VOESTALPINE Aktie

WKN: 897200 ISIN: AT0000937503


30,33EUR
-3,50 % -1,10
Börse
Stand 27.01.21 - 17:35:20 Uhr
KGVe --
DIVe 1,89 %
Realtime

Kursdaten

Börse Wiener Börse
Aktuell
30,33 EUR
Zeit 27.01.21 17:35
Diff. Vortag -3,50 %
Tages-Vol. 17,75 Mio.
Gehandelte Stück 586.407
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 31,43
Eröffnung 31,58
Hoch 31,58
Tief 29,44
52W Hoch 32,83
52W Tief 12,665
Split (01.08.06) 1:4

Analyse

Jahresbilanz (2020)
Umsatz: 12,72 Mrd. EUR
Bruttorendite: -1,81 %
Eigenkapitalquote: 36,60 %
Bilanzprognose (2021e)
KGVe: --
DIVe: 1,89 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Societe Generale
30,55
30,84
27.01.21 21:59 5.187
LT Lang & Schwarz
30,48
30,74
27.01.21 22:22 3.861
LT Baader Bank
30,46
30,72
27.01.21 21:59 649
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
30,48
27.01.21 22:22 31.008,75 3.887
Tradegate
30,74
27.01.21 22:26 374.158,45 108
Xetra
30,24
27.01.21 17:35 172.273,51 42
Düsseldorf
30,31
27.01.21 19:30 0,00 22
gettex
30,41
27.01.21 21:43 27.350,40 15
Stuttgart
30,62
27.01.21 21:55 1.102,32 5
Hannover
30,22
27.01.21 14:43 151,10 2
Berlin
31,25
27.01.21 08:04 0,00 2
Frankfurt
30,81
27.01.21 09:11 0,00 2
München
30,14
27.01.21 14:55 3.014,00 2
Quotrix
31,35
27.01.21 07:57 0,00 1
Hamburg
30,69
27.01.21 11:20 18.414,00 1
Wiener Börse
30,33
27.01.21 17:35 17,75 Mio. 1.833
London Stock Exchange European Trade Reporting
30,195
27.01.21 17:30 -- 2
FINRA other OTC Issues
36,14
27.01.21 20:23 5.854,68 1

Firmenportrait


VOESTALPINE AG
Kontakt VOESTALPINE AG
voestalpine-Straße 1
A-4020 Linz
Telefon +43-50304-15-0
Fax +43-50304-55-0
Email IR@voestalpine.com
Internet www.voestalpine.com

Die voestalpine AG ist ein international tätiger Stahl-, Verarbeitungs- und Dienstleistungskonzern mit Sitz in Österreich. Schwerpunkt der Aktivitäten sind die Produktion von hochwertigen Stahlerzeugnissen und die Weiterverarbeitung von Stahl, aber auch anderer Werkstoffe, zu Komponenten und Komplettsystemen. Der Entwicklungsfokus liegt auf Mobilitäts- und Energiemärkten. Ein wichtiger Abnehmer ist die Automobil- und Automobilzulieferindustrie sowie der Eisenbahnmarkt.


'In Anbetracht der weiteren volatilen wirtschaftlichen Entwicklung erwarten wir, dass der voestalpine-Konzern im Geschäftsjahr 2020/21 ein EBITDA zwischen 600 Mio. EUR und 1 Mrd. EUR erwirtschaften wird', so Eibensteiner.


Update 5.08.2020: Mit dem Ende des Lockdowns im 1. Quartal hat eine stufenweise Erholung der Nachfrage eingesetzt. Das Ausmaß der Verbesserung variiert nach Regionen und Marktsegmenten. Im 2. Geschäftsquartal ist wie über den Sommer üblich mit saisonal bedingt etwas schwächerer Nachfrage, beispielsweise aufgrund von Kundenstillständen, zu rechnen. Die Stärke wie auch die Nachhaltigkeit der wirtschaftlichen Erholung wird daher erst gegen Ende des 2. Geschäftsquartals fundierter einschätzbar sein. Angesichts der immer noch herrschenden Volatilität in einem unsicheren von Covid-19 beeinflussten Marktumfeld richtet sich der Fokus des voestalpine-Konzerns weiterhin auf Kostenmanagement und Ergebnisstabilisierung. Gleichzeitig bleiben die Anstrengungen im Bereich Working Capital Management hoch und Ausgaben für Investitionen niedrig, um sowohl den Cashflow als auch die Bilanzstruktur zu stärken. 'Vor diesem Hintergrund bleibt die Erwartung von Beginn des Geschäftsjahres aufrecht, dass der voestalpine-Konzern im Geschäftsjahr 2020/21 ein EBITDA zwischen 600 Mio. EUR und 1 Mrd. EUR erwirtschaften wird', so Herbert Eibensteiner.


Update 10.11.2020: Trotz der jüngsten Verschärfungen der COVID-19-Lage kann erwartet werden, dass die schrittweise wirtschaftliche Verbesserung zum Ende des 1. Halbjahres im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres 2020/21 anhält. Mit Ausnahme des Öl- und Gasbereichs sowie der Luftfahrtindustrie sollte sich der positive Nachfragetrend nach Produkten des voestalpine-Konzerns in allen wesentlichen Marktsegmenten auch im zweiten Halbjahr 2020/21 fortsetzen. 'Deshalb erwartet der Vorstand aktuell unter der Annahme keiner neuerlichen wesentlichen wirtschaftlichen Einschränkungen durch die COVID-19-Pandemie wie beispielsweise behördlich verordnete Maßnahmen in diesem Zusammenhang für das gesamte Geschäftsjahr 2020/21 ein EBITDA in einer Bandbreite von 800 Mio. bis 1 Mrd. EUR', so Herbert Eibensteiner.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 62,66 %
Raiffeisenlan.. 14,94 %
voestalpine M.. 14,80 %
Oberbank AG 7,60 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Herbert Eibensteiner Vorstands-
vorsitzender
Dr. Franz Kainersdorfer
Robert Ottel
Franz Rotter
Dr. Peter Schwab
Hubert Zajicek

Aufsichtsrat (Directors)

Dr. Joachim Lemppenau\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Wolfgang Eder
Sandra Fritz
Dr. Franz Gasselsberger
Josef Gritz
Ingrid Jörg
Dr. Florian Khol
Maria Kubitschek
Dr. Heinrich Schaller
Hans-Karl Schaller
Gerhard Scheidreiter
Prof. Elisabeth Stadler

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2021 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.