Dt Pfandbriefbank Aktie

WKN: 801900 ISIN: DE0008019001


9,11EUR
-0,22 % -0,02
Börse
Stand 19.01.21 - 17:37:20 Uhr
KGVe 11,4608
DIVe 5,85 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
9,11 EUR
Zeit 19.01.21 17:37
Diff. Vortag -0,22 %
Tages-Vol. 4,08 Mio.
Gehandelte Stück 446.651
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 9,13
Eröffnung 9,165
Hoch 9,26
Tief 9,07
52W Hoch 15,74
52W Tief 4,952
Split (05.10.98) 1:10

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: -- --
Bruttorendite: --
Eigenkapitalquote: --
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 11,4608
DIVe: 5,85 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
9,06
9,14
19.01.21 22:59 3.809
LT Societe Generale
9,035
9,18
19.01.21 21:59 2.206
LT Baader Bank
9,07
9,15
19.01.21 21:58 284
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
9,06
19.01.21 22:59 150.291,40 3.840
Xetra
9,11
19.01.21 17:37 4,08 Mio. 1.191
Tradegate
9,095
19.01.21 22:26 393.803,71 99
Stuttgart
9,08
19.01.21 21:55 37.802,00 47
Berlin
9,11
19.01.21 18:45 1.831,00 15
gettex
9,145
19.01.21 21:43 3.382,50 11
Quotrix
9,125
19.01.21 12:11 34.552,43 6
München
9,095
19.01.21 08:08 454,75 2
Frankfurt
9,08
19.01.21 18:16 8.212,00 2
Hannover
9,095
19.01.21 08:10 0,00 2
Hamburg
9,095
19.01.21 08:09 0,00 1
SIX SWISS (CHF)
12,34
13.06.19 17:30 4.936,00 3
Wiener Börse
9,09
19.01.21 17:32 0,00 2
London Stock Exchange European Trade Reporting
9,07
19.01.21 17:30 -- 2
FINRA other OTC Issues
6,8501
18.09.20 17:47 51.464,80 1

Firmenportrait


Kontakt DEUTSCHE PFANDBRIEFBANK AG
Parkring 28
D-85748 Garching
Telefon +49-89-2880-0
Fax +49-89-2880-10319
Email info@pfandbriefbank.com
Internet www.pfandbriefbank.com

Die Deutsche Pfandbriefbank ist eine führende Spezialbank für die Finanzierung von Immobilien und öffentlichen Investitionen. Das Unternehmen unterstützt nationale und internationale Immobilienunternehmen, Institutionen und Immobilienfonds unter anderem bei der Finanzierung von Bürogebäuden sowie Einzelhandels- und Logistikimmobilien. Darüber hinaus offeriert die Deutsche Pfandbriefbank individuelle Finanzierungslösungen für öffentliche Einrichtungen, den kommunalen Wohnungsbau sowie die öffentliche Infrastruktur. Privatanleger können außerdem Fest- und Tagesgeld anlegen. Das Unternehmen entstand im Juni 2009 durch die Fusion der beiden Pfandbriefbanken Hypo Real Estate Bank AG und DEPA Deutsche Pfandbriefbank AG mit anschließender Umfirmierung. Heute gehört die Deutsche Pfandbriefbank zum HRE Konzern und damit zum Besitz der Bundesrepublik Deutschland. Die Spezialbank ist in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Nordeuropa sowie einzelnen mittel- und osteuropäischen Ländern tätig.


Insgesamt strebt der pbb Konzern unter Abwägung der Chancen und Risiken für das Jahr 2020 ein Vorsteuerergebnis zwischen 180 Mio. EUR und 200 Mio. EUR an.


Update 4.05.2020: Der Vorstand der Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) hat heute vor dem Hintergrund der COVID-19-Pandemie beschlossen, die im Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückzunehmen. Insbesondere die weitere Entwicklung von Risikovorsorge und Fair-Value-Bewertungsergebnis ist wegen der Unsicherheit über das makroökonomische Umfeld und die Entwicklung der Immobilienmärkte nicht belastbar vorhersehbar. Für das 1. Quartal 2020 wird die pbb der Risikovorsorge 34 Mio. EUR zuführen (1Q19: 1 Mio. EUR; 4Q19: 39 Mio. EUR; jeweils Zuführungen). Auch das Fair-Value-Bewertungsergebnis wird insbesondere durch den Anstieg von Credit Spreads mit -17 Mio. EUR (1Q19: -2 Mio. EUR; 4Q19: -5 Mio. EUR) deutlich negativ ausfallen. Das Vorsteuerergebnis der pbb für das 1. Quartal 2020 ermäßigt sich deshalb auf 2 Mio. EUR (1Q19: 48 Mio. EUR; 4Q19: 29 Mio. EUR; IFRS, Konzern). Ohne die Sonderbelastungen durch die Viruspandemie würde die pbb ein Vorsteuerergebnis von 47 Mio. EUR erzielen. Die pbb wird eine aktualisierte Prognose veröffentlichen, sobald dies wieder verlässlich möglich ist.


Update 13.05.2020: Die Prognose für das Gesamtjahr 2020 hatte die pbb am 4. Mai 2020 zurückgenommen. Insbesondere die weitere Entwicklung von Risikovorsorge und Bewertungsergebnis ist wegen der Unsicherheit über das makroökonomische Umfeld und die Entwicklung der Immobilienmärkte nicht belastbar vorhersehbar. Die pbb unterstellt eine volkswirtschaftliche Erholung ab dem 2. Halbjahr 2020 sowie eine sukzessive Aufholung der Marktwerte bei den meisten Immobilienarten über die nächsten Jahre und erwartet insofern für das Jahr 2020 für Zinsergebnis und Verwaltungsaufwand eine stabile operative Performance.


Update 12.08.2020: Der Vorstandsvorsitzende Andreas Arndt sagte: 'Das 1. Halbjahr 2020 war einmal mehr geprägt von einem guten Ergebnis in den laufenden Ertrags- und Aufwandspositionen. Dieses gute operative Ergebnis unterstützt die im 2. Quartal nochmals angehobene Risikoabschirmung unseres Portfolios in Folge des externen Schocks durch die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie. Für das Gesamtjahr 2020 erwarten wir ein solides Ergebnis, dessen Höhe allerdings wesentlich vom Risikovorsorgebedarf insbesondere für mögliche Ausfälle von Einzelkrediten abhängen wird.'


Aktionärsstruktur

Streubesitz 61,45 %
DWS Investmen.. 5,32 %
MainFirst SICAV 4,95 %
RAG-Stiftung 4,50 %
Finanzmarktst.. 3,50 %
Dimensional H.. 3,01 %
Norges Bank 3,00 %
The Capital G.. 2,99 %
Artemis Inves.. 2,92 %
BlackRock, Inc. 2,92 %
Allan & Gill .. 2,82 %
JPMorgan Asse.. 2,63 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Andreas Arndt
Thomas Köntgen
Andreas Schenk
Marcus Schulte

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Günther Bräunig\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Dr. Thomas Duhnkrack
Dr. Jutta Dönges
Christian Gebauer-Rochholz
Dagmar P. Kollmann
Georg Kordick
Joachim Plesser
Oliver Puhl
Heike Theißing

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.