Progress-Werk Oberkirch Aktie

WKN: 696800 ISIN: DE0006968001


27,00EUR
+0,75 % +0,20
Börse
Stand 12.04.21 - 17:36:04 Uhr
KGVe 10,7845
DIVe 3,25 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
27,00 EUR
Zeit 12.04.21 17:36
Diff. Vortag +0,75 %
Tages-Vol. 810,00
Gehandelte Stück 30
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 26,80
Eröffnung 27,00
Hoch 27,00
Tief 27,00
52W Hoch 27,40
52W Tief 16,10
Split (02.08.99) 1:10

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: 371,20 Mio. EUR
Bruttorendite: --
Eigenkapitalquote: --
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 10,7845
DIVe: 3,25 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
26,80
27,60
12.04.21 22:36 54
LT Baader Bank
27,00
27,40
12.04.21 20:33 7
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
26,80
12.04.21 20:33 2.412,00 52
Stuttgart
27,20
12.04.21 21:55 16.978,00 47
Düsseldorf
26,80
12.04.21 19:30 0,00 22
Tradegate
27,20
12.04.21 22:26 45.903,00 21
gettex
27,00
12.04.21 21:43 0,00 9
Frankfurt
26,80
12.04.21 17:16 0,00 5
Quotrix
27,00
12.04.21 14:13 10.296,00 3
Berlin
27,20
12.04.21 08:00 0,00 2
München
27,20
12.04.21 08:00 0,00 2
Xetra
27,00
12.04.21 17:36 810,00 2
Hamburg
26,40
12.04.21 08:09 0,00 2
London Stock Exchange (EUR)
27,15
29.03.19 17:30 -- 2

Firmenportrait


PROGRESS-WERK OBERKIRCH AG
Kontakt PROGRESS-WERK OBERKIRCH AG
Industriestrasse 8 --
77704 Oberkirch
Telefon 49-7802-84-0
Fax 49-7802-84-273
Email info@progress-werk.de
Internet www.progress-werk.de

Die Progress-Werk Oberkirch AG ist ein weltweit tätiger Full-Service-Zulieferer der Automobil- und Elektroindustrie. Den Produktionsschwerpunkt bilden Metall-Komponenten/Systeme für Sicherheit und Komfort im Auto. Das Unternehmen zählt nationale und internationale Automobilhersteller und Zulieferkonzerne zu seinen Kunden. Im Bereich Transport- und Lagerbehälter entwickelt und fertigt Progress-Werk Oberkirch AG komplexe Transport- und Verpackungssysteme für wehrtechnische Geräte.


Für 2020 gehen wir von einer weiterhin schwachen Branchenkonjunktur aus. An- und hochlaufende Serienproduktionen sollen jedoch dazu beitragen, dass wir dennoch Umsatzerlöse in Höhe von rund 450 Mio. EUR realisieren können. Umfangreiche Kosteneinsparungen werden den Wegfall der positiven Sondereffekte des vergangenen Geschäftsjahres, die leicht rückläufigen Umsatzerlöse sowie den Preisdruck in der Automobilindustrie nicht vollständig kompensieren können. Das EBIT vor Währungseffekten erwarten wir daher bei 19 bis 20 Mio. EUR. Ein erneut deutlich positiver Free Cashflow soll zu einer weiteren Verbesserung von Eigenkapitalquote und dynamischem Verschuldungsgrad gegenüber 2019 beitragen.


Update 20.03.2020: Der Vorstand der Progress-Werk Oberkirch AG hat heute beschlossen, die am 25. Februar 2020 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückzuziehen. Bisher wurden für den PWO-Konzern Umsatzerlöse in Höhe von rund 450 Mio. EUR, ein EBIT vor Währungseffekten in Höhe von 19 bis 20 Mio. EUR sowie ein deutlich positiver Free Cashflow, der zu einer weiteren Verbesserung von Eigenkapitalquote und dynamischem Verschuldungsgrad gegenüber 2019 beitragen sollte, erwartet.


Update 3.08.2020: Die Aussichten für das zweite Halbjahr lassen sich weiterhin noch nicht verlässlich beziffern. Deshalb können wir aktuell noch keine neue Prognose für das laufende Geschäftsjahr vorlegen. Unsere Steuerung zielt derzeit darauf ab, das kurzfristig Notwendige zu tun, um auf die jeweiligen Herausforderungen angemessen zu reagieren. Zugleich behalten wir die Chancen im Blick und wollen die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit des Konzerns steigern. Wir sind überzeugt davon, dass wir auf diese Weise auch künftig Erfolg haben werden.


Update 27.10.2020: Wir gehen derzeit für das laufende Jahr von Umsatzerlösen von rund 350 Mio. EUR aus. Das EBIT vor Währungseffekten wird aufgrund der hohen Rückstellungen negativ erwartet. Der Free Cashflow wird maßgeblich von der konkreten Ausgestaltung der Personalanpassungen beeinflusst werden.


Aktionärsstruktur

Klaus-Georg H.. 46,73 %
Streubesitz 43,86 %
Deka Investme.. 8,56 %
Dimensional F.. 0,76 %
Dimensional F.. 0,05 %
ficon Vermöge.. 0,04 %
Sparkassen-Fi.. 0,00 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Carlo Lazzarini Vorstands-
vorsitzender
Dr. Cornelia Ballwießer
Johannes Obrecht

Aufsichtsrat (Directors)

Karl M. Schmidhuber\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Carsten Claus
Dr. Georg Hengstberger
Herbert König
Dieter Maier
Dr. Jochen Ruetz
Gerhard Schrempp

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.