Encavis Aktie

WKN: 609500 ISIN: DE0006095003


16,66EUR
-1,07 % -0,18
Börse
Stand 16.04.21 - 17:35:27 Uhr
KGVe 36,2174
DIVe 1,80 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
16,66 EUR
Zeit 16.04.21 17:35
Diff. Vortag -1,07 %
Tages-Vol. 138,91 Mio.
Gehandelte Stück 8,32 Mio.
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 16,84
Eröffnung 16,80
Hoch 17,48
Tief 16,43
52W Hoch 25,55
52W Tief 10,56
Split (10.10.13) 1:1,0095
Split (06.02.12) 1:1,0064
Split (20.06.11) 1:1,0116
Split (12.07.10) 1:1,0005
Split (26.11.01) 1:3
Split (21.06.01) 1:1,25

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: 305,32 Mio. EUR
Bruttorendite: 12,11 %
Eigenkapitalquote: 21,60 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 36,2174
DIVe: 1,80 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
16,22
17,03
16.04.21 22:00 3.541
LT Baader Bank
16,60
16,72
16.04.21 21:58 696
LT Lang & Schwarz
16,57
16,70
18.04.21 18:47 2
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
16,66
16.04.21 17:35 138,91 Mio. 5.696
LS Exchange
16,70
16.04.21 22:59 635.077,87 2.442
Tradegate
16,66
16.04.21 22:26 2,65 Mio. 538
gettex
16,71
16.04.21 21:44 205.887,85 179
Stuttgart
16,61
16.04.21 21:55 458.625,94 85
Quotrix
16,60
16.04.21 17:09 213.999,35 32
Düsseldorf
16,58
16.04.21 19:31 0,00 17
Berlin
16,68
16.04.21 18:45 0,00 13
Frankfurt
16,63
16.04.21 17:07 46.242,10 13
Hamburg
16,72
16.04.21 15:15 5.016,00 2
München
17,14
16.04.21 10:01 514,20 2
Hannover
16,65
16.04.21 08:16 0,00 2
Wiener Börse
17,30
16.04.21 17:32 1.002,00 3
London Stock Exchange European Trade Reporting
16,605
16.04.21 17:30 -- 1
SIX SWISS (CHF)
6,92
20.01.20 17:35 -- 1

Firmenportrait


ENCAVIS AG
Kontakt ENCAVIS AG
Grosse Elbstrasse 45 --
22767 Hamburg
Telefon 49-40-37-85-62-0
Fax 49-40-37-85-62-129
Email info@encavis.com
Internet www.encavis.com

Die Encavis AG (ehemals Capital Stage AG) ist als Stromanbieter vornehmlich im Bereich Erneuerbare Energien tätig. Das Unternehmen erwirbt und betreibt Solarkraftwerke und (Onshore-)Windparks in Deutschland sowie in weiteren europäischen Ländern. Innerhalb der Encavis-Gruppe ist die Encavis Asset Management AG auf den Bereich Institutioneller Anleger spezialisiert. Mit der Encavis Technical Services GmbH verfügt die Encavis-Gruppe zudem über eine Service-Einheit für die technische Betriebsführung von Solarparks. Die Encavis AG entstand 2018 durch den Zusammenschluss der Capital Stage AG mit der CHORUS Clean Energy AG.


Das laufende Geschäftsjahr 2020 wird besonders durch den Übergang in die PPA-Märkte durch die beiden Großprojekte in Spanien geprägt sein, die beide erst in der zweiten Jahreshälfte an das Netz angeschlossen werden sollen. Der Vorstand erwartet für das laufende Geschäftsjahr 2020 eine moderate Umsatzsteigerung auf mehr als 280 Millionen Euro. Geplant ist, ein operatives Ergebnis (EBITDA) von über 220 Millionen Euro zu erreichen sowie ein operatives EBIT in Höhe von gut 130 Millionen Euro. Daraus würde ein operatives Ergebnis je Aktie (EPS) von 0,41 Euro resultieren. Selbst ein verzögerter Baufortschritt der beiden spanischen Großprojekte im Laufe des Jahres 2020 hätte im Maximalfall einen negativen Effekt auf das Ergebnis je Aktie (EPS) für 2020 von 0,01 Euro. Der operative Cashflow soll einen Wert von über 200 Millionen Euro erreichen.


Update 27.05.2020: Nach dem positiven Jahresauftakt im ersten Quartal erwartet der Vorstand eine Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und bestätigt die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 und geht auf Basis des zum 31. März 2020 bestehenden Bestandsportfolios sowie in Erwartung von Standardwetterbedingungen für das Geschäftsjahr 2020 von einer Steigerung der Umsatzerlöse auf über 280 Millionen Euro aus (2019: 273,8 Millionen Euro, wetteradjustiert 263,3 Millionen Euro). Das operative EBITDA wird sich voraussichtlich auf über 220 Millionen Euro erhöhen (2019: 217,6 Millionen Euro, wetteradjustiert 210,6 Millionen Euro). Der Konzern rechnet mit einer Steigerung des operativen EBIT auf über 130 Millionen Euro (2019: 132,2 Millionen Euro wetteradjustiert 125,2 Millionen Euro). Für den operativen Cashflow erwartet der Konzern ein Ergebnis von mehr als 200 Millionen Euro (2019: 189,3 Millionen Euro). Zudem wird ein operatives Ergebnis je Aktie von 0,41 Euro erwartet (2019: 0,43 Euro wetteradjustiert 0,40 Euro). Das Ergebnis je Aktie wird zunächst unterproportional wachsen, da die Anzahl der Aktien steigt, die mit den Mitteln getätigten Investitionen ihren Ergebnisbeitrag aber erst in den Folgejahren voll entfalten.


Update 26.08.2020: Nach der insgesamt positiven Entwicklung des ersten Halbjahres erwartet der Vorstand eine Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und bestätigt erneut die Umsatz- und Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 und geht auf Basis des zum 31. März 2020 bestehenden Bestandsportfolios sowie in Erwartung von Standardwetterbedingungen für das Geschäftsjahr 2020 von einer Steigerung der Umsatzerlöse auf über 280 Millionen Euro aus (2019: 273,8 Millionen Euro, wetteradjustiert 263,3 Millionen Euro). Das operative EBITDA wird sich voraussichtlich auf über 220 Millionen Euro erhöhen (2019: 217,6 Millionen Euro, wetteradjustiert 210,6 Millionen Euro). Der Konzern rechnet mit einer Steigerung des operativen EBIT auf über 130 Millionen Euro (2019: 132,2 Millionen Euro, wetteradjustiert 125,2 Millionen Euro). Für den operativen Cashflow erwartet der Konzern ein Ergebnis von mehr als 200 Millionen Euro (2019: 189,3 Millionen Euro). Zudem wird ein operatives Ergebnis je Aktie von 0,41 Euro erwartet (2019: 0,43 Euro, wetteradjustiert 0,40 Euro). Das Ergebnis je Aktie wird zunächst unterproportional wachsen, da die Anzahl der Aktien steigt, die mit den Mitteln getätigten Investitionen ihren Ergebnisbeitrag aber erst in den Folgejahren voll entfalten.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 47,17 %
Buell Family 18,90 %
Cornelius Lie.. 6,45 %
BlackRock Fun.. 5,39 %
BlackRock Adv.. 4,19 %
BayernInvest .. 4,00 %
Jörn Kreke Ho.. 3,51 %
Invesco Capit.. 3,16 %
DWS Investmen.. 2,82 %
Union Investm.. 2,22 %
Peter Heidecker 2,20 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Dr. Dierk Paskert Vorstands-
vorsitzender
Holger Götze
Dr. Christoph Husmann
Jörg Peters
Mario Schirru

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Manfred Krüper\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Albert Büll
Peter Heidecker
Dr. Henning R. Kreke
Dr. Cornelius Liedtke
Christine Scheel
Dr. Marcus Schenck
Alexander Stuhlmann
Dr. Fritz Vahrenholt

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.