q.beyond Aktie

WKN: 513700 ISIN: DE0005137004


1,53EUR
+3,38 % +0,05
Börse
Stand 23.11.20 - 17:36:22 Uhr
KGVe --
DIVe 2,06 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
1,53 EUR
Zeit 23.11.20 17:36
Diff. Vortag +3,38 %
Tages-Vol. 866.289,06
Gehandelte Stück 567.718
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 1,48
Eröffnung 1,48
Hoch 1,55
Tief 1,476
52W Hoch 1,55
52W Tief 0,78
Split --

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 238,00 Mio. EUR
Bruttorendite: 34,41 %
Eigenkapitalquote: 71,17 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: --
DIVe: 2,06 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Baader Bank
1,492
--
24.11.20 08:16 67
LT Lang & Schwarz
1,496
1,52
24.11.20 08:22 15
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
Xetra
1,53
23.11.20 17:36 866.289,06 315
Tradegate
1,506
23.11.20 22:26 231.648,90 88
Stuttgart
1,492
23.11.20 21:55 30.618,70 45
Düsseldorf
1,49
23.11.20 19:45 10.430,00 25
LS Exchange
1,496
24.11.20 08:22 303,60 16
Frankfurt
1,52
23.11.20 18:27 19.281,42 12
Hamburg
1,53
23.11.20 15:35 3.060,00 2
Hannover
1,47
23.11.20 08:10 0,00 2
Quotrix
1,506
24.11.20 07:57 0,00 1
gettex
1,51
24.11.20 08:00 0,00 1
Berlin
1,492
24.11.20 08:00 0,00 1
München
1,52
24.11.20 08:00 0,00 1
FINRA other OTC Issues
1,21
13.04.20 15:30 1.089,00 1
London Stock Exchange (EUR)
1,482
20.11.20 09:43 1.482,00 1

Firmenportrait


Q.BEYOND AG
Kontakt Q.BEYOND AG
Mathias-Brüggen-Straße 55
D-50829 Köln
Telefon +49-221-6698-000
Fax +49-221-6698-009
Email info@qbeyond.de
Internet www.qbeyond.de

Die q.beyond AG (ehemals QSC AG) ist ein Anbieter von Informationstechnologie- und Telekommunikations-Services (ITK) und adressiert in erster Linie mittelständische Firmen. Dies umfasst Telefonie, Datenübertragung, Housing, Hosting, IT-Outsourcing und IT-Consulting. Die Gesellschaft bietet maßgeschneiderte Services für individuelle ITK-Anforderungen sowie ein umfassendes Produkt-Portfolio für Kunden und Vertriebspartner, das sich dem jeweiligen Kommunikations- und IT-Bedarf anpassen lässt. 2012 konnte die Gruppe eine Reihe von Partnerschaften und Kooperationen abschließen, zum Beispiel mit dem Stadtnetzbetreiber e.wa riss GmbH, der in Biberach und Umgebung die Glasfasernetzverbindung sukzessive ausbaut. q.beyond übernimmt als neutraler Integrator die Aufgabe, diese regionalen Infrastrukturen auch überregional verfügbar zu machen und mit Anschlüssen, die über eine Bandbreite von bis zu 100 Mbit/s verfügen, die höhere Auslastung des Netzes voranzutreiben. Die Verschmelzung mit der INFO AG, die in den Bereichen Rechenzentrumsbetrieb sowie Planung, Implementierung und Betrieb anspruchsvoller IT-Lösungen aktiv war, hat das Unternehmen zu einem der größten mittelständischen ITK-Anbieter gemacht.


Im laufenden Geschäftsjahr setzt QSC ihre Wachstumsstrategie '2020plus' weiter konsequent um. Das Unternehmen plant nach einer starken Auftragsentwicklung einen Umsatzzuwachs von mindestens 13 % auf mehr als 143 Mio. EUR. Zugleich wird es weiter in künftiges Wachstum investieren, neue digitale Services entwickeln und zusätzliche Software- und weitere S/4HANA-Spezialisten rekrutieren. Daher plant QSC mit einem EBITDA von bis zu -5 Mio. EUR und einem Free Cashflow von bis zu -16 Mio. EUR. Ab dem vierten Quartal 2020 wird das Unternehmen wieder ein nachhaltig positives EBITDA erzielen.


Update 11.05.2020: Für das laufende Geschäftsjahr plant QSC unverändert mit einem Umsatzwachstum von mindestens 13 % auf mehr als 143 Mio. EUR. Das Unternehmen geht dabei von der Annahme aus, dass sich das wirtschaftliche Leben ab dem dritten Quartal wieder normalisieren wird. Bis dahin dürfte zwar das Neugeschäft nicht in allen Bereichen den Erwartungen entsprechen und das Consulting-Geschäft durch Kontaktbeschränkungen beeinträchtigt werden. Doch wächst auf der anderen Seite seit März 2020 das Interesse an Lösungen für digitale Arbeitsplätze spürbar. Daher plant das Unternehmen in der jetzigen Wachstums- und Investitionsphase unverändert ein EBITDA von bis zu -5 Mio. EUR und einen Free Cashflow von bis zu -16 Mio. EUR. Ab dem vierten Quartal 2020 wird QSC wieder ein nachhaltig positives EBITDA erzielen und ab dem vierten Quartal 2021 einen nachhaltig positiven Free Cashflow erwirtschaften.


Update 10.08.2020: Nach dem guten Geschäftsverlauf im ersten Halbjahr 2020 bekräftigt QSC ihre Prognose für das Gesamtjahr 2020: Das Unternehmen plant trotz tiefer Rezession unverändert mit einem Umsatzwachstum von mindestens 13 % auf mehr als 143 Mio. EUR. Dem liegt die Annahme zugrunde, dass sich das wirtschaftliche Leben ab dem dritten Quartal normalisieren wird. Der starke Auftragseingang von 69,7 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2020 bestärkt QSC ebenso in ihrer Prognose wie die Tatsache, dass gut 75 % der Umsätze wiederkehrend und plattformbasiert sind. In der Wachstums- und Investitionsphase ist im laufenden Geschäftsjahr unverändert ein EBITDA von bis zu -5 Mio. EUR und ein Free Cashflow von bis zu -16 Mio. EUR geplant. Ab dem vierten Quartal 2020 wird QSC wieder ein nachhaltig positives EBITDA erwirtschaften und ab dem vierten Quartal 2021 einen nachhaltig positiven Free Cashflow.


Update 9.11.2020: Für das Gesamtjahr 2020 erwartet q.beyond unverändert ein Umsatzwachstum von mindestens 13 % auf mehr als 143 Mio. EUR, und damit ein starkes viertes Quartal 2020. Zum Jahresende wird das Unternehmen von dem hohen Auftragseingang im bisherigen Geschäftsjahr von insgesamt 122,0 Mio. EUR profitieren. Dabei setzt die aus dem Frühjahr 2020 stammende Prognose weiterhin voraus, dass sich das wirtschaftliche Leben normalisiert und der Geschäftsbetrieb in den Unternehmen auch während des partiellen Shutdowns im November 2020 weiterläuft. q.beyond ist mit Blick auf das Auftragsvolumen in Rekordhöhe und den hohen Anteil wiederkehrender Umsätze aber auch für eine länger anhaltende Pandemiesituation gut aufgestellt.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 74,64 %
Gerd Eickers 12,68 %
Dr. Bernd Sch.. 12,68 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Jürgen Hermann Vorstands-
vorsitzender

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Bernd Schlobohm\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Martina Altheim
Gerd Eickers
Matthias Galler
Ina Schlie
Dr. Frank Zurlino

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.