edding Vz Aktie

WKN: 564793 ISIN: DE0005647937


65,50EUR
+3,15 % +2,00
Börse
Stand 25.11.20 - 14:40:38 Uhr
KGVe --
DIVe --
Realtime
Kauf/Verkauf

Kursdaten

Börse Frankfurt
Aktuell
65,50 EUR
Zeit 25.11.20 14:40
Diff. Vortag +3,15 %
Tages-Vol. 8.715,00
Gehandelte Stück 135
Geld
64,50
Brief
67,00
Zeit 25.11.20 14:41
Spread 3,73 %
Geld Stk. 16
Brief Stk. 15
Schluss Vortag 63,50
Eröffnung 63,00
Hoch 65,50
Tief 63,00
52W Hoch 78,50
52W Tief 38,00
Split (01.12.99) 1:6

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 141,80 Mio. EUR
Bruttorendite: 7,48 %
Eigenkapitalquote: 54,85 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: --
DIVe: --
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Düsseldorf
64,00
25.11.20 15:01 1.320,00 14
Frankfurt
65,50
25.11.20 14:40 8.715,00 4
Hamburg
63,00
25.11.20 08:09 0,00 1
London Stock Exchange (EUR)
102,00
29.03.19 17:30 -- 1

Firmenportrait


Kontakt EDDING AG
Bookkoppel 7
D-22926 Ahrensburg
Telefon +49-4102-808-0
Fax +49-4102-808-169
Email investor@edding.de
Internet www.edding.com

Die edding Gruppe ist einer der führenden Anbieter für Schreibgeräte und Marker sowie für Produkte der visuellen Kommunikation. Das Angebotsportfolio des Unternehmens umfasst zahlreiche Schreibwarenartikel für Kinder und Jugendliche, Schule, Büro und Industrie, Haus und Garten sowie für den kreativen Bereich. edding und 'Legamaster' sind eingetragene Marken des Herstellers. Zudem bietet edding auch eine Ecoline-Produktserie mit Markerkappen und -schäften, die zum Großteil aus recyceltem Material hergestellt sind, an.


Im Hinblick auf die derzeit zu beobachtende Abschwächung der Wachstumsprognosen aufgrund des neuartigen Coronavirus hat edding die Prognosekorridore für 2020 abweichend von der Ad-hoc-Mitteilung vom 19. Dezember 2019 neu festgelegt. Den Konzern-Umsatz erwarten jetzt zwischen 140,0 und 155,0 Mio. EUR (vorher 145,0 bis 160,0 Mio. EUR). Das Konzern-EBIT wird in der Bandbreite von 9,0 bis 13,0 Mio. EUR (vorher 10,0 bis 14,0 Mio. EUR) prognostiziert. Der Korridor für den Jahresüberschuss im Einzelabschluss der edding AG wird von 5,0 bis 7,0 Mio. EUR auf 4,0 bis 6,0 Mio. EUR herabgesetzt. Für weitere Erläuterungen hierzu sowie für die Prognosekorridore für weitere Steuerungsgrößen verweisen wir auf unseren Geschäftsbericht 2019, der am 23. April 2020 veröffentlicht wird.


Update 14.04.2020: Aufgrund der weiterhin dynamischen Entwicklung der COVID-19-Pandemie und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft ist derzeit eine zuverlässige und realistische Einschätzung der Geschäftsentwicklung von edding im Geschäftsjahr 2020 nicht möglich. Daher hat der Vorstand entschieden, die im Geschäftsbericht 2019 enthaltene Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückzunehmen.


Update 4.08.2020: Am 14. April 2020 hatte der Vorstand der edding AG vor dem Hintergrund der Auswirkungen der COVID-19-Krise die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückgenommen. Nach Ablauf des ersten Halbjahrs kann nunmehr eine Einschätzung für den Geschäftsverlauf des Jahres 2020 vorgenommen werden. Danach rechnet die edding Gruppe mit Umsatzerlösen zwischen 115,0 und 130,0 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT wird in einer Bandbreite von 0,5 bis 5,0 Mio. EUR erwartet. Der Jahresüberschuss im Einzelabschluss der edding AG dürfte aufgrund erwarteter Wertberichtigungen auf Finanzanlagen und konzerninterner Forderungen zwischen -1,5 und +2,5 Mio. EUR ausfallen. Diese Prognose basiert auf der Annahme, dass es im weiteren Verlauf der COVID-19-Pandemie nicht zu umfangreichen weiteren Lockdown-Situationen in unseren westeuropäischen Kernmärkten kommt; für unsere südamerikanischen Tochtergesellschaften zeichnet sich hingegen angesichts weiter steigender Infektionsraten derzeit noch keine Erholung ab.


Update 19.11.2020: Die edding Gruppe rechnet nun mit Umsatzerlösen zwischen 122,0 und 132,0 Mio. EUR (vorher 115,0 bis 130,0 Mio. EUR). Das Konzern-EBIT wird in einer Bandbreite von 6,5 bis 9,5 Mio. EUR erwartet (vorher 0,5 bis 5,0 Mio. EUR). Der Jahresüberschuss im Einzelabschluss der edding AG dürfte unter Berücksichtigung von Wertberichtigungen auf Finanzanlagen und konzerninterne Forderungen zwischen 1,0 und 4,0 Mio. EUR ausfallen (vorher -1,5 bis +2,5 Mio. EUR) .


Aktionärsstruktur

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Per Ledermann Vorstands-
vorsitzender
Sönke Gooß
Thorsten Streppelhoff

Aufsichtsrat (Directors)

Chehab Wahby\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Anja Keihani
Michael Rauch

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.