Themis Special Situations Fund - R EUR DIS Fonds

WKN: A2QJLF ISIN: DE000A2QJLF7


90,52 EUR
+0,11 % +0,10
Börse Fondsges. in EUR
Stand 22.05.24 - 08:00:00 Uhr
--
--
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt (BIB)
30.09.2023 Jahresbericht
31.03.2023 Halbjahresbericht
01.01.2023 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie AI Event Driven
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 4 %
Laufende Kosten
1,33 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 15.11.23   1,78 EUR)
Fondsvolumen 19,10 Mio. EUR
Symbol --
ISIN DE000A2QJLF7
Portrait

--

Benchmark --
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.10.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager TBF Global As..
Auflagedatum 01.06.21
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 1,22 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
4,64 -5,5 % --
9,74 +23,9 % +87,5 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
24,1 % industrieunternehmen
20,4 % Sonstige
13,5 % technologie
7,4 % basiskonsumgüter
5,2 % finanzdienstleister
Nach Ländern
100,0 % Europa

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
90,52
22.05.24 08:00 -- 4

Strategie

Ziel des Themis Special Situations Fund ist es, einen positiven Wertzuwachs zu generieren. Dabei wird die Erzielung einer Rendite bei angemessenem Risiko angestrebt. Der Kern der Investments des Themis Special Situations Fund liegt auf angekündigten Strukturmaßnahmen (nach WpÜG bzw. Aktiengesetz) wie z.B. Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen und Squeeze Outs. Mindestens 51 % des Wertes des Sondervermögens müssen in Aktien investiert werden. Das Fondsmanagement strebt an, vornehmlich in Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum sowie in geringerem Maße auch in Aktien aus Europa mit attraktivem Übernahme- und/oder Squeeze Out-Potenzial zu investieren. Die Anlagestrategie des Fonds beinhaltet einen aktiven Managementprozess. Der Fonds bildet weder einen Wertpapierindex ab, noch orientiert sich die Gesellschaft für den Fonds an einem festgelegten Vergleichsmaßstab. Dies bedeutet, dass der Fondsmanager die für den Fonds zu erwerbenden Vermögensgegenstände auf Basis eines festgelegten Investitionsprozesses aktiv identifiziert, im eigenen Ermessen auswählt und nicht passiv einen Referenzindex nachbildet. Grundlage des Investitionsprozesses ist ein etablierter Research Prozess, bei dem der Fondsmanager potentiell interessante Unternehmen, Regionen, Staaten oder Wirtschaftszweige insbesondere auf Basis von Datenbankanalysen, Unternehmensberichten, Wirtschaftsprognosen, öffentlich verfügbaren Informationen und persönlichen Eindrücken und Gesprächen analysiert. Nach Durchführung dieses Prozesses entscheidet der Fondsmanager unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben und Anlagebedingungen über den Kauf und Verkauf des konkreten Vermögensgegenstandes.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name HANSAINVEST Hanseatisch..
Anschrift Kapstadtring 8
22297 Hamburg , DE
Internet www.hansainvest.com
Verwahrstelle Hauck Aufhäuser Lampe P..

Bestandteile

  24,090 % industrieunternehmen
  20,450 % Sonstige
  13,470 % technologie
  7,360 % basiskonsumgüter
  5,200 % finanzdienstleister
  4,260 % immobilien
  4,080 % telekommunikation
  3,100 % gesundheitswesen
  1,420 % energie
  1,350 % verbrauchsgüter
  15,220 % übrige Bestandteile

Größte Positionen

  8,980 % HOMAG GROUP AG
  8,360 % MME MOVIEMENT AG Inhaber-Aktien o.N.
  8,110 % TAG COLONIA-IMMO. O.N.
  5,690 % MEVIS MEDICAL SOL.NA O.N.