ifa systems Aktie

WKN: 783078 ISIN: DE0007830788


5,90EUR
-1,67 % -0,10
Börse
Stand 26.10.20 - 17:36:08 Uhr
KGVe --
DIVe --
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
5,90 EUR
Zeit 26.10.20 17:36
Diff. Vortag -1,67 %
Tages-Vol. 877,50
Gehandelte Stück 150
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 6,00
Eröffnung 5,85
Hoch 5,90
Tief 5,85
52W Hoch 7,80
52W Tief 3,30
Split (01.04.11) 1:1,0148
Split (20.09.10) 1:1,0336
Split (05.07.06) 1:2

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 9,70 Mio. EUR
Bruttorendite: 12,37 %
Eigenkapitalquote: 53,66 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: --
DIVe: --
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
5,70
6,00
26.10.20 18:24 9
LT Lang & Schwarz
5,70
5,95
27.10.20 07:20 9
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Stuttgart
5,75
26.10.20 21:55 0,00 45
LS Exchange
5,70
27.10.20 07:20 -- 9
Düsseldorf
5,70
26.10.20 16:00 0,00 4
Hamburg
5,85
26.10.20 08:10 0,00 2
gettex
5,90
26.10.20 21:43 0,00 2
Frankfurt
5,85
26.10.20 08:14 0,00 2
Berlin
5,85
26.10.20 08:09 0,00 2
Quotrix
5,95
26.10.20 07:57 0,00 1
Tradegate
5,90
26.10.20 22:01 -- 1
München
5,95
26.10.20 08:09 0,00 1
Xetra
5,90
26.10.20 17:36 877,50 1

Firmenportrait


IFA SYSTEMS AG
Kontakt IFA SYSTEMS AG
Augustinusstraße 11b
D-50226 Frechen
Telefon +49-1805-93367-0
Fax +49-2234-93367-30
Email info@ifasystems.de
Internet www.ifasystems.de

Die ifa-Gruppe entwickelt, vertreibt und installiert im Wachstumsmarkt Health-IT Softwarelösungen und Komponenten speziell für Augenärzte und Augenkliniken weltweit. Kernstück ist die auf Ophthalmologie, also die Augenheilkunde, spezialisierte elektronische Patientenakte, in der alle Einzelheiten der Untersuchungen und Behandlungen dokumentiert werden. Die Daten aus mehr als 480 ophthalmologischen Geräten von verschiedenen Herstellern können in die Software übertragen werden. Verschiedene spezialisierte Datenbanklösungen ermöglichen zusätzlich die Archivierung und Auswertung von Bildern, Dokumenten und Daten. Mit den Produkten und Lösungen der ifa systems AG arbeiten Menschen weltweit in über 30 Ländern an insgesamt mehr als 15.000 Arbeitsplätzen und betreuen dabei täglich mehr als 200.000 klinische Patientenfälle.


Der Umsatz und das Ergebnis 2019 waren erheblich von Sondereffekten beeinflusst. Die Einführung der Telematikinfrastruktur ist weitgehend abgeschlossen und ähnliche Erlöse aus der Lizenzierung der Datenbank der amerikanischen Tochtergesellschaft Inoveon können für das Geschäftsjahr 2020 nicht eingeplant werden. Sie würden stets einen Sondereffekt darstellen. Für das Geschäftsjahr 2020 erwartet der Vorstand deshalb nur ein moderates Wachstum des Umsatzes aus dem laufenden Geschäft und ein positives operatives Ergebnis (EBIT).


Update 28.04.2020: Eine stabile und hinreichend verlässliche Prognose für das laufende Geschäftsjahr in Form der bisher prognostizierten Bandbreiten ist aktuell nicht möglich. Sobald sich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wieder stabilisiert haben und eine belastbare Planung für das laufende Jahr möglich ist, wird die ifa systems AG eine konkrete Prognose für das Geschäftsjahr 2020 veröffentlichen.


Update 27.07.2020: Auf der Basis der Halbjahreszahlen und der Projektpipeline erwartet der Vorstand nunmehr einen Umsatz im Geschäftsjahr 2020 zwischen 6,7 und 7,2 Mio. EUR. Diese Prognose steht unter dem Vorbehalt, dass zugesagte Projekte im außereuropäischen Ausland im laufenden Geschäftsjahr noch erfolgreich abgeschlossen werden können. Zu der erfolgreichen Entwicklung im zweiten Halbjahr wird auch eine weitere Folgelizenzierung der Datenbank von Inoveon beitragen. Der Auftrag mit einem Volumen von 0,2 Mio. EUR, der vor wenigen Tagen erteilt wurde, wird jedoch keinen maßgeblichen Einfluss auf die Ziele für das Gesamtjahr haben. Auch die Profitabilität entwickelte sich bisher erfreulich. Auf der Basis des erwarteten Umsatzes rechnet der Vorstand mit einem operativen Ergebnis (EBIT) zwischen 0,2 und 0,5 Mio. EUR. Mit der Erreichung dieser Ziele würden ifa die Stabilität des Geschäftsmodells auch in schwierigen Zeiten unter Beweis stellen. Anschließend will das Unternehmen auf den Wachstumspfad zurückkehren.


Aktionärsstruktur

NEXUS AG 52,56 %
Streubesitz 41,34 %
Mitarbeiter, .. 3,76 %
Vorstand 2,34 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Jörg Polis Vorstands-
vorsitzender
Christoph Reinartz

Aufsichtsrat (Directors)

Robert Gaulke
Dr. Uwe Hannemann
Ralf Heilig

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.