Ludw.Beck a.Rath. Aktie

WKN: 519990 ISIN: DE0005199905


25,40EUR
-2,31 % -0,60
Börse
Stand 22.01.21 - 17:36:19 Uhr
KGVe --
DIVe --
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
25,40 EUR
Zeit 22.01.21 17:36
Diff. Vortag -2,31 %
Tages-Vol. 19.447,80
Gehandelte Stück 755
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 26,00
Eröffnung 26,20
Hoch 26,20
Tief 25,20
52W Hoch 29,60
52W Tief 22,80
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 80,10 Mio. EUR
Bruttorendite: 5,74 %
Eigenkapitalquote: 34,76 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: --
DIVe: --
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
24,80
25,80
22.01.21 17:37 5
LT Lang & Schwarz
24,60
25,80
23.01.21 13:00 3
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
24,60
22.01.21 22:57 -- 60
Düsseldorf
24,80
22.01.21 19:30 0,00 24
Stuttgart
26,00
22.01.21 16:45 0,00 19
Berlin
25,40
22.01.21 18:43 0,00 13
gettex
25,80
22.01.21 21:43 1.066,00 11
Tradegate
25,40
22.01.21 22:26 6.220,00 7
Xetra
25,40
22.01.21 17:36 19.447,80 6
Frankfurt
26,00
22.01.21 16:34 0,00 5
Quotrix
26,20
22.01.21 13:01 4.061,00 2
München
26,00
22.01.21 13:02 780,00 2
Hamburg
25,60
22.01.21 08:09 0,00 2
London Stock Exchange (EUR)
27,80
29.03.19 17:30 -- 2

Firmenportrait


LUDWIG BECK AM RATHAUSECK-TEXTILHAUS FELDMEIER AG
Kontakt LUDWIG BECK AM RATHAUSECK-TEXTILHAUS FELDMEIER AG
Marienplatz 11
D-80331 München
Telefon +49-89-23691-0
Fax +49-89-23691-600
Email andre.deubel@ludwigbeck.de
Internet www.ludwigbeck.de

Die Ludwig Beck AG ist ein Einzelhandelsgeschäft in der Münchner Innenstadt. Der Schwerpunkt der angebotenen Artikel liegt auf Mode und Textilien. Das Sortiment an Damen-, Herren- und Kinderbekleidung richtet sich an Kundengruppen, die sehr markenbewusst einkaufen. Ergänzt wird das Sortiment um Artikel aus den Bereichen klassische Musik, Jazz und O-Ton-Musik, italienische Weine sowie Geschenkartikel. Neben dem Stammhaus am Münchner Marienplatz besitzt die Gesellschaft eine zweite Filiale mit dem Schwerpunkt Kosmetik im Viscardihof der FÜNF HÖFE, ebenfalls in München. Schließlich existiert noch ein traditionelles Kurzwarengeschäft, das wie das ursprüngliche Geschäft von Ludwig Beck vor 150 Jahren Strick- und Nähutensilien verkauft.


Update 23.07.2020: Nachdem sich die Lage rund um den Handel langsam wieder normalisiert, rechnet das Management für das Geschäftsjahr 2020 für den LUDWIG BECK Konzern mit einem Bruttoumsatz aus Warenverkäufen zwischen 63,0 und 70,0 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2019: 95,3 Mio. EUR) sowie einem Ergebnis vor Steuern (EBT) zwischen -5,0 und -3,0 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2019: 4,6 Mio. EUR). Diese Zahlen basieren auf der Annahme, dass es zu keinen erneuten Verschärfungen der behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit dem 'Corona-Virus' kommt, insbesondere nicht zu einer 'zweiten Welle' an Infektionen mit dem Corona-Virus im Herbst.


Update 22.10.2020: Die Lage des Einzelhandels bleibt weiterhin schwierig. Dennoch rechnet das Management des LUDWIG BECK Konzerns weiterhin, wie im Juli prognostiziert, für das Geschäftsjahr 2020 mit einem Bruttoumsatz aus Warenverkäufen zwischen 63,0 und 70,0 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2019: 95,3 Mio. EUR) sowie einem Ergebnis vor Steuern (EBT) zwischen -5,0 und -3,0 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2019: 4,6 Mio. EUR). Diese Zahlen basieren nach wie vor auf der Annahme, dass es zu keinen erneuten Verschärfungen der behördlichen Anordnungen im Zusammenhang mit dem 'Corona-Virus' kommt


Update 4.11.2020: Wegen der in den letzten Wochen wieder stark zunehmenden Dynamik der COVID 19-Pandemie, der von Bund und Ländern kürzlich beschlossenen zusätzlichen Maßnahmen und der daraus resultierenden erheblichen wirtschaftlichen Einschränkungen und Unsicherheit ist es nicht mehr möglich, die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 aufrechtzuerhalten. Besonders negativ für die Innenstadt und den Einzelhandel wird sich auch die Absage der diesjährigen Weihnachtsmärkte auswirken. Aufgrund der Ungewissheit über die weitere Entwicklung ist im Moment auch nicht zu erkennen, wann eine neue Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2020 möglich sein wird.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 41,11 %
Hans Rudolf W.. 25,70 %
INTRO Verwalt.. 25,19 %
Ost-West Bete.. 5,00 %
Rheintex Verw.. 3,00 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Christian Greiner
Jens Schott

Aufsichtsrat (Directors)

Bruno Sälzer\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Michael Eckhoff
Dr. Moritz Freiherr von Hutten zum Stolzenberg
Clarissa Käfer
Michael Neumaier
Sandra Pabst
Josef Schmid

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.