Stück 11.652
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 18,44
Eröffnung 18,46
Hoch 18,48
Tief 18,26
52W Hoch 18,62
52W Tief 14,04
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: 6,93 Mrd. EUR
Bruttorendite: 4,51 %
Eigenkapitalquote: 6,73 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 7,7136
DIVe: 3,80 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
18,26
18,56
09.04.21 21:58 185
LT Baader Bank
18,32
18,56
09.04.21 21:58 15
LT Lang & Schwarz
18,30
18,50
11.04.21 18:56 7
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
18,28
09.04.21 22:58 13.931,34 160
Xetra
18,42
09.04.21 17:36 214.991,64 92
Stuttgart
18,32
09.04.21 21:55 19.562,98 44
Tradegate
18,44
09.04.21 22:26 77.712,90 26
Düsseldorf
18,28
09.04.21 19:30 0,00 25
gettex
18,48
09.04.21 21:43 14.112,80 12
München
18,40
09.04.21 08:00 0,00 2
Hannover
18,40
09.04.21 08:10 0,00 2
Hamburg
18,40
09.04.21 08:09 0,00 2
Quotrix
18,50
09.04.21 10:09 1.850,00 2
Frankfurt
18,30
09.04.21 09:16 0,00 2
Berlin
18,40
09.04.21 08:00 0,00 2
London Stock Exchange European Trade Reporting
18,40
09.04.21 17:30 -- 2
SIX SWISS (CHF)
20,75
02.05.19 17:30 10.375,00 1
Wiener Börse
18,44
09.04.21 17:32 0,00 1

Firmenportrait


WUESTENROT & WUERTTEMBERGISCHE AG
Kontakt WUESTENROT & WUERTTEMBERGISCHE AG
Gutenbergstrasse 30 --
70176 Stuttgart
Telefon 49-711-662-0
Fax --
Email info@ww-ag.com
Internet www.ww-ag.de

Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) ist eine unabhängige Finanzdienstleistungsgruppe mit Sitz in Stuttgart, die 1999 aus der Fusion von Wüstenrot und Württembergische hervorgegangen ist. Seit 2005 gehören auch die Karlsruher Versicherungen zur Gruppe. Geboten werden Leistungen für Wohneigentum, Vermögensbildung, Zukunftssicherung und Risikoschutz aus einer Hand. Dabei gilt das Bauspar- und Baufinanzierungsgeschäft als Kerngeschäft des Wüstenrot-Außendienstes, während das Schaden- und Unfallversicherungsgeschäft die Basis für die Betreuer der Württembergischen ist. Zusätzlich intensivieren beide Vertriebswege mehr und mehr die gemeinsame Marktbearbeitung - das Cross-Selling. Dabei konzentrieren sich Wüstenrot und Württembergische gleichermaßen auf Produkte mit hohen Wachstums- und Ertragsperspektiven. Diese sogenannten 'Produkte der Mitte' sind besonders im Bereich der Altersvorsorge und der Vermögensbildung zu finden. Hierzu zählen Lebens- und Rentenversicherungen Geldanlageprodukte, Investmentfonds, aber auch Krankenversicherungen.


Grundsätzlich hält die W&W-Gruppe an ihrem mittel- und langfristigen Ergebniskorridor von 220 bis 250 Millionen Euro fest. Angesichts der derzeitigen akuten Verwerfungen an den Kapitalmärkten sowie der noch nicht einschätzbaren Folgen der Corona-Krise ist eine fundierte Prognose zum derzeitigen Zeitpunkt nicht möglich. Sollte die Corona-Krise deutlich länger anhalten, ist ein Ergebnisrückgang im Jahr 2020 zu erwarten.


Update 4.05.2020: Die W&W AG erwartet jetzt ein Konzernergebnis unterhalb des mittelfristigen Zielkorridors von 220 bis 250 Millionen Euro. Aufgrund der aktuellen Unsicherheiten an den Märkten und in der Konjunktur lässt sich derzeit keine verlässliche und seriöse Prognose für das Geschäftsjahr 2020 abgeben. Der IFRS-Konzernjahresüberschuss betrug im vergangenen Geschäftsjahr 249,1 Millionen Euro.


Update 14.08.2020: Die W&W AG erwartet ein Konzernergebnis unterhalb des mittelfristigen Zielkorridors von 220 bis 250 Millionen Euro.


Update 13.11.2020: Vor dem Hintergrund der negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und der damit zusammenhängenden Kapitalmarktentwicklungen hat die W&W-Gruppe ihre Erwartungen für das Geschäftsjahr 2020 bereits im ersten Halbjahr angepasst. Vorbehaltlich einer sich erneut zuspitzenden Pandemie- und Kapitalmarktentwicklung rechnet das Unternehmen weiter mit einem Konzernergebnis über dem Ergebnis der ersten neun Monate 2020, jedoch weiterhin unterhalb des mittelfristigen Zielkorridors von 220 bis 250 Millionen Euro.


Aktionärsstruktur

Wüstenrot Sti.. 66,31 %
Streubesitz 18,12 %
Lutz Mario He.. 10,00 %
Union Investm.. 1,15 %
MainFirst Aff.. 0,89 %
Praude Asset .. 0,76 %
GS&P Kapitala.. 0,75 %
Norges Bank I.. 0,62 %
Dimensional F.. 0,51 %
The Vanguard .. 0,50 %
FPS Vermögens.. 0,40 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Jürgen Albert Junker Vorstands-
vorsitzender
Michael Ellwanger
Dr. Michael Gutjahr
Jens Wieland

Aufsichtsrat (Directors)

Hans Dietmar Sauer\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Petra Aichholz
Peter Buschbeck
Weber Frank
Dr. Nadine Gatzert
Dr. Reiner Hagemann
Ute Hobinka
Jochen Höpken
Corinna Barbara Linner
M. A. Roswitha Lulay
Bernd Mader
Andreas Rothbauer
Hans-Ulrich Schulz
Christoph Seeger
Jürgen Steffan
Juta Stöcker
Susanne Ulshöfer

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.