Paragon Aktie

WKN: 555869 ISIN: DE0005558696


9,66EUR
-0,72 % -0,07
Börse
Stand 22.01.21 - 22:26:21 Uhr
KGVe 29,6364
DIVe --
Realtime

Kursdaten

Börse Tradegate
Aktuell
9,66 EUR
Zeit 22.01.21 22:26
Diff. Vortag -0,72 %
Tages-Vol. 13.364,52
Gehandelte Stück 1.386
Geld
9,53
Brief
9,78
Zeit 22.01.21 21:50
Spread 2,56 %
Geld Stk. 290
Brief Stk. 220
Schluss Vortag 9,73
Eröffnung 9,69
Hoch 9,79
Tief 9,52
52W Hoch 23,40
52W Tief 7,01
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 192,20 Mio. EUR
Bruttorendite: -65,97 %
Eigenkapitalquote: 19,19 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: 29,6364
DIVe: --
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
9,53
9,78
22.01.21 20:30 12
LT Lang & Schwarz
9,51
9,77
24.01.21 17:30 1
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
9,51
22.01.21 22:44 3.257,12 126
Stuttgart
9,53
22.01.21 21:55 9.943,00 35
Düsseldorf
9,53
22.01.21 19:31 0,00 21
Xetra
9,78
22.01.21 17:36 13.507,40 12
gettex
9,78
22.01.21 21:43 0,00 10
Tradegate
9,66
22.01.21 22:26 13.364,52 7
Quotrix
9,79
22.01.21 14:29 19.863,28 5
Frankfurt
9,69
22.01.21 09:16 0,00 2
München
9,67
22.01.21 08:01 0,00 1
Hamburg
9,67
22.01.21 08:09 0,00 1
Berlin
9,67
22.01.21 08:00 0,00 1
London Stock Exchange (EUR)
10,12
11.12.20 09:20 1.012,00 1

Firmenportrait


PARAGON GMBH & CO. KGAA
Kontakt PARAGON GMBH & CO. KGAA
Artegastraße 1
D-33129 Delbrück
Telefon +49-5250-9762-0
Fax +49-5250-9762-60
Email investor@paragon.ag
Internet www.paragon.ag

Die paragon GmbH & Co. KGaA entwickelt, produziert und vertreibt Lösungen im Bereich der Automobilelektronik. Zum Portfolio des Direktlieferanten der Automobilindustrie zählen Produkte in den Bereichen Luftqualität, Antriebsstrang, Akustik, Cockpit, Schrittmotoren, Media-Interfaces und Bedienung. Eines der bekanntesten Produkte des Unternehmens ist der Luftgütesensor AQS. Zum Kern der Unternehmensstrategie gehört die Konzentration auf Produkte jenseits des Mainstreams. Die Lösungen, die die paragon entwickelt, sind vorwiegend Nischenprodukte, die sich trotzdem durch hohes Stückzahlpotential auszeichnen. Im Auftrag seiner Kunden konzipiert das Unternehmen ganzheitliche Systemlösungen, die neben der notwendigen Technologie auch die reibungslose Systemintegration und optimale Anpassung ermöglichen sollen. Der Konzern versteht sich als Komplettanbieter und sein Leistungsportfolio reicht von der ersten Konzeption über die Entwicklung und Produktion bis hin zu After-Sales.


Nachdem die vollkonsolidierte Finanzbeteiligung Voltabox eine deutliche Eintrübung ihrer Geschäftsaussichten für das laufende Jahr infolge der COVID-19 Pandemie bekanntgegeben hat, erwartet nunmehr auch der paragon-Konzern geringere Abrufe seiner Direktkunden aus der Automobilindustrie. Die Geschäftsführung geht daher nicht mehr davon aus, dass die erlittenen Umsatzeinbußen im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres kompensiert werden können. Die Prognose für 2020 wird daher zurückgenommen. Vor dem Hintergrund der geringen Visibilität in Bezug auf die wirtschaftlichen Konsequenzen der COVID-19 Pandemie ist eine verlässliche Prognose zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich.


Update 20.08.2020: Die Geschäftsführung hatte ihre ursprüngliche Prognose im laufenden Jahr vor dem Hintergrund der zwischenzeitlich massiven Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie bereits zurückgenommen. Auf Basis der aktualisierten Abrufe der Kunden erwartet die Geschäftsführung im Geschäftsjahr 2020, im Automotive-Geschäft einen Umsatz zwischen 105 und 115 Mio. Euro zu erzielen. Im automobilen Kerngeschäft strebt paragon unter dem Eindruck der herausfordernden Rahmenbedingungen eine EBITDA-Marge von 8 bis 12 % an.


Update 30.10.2020: Die Geschäftsführung erwartet, in 2020 im Automotive-Geschäft einen Umsatz zwischen 110 und 120 Mio. Euro zu erzielen. Im automobilen Kerngeschäft hat sich paragon eine EBITDA-Marge von 8 bis 12 % als Ziel gesetzt. Auf Basis der guten Entwicklung der Abrufe im dritten Quartal sowie der stabilen Aussichten für das vierte Quartal erwartet die Geschäftsführung, jeweils das obere Ende der Spanne zu erreichen. Hinsichtlich der Erlöse bestehe zudem das Potential, dass bis zum Jahresende ein Umsatz in Höhe von 125 Mio. Euro realisiert werden kann. Die Geschäftsführung von paragon plant im laufenden Jahr mit einem Investitionsvolumen (CAPEX) im Bereich Automotive in Höhe von rund 10 bis 15 Mio. Euro.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 50,00 %
Klaus Dieter .. 50,00 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Klaus Dieter Frers Vorstands-
vorsitzender
Dr.-Ing. Matthias Schöllmann

Aufsichtsrat (Directors)

Prof. Dr. Lutz Eckstein\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Hermann Börnemeier
Walter Schäfers

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.