Sartorius Aktie

WKN: 716560 ISIN: DE0007165607


530,00EUR
+4,95 % +25,00
Börse
Stand 30.07.21 - 11:42:18 Uhr
KGVe 68,7405
DIVe 0,27 %
Realtime

Aktien Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
530,00 EUR
Zeit 30.07.21 11:42
Diff. Vortag +4,95 %
Tages-Vol. 762.172,00
Gehandelte Stück 1.470
Geld
528,00
Brief
530,00
Zeit 30.07.21 11:47
Spread 0,38 %
Geld Stk. 24
Brief Stk. 38
Schluss Vortag 505,00
Eröffnung 505,00
Hoch 530,00
Tief 499,00
52W Hoch 508,00
52W Tief 254,00
Split (13.06.16) 1:4
Split (13.12.99) 1:26

Analysen zum Unternehmen

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: 2,34 Mrd. EUR
Bruttorendite: 19,12 %
Eigenkapitalquote: 37,19 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 68,7405
DIVe: 0,27 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze der Sartorius Aktie

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
525,00
528,00
30.07.21 11:59 133
LT Baader Bank
525,00
528,00
30.07.21 11:59 25
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
530,00
30.07.21 11:42 762.172,00 157
LS Exchange
525,00
30.07.21 11:59 19.508,50 141
Tradegate
526,00
30.07.21 11:58 354.172,00 31
gettex
528,00
30.07.21 11:43 4.177,00 7
Stuttgart
505,00
30.07.21 10:45 0,00 7
Frankfurt
529,00
30.07.21 11:19 45.418,00 6
Düsseldorf
504,00
30.07.21 11:00 0,00 5
Quotrix
530,00
30.07.21 11:46 13.130,00 4
Berlin
506,00
30.07.21 10:55 0,00 4
München
507,00
30.07.21 08:00 0,00 1
Hannover
501,00
30.07.21 08:10 0,00 1
Hamburg
501,00
30.07.21 08:09 0,00 1
FINRA other OTC Issues
575,00
28.07.21 16:04 27.025,00 4
London Stock Exchange (EUR)
485,00
26.07.21 09:06 7.275,00 1

Firmenportrait der SARTORIUS AG Aktie:


SARTORIUS AG
Kontakt SARTORIUS AG
Otto-Brenner-Strasse 20 --
37079 Goettingen
Telefon 49-551-308-0
Fax 49-551-308-3289
Email info@sartorius.com
Internet www.sartorius.com

Die Sartorius AG ist ein international führender Labor- und Prozesstechnologie-Anbieter, der sich auf die Bereiche Biotech-, Pharma- und Nahrungsmittel-Industrie konzentriert. Die Lösungen tragen dazu bei, dass komplexe und qualitätskritische Prozesse in der Produktion wie im Labor effizient realisiert werden können. Zum Portfolio gehören Produkte in den Bereichen Zellkulturmedien, Fermentation, Zellernte, Pufferlösungen sowie Laborinstrumente wie Pipetten und Verbrauchsmaterialien. Darüber hinaus stellt Sartorius Industriewaagen für verschiedene Anwendungen in der Chemie-, Pharma- und Nahrungsmittelindustrie her. Die Sartorius AG ist das Mutterunternehmen des Konzerns und steuert als Holding die von ihr direkt und indirekt gehaltenen Beteiligungen. In Europa, Asien und Amerika ist der Konzern über eigene Produktionsstätten sowie über Vertriebsniederlassungen und örtliche Handelsvertretungen in mehr als 110 Ländern präsent. Das operative Geschäft des Konzerns ist in die zwei Bereiche Bioprocess Solutions und Lab Products & Services gegliedert. Die Sparte Bioprocess Solutions konzentriert sich auf den operativen und strategischen Kern, das Bioprozessgeschäft für die Pharmaindustrie. Hierzu gehören auch die Laboraktivitäten von Sartorius. Bioprocess Solutions umfasst die Arbeitsschwerpunkte Filtration, Fluid Management, die Aufreinigung (Purification) sowie Fermentation und Zellkultivierung. Das Tochterunternehmen Sartorius Stedim Biotech ist im Segment Zellkultivierung und Fermentation der größte Anbieter von Bioreaktoren und Fermentern für den Labor-, Pilot- und Produktionsmaßstab. Die BIOSTAT® Produktfamilie umfasst sowohl Einweg als auch autoklavierbare und in-situ sterilisierbare Systeme. Im Segment Aufreinigung bietet Sartorius Tiefenfilter auf Cellulosebasis, Crossflow Verbrauchsmaterialien und Crossflow Halter & Systeme an. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Produktion und dem Vertrieb von Einweg-Kapseln im Bereich Membranchromatographie. Im Segment Fluid Management bietet Sartorius sowohl Produkte für Einfrier- und Auftau-Systeme, aspetische Transfersysteme wie auch für Drug Delivery Systeme und Fluid Management Systeme an. Ein weiterer Bestandteil dieser Sparte ist die Produktion von Filtern aus unterschiedlichsten Materialien. Der Bereich Lab Products & Services bündelt das gesamte Laborportfolio von Sartorius. Der größte Bereich in dieser Sparte ist die Herstellung von Laborinstrumenten wie zum Beispiel Produkten der Laborwägetechnik. Neben weiteren Laborinstrumenten, die im Biohit Liquid-Handling Geschäft geführt werden, gehört auch ein breites Portfolio an Verbrauchsmaterialien zu dieser Sparte. Der Produktkatalog umfasst Geräte für Zellkulturen, Einwegprodukte für die Ultrafiltration und Laborwassersysteme. Ebenso zum Portfolio gehören Services wie mikrobiologische Analysen und Messverfahren. Der Sitz von Sartorius befindet sich in Göttingen.
Quelle: Facunda financial data GmbH


Aktionärsstruktur

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Joachim Kreuzburg Vorstands-
vorsitzender
Joachim Kreuzburg Vorstands-
vorsitzender
Dr. René Fáber
Rainer Lehmann
Gerry MacKay
Gerry MacKay

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Lothar Kappich\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Annette Becker
Dr. David Ebsworth
Dr. Daniela Favoccia
Petra Kirchhoff
Karoline Kleinschmidt
Dietmar Müller
Ilke Panzer
Hermann Jens Ritzau
Dr. Thomas Scheper
Dr. Klaus Rüdiger Trützschler
Manfred Zaffke

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.