LBBW Aktien Minimum Varianz - I EUR DIS Fonds

WKN: A0DNHX ISIN: DE000A0DNHX2


138,48EUR
-1,21 % -1,70
Börse
Stand 28.10.20 - 08:25:05 Uhr
(C)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

07.08.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
30.06.2020 Halbjahresbericht
19.10.2020 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Aktien Euroland
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 0 %
Laufende Kosten
0,84 %
Art Ausschüttend
(zuletzt 09.03.20   2,90 EUR)
Fondsvolumen 45,81 Mio. EUR
Symbol FHU3
ISIN DE000A0DNHX2
WKN A0DNHX
Zielmarktkriterien

★★★★★
Morningstar
Analyst Rating
--
(C)
--

Benchmark MSCI EUR..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.01.
Ursprungsland Deutschland
Fondsmanager Thomas Schwar..
Auflagedatum 17.07.06
Zugelassen in DE
Verwaltungsvergütung 0,6 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
36,94 -5,5 % +1,6 %
25,77 -9,0 % -4,9 %
29,23 +6,2 % +56,6 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
17,9 % Chemie
12,5 % Industrieprodukte und S..
8,8 % Sonstige Konsumgüter
8,1 % Versicherungen
7,8 % Gesundheit
Nach Ländern
27,3 % Deutschland
24,1 % Frankreich
17,5 % Niederlande
15,7 % Finnland
8,8 % Irland

Alle Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
141,52
27.10.20 08:00 -- 1
Hamburg
138,48
28.10.20 08:25 0 2

Strategie

Ziel der Anlagepolitik des Fonds ist es, bei Beachtung des Risikogesichtspunktes einen möglichst hohen Vermögenszuwachs zu erwirtschaften. Mehr als 50% des Aktivvermögens des Fonds werden in Aktien angelegt; derzeit in marktbreite Werte der Eurozone. Das Management verfolgt dabei einen modellgestützten Minimum-Varianz-Ansatz. Dessen Ziel ist es, durch Minimierung des Portfoliorisikos ein deutlich besseres Chance Risiko-Profil zu erreichen. Dabei werden zurzeit bei der Auswahl der Unternehmen nachhaltige Aspekte im Investmentprozess berücksichtigt. Grundlage dieser Auswahl ist eine anhand von vielfältigen Nachhaltigkeitskriterien durchgeführte Bewertung durch die ISS ESG, einem weltweit führenden Anbieter von Informationen über die soziale und ökologische Entwicklung von Unternehmen, Branchen und Ländern. Es wird dabei die ökologische und soziale Unternehmensverantwortung überprüft. In Gesellschaften mit kontroversen Geschäftsfeldern bzw. Geschäftspraktiken wird zurzeit nicht investiert. Dazu zählen z. B. Atomenergie, Rüstung, Tabak, Abtreibung, Glücksspiel, Kinderarbeit und Menschenrechtsverletzungen. Der Fonds ist ein aktiver Investmentfonds, welcher keinen Index nachbildet. Die Anlagestrategie nimmt einen Vergleichsmaßstab als Orientierung, welcher in seiner Wertentwicklung übertroffen werden soll. Dabei wird nicht versucht, die im Index enthaltenen Vermögensgegenstände zu replizieren. Die Vermögensgegenstände haben überwiegend eine aktive Über- und Untergewichtung zum Vergleichsmaßstab. Auch sind Investitionen in Vermögensgegenstände erlaubt, die nicht Bestandteil des Vergleichsmaßstabs sind. Die Auswahl der einzelnen Vermögensgegenstände obliegt dem Fondsmanagement. Der Fonds kann auch Derivatgeschäfte tätigen, um Vermögenspositionen abzusichern, höhere Erträge zu erzielen oder um auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren. Ein Derivat ist ein Finanzinstrument, dessen Wert - nicht notwendig 1:1 - von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte wie z.B. Wertpapieren oder Zinssätzen abhängt.

Portrait


Strategie

Ziel der Anlagepolitik des Fonds ist es, bei Beachtung des Risikogesichtspunktes einen möglichst hohen Vermögenszuwachs zu erwirtschaften. Mehr als 50% des Aktivvermögens des Fonds werden in Aktien angelegt; derzeit in marktbreite Werte der Eurozone. Das Management verfolgt dabei einen modellgestützten Minimum-Varianz-Ansatz. Dessen Ziel ist es, durch Minimierung des Portfoliorisikos ein deutlich besseres Chance Risiko-Profil zu erreichen. Dabei werden zurzeit bei der Auswahl der Unternehmen nachhaltige Aspekte im Investmentprozess berücksichtigt. Grundlage dieser Auswahl ist eine anhand von vielfältigen Nachhaltigkeitskriterien durchgeführte Bewertung durch die ISS ESG, einem weltweit führenden Anbieter von Informationen über die soziale und ökologische Entwicklung von Unternehmen, Branchen und Ländern. Es wird dabei die ökologische und soziale Unternehmensverantwortung überprüft. In Gesellschaften mit kontroversen Geschäftsfeldern bzw. Geschäftspraktiken wird zurzeit nicht investiert. Dazu zählen z. B. Atomenergie, Rüstung, Tabak, Abtreibung, Glücksspiel, Kinderarbeit und Menschenrechtsverletzungen. Der Fonds ist ein aktiver Investmentfonds, welcher keinen Index nachbildet. Die Anlagestrategie nimmt einen Vergleichsmaßstab als Orientierung, welcher in seiner Wertentwicklung übertroffen werden soll. Dabei wird nicht versucht, die im Index enthaltenen Vermögensgegenstände zu replizieren. Die Vermögensgegenstände haben überwiegend eine aktive Über- und Untergewichtung zum Vergleichsmaßstab. Auch sind Investitionen in Vermögensgegenstände erlaubt, die nicht Bestandteil des Vergleichsmaßstabs sind. Die Auswahl der einzelnen Vermögensgegenstände obliegt dem Fondsmanagement. Der Fonds kann auch Derivatgeschäfte tätigen, um Vermögenspositionen abzusichern, höhere Erträge zu erzielen oder um auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren. Ein Derivat ist ein Finanzinstrument, dessen Wert - nicht notwendig 1:1 - von der Entwicklung eines oder mehrerer Basiswerte wie z.B. Wertpapieren oder Zinssätzen abhängt.

Verkaufsunterlagen (PDF)

07.08.2020 Wesentliche
Anlegerinformationen
31.12.2019 Jahresbericht
30.06.2020 Halbjahresbericht
19.10.2020 Verkaufsprospekt

Fondsgesellschaft

Name LBBW Asset Management I..
Anschrift Fritz-Elsas-Str. 31
D-70174 Stuttgart , DE
Internet www.lbbw-am.de
Verwahrstelle Landesbank Baden-Württe..

Bestandteile

  17,900 % Chemie
  12,500 % Industrieprodukte und Services
  8,800 % Sonstige Konsumgüter
  8,100 % Versicherungen
  7,800 % Gesundheit
  7,200 % Immobilien
  6,900 % Einzelhandel
  6,600 % Nahrungsmittel
  5,900 % Technologie
  5,600 % Versorger
  12,700 % übrige Bestandteile

Größte Positionen

  4,200 % Deutsche Post AG
  4,100 % Linde PLC
  3,800 % L'Air Liquide - Société Anonyme pour l..
  3,300 % Kerry Group PLC
  3,300 % Qiagen N.V.
  3,300 % Symrise AG
  3,200 % Hermes International S.C.A.
  3,100 % Wolters Kluwer N.V.
  2,800 % Münchener Rückversicherungs-Gesellscha..
  2,800 % Sampo OYJ
  66,100 % übrige Positionen

Länder

  27,300 % Deutschland
  24,100 % Frankreich
  17,500 % Niederlande
  15,700 % Finnland
  8,800 % Irland
  3,500 % Belgien
  1,700 % Italien
  1,300 % Spanien
  0,100 % übrige Länder

Währungen

  100,000 % EUR
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
Informationen zu einer möglichen Haftungsfreistellung der Verwahrstelle (früher als Depotbank bezeichnet) finden Sie regelmäßig in den Verkaufsunterlagen der jeweiligen Fonds.
Datenquelle "Fondsprospekte":
FWW
FWW
[
]
Datenquelle "S&P Rating":
S&P Global
© Standard & Poor's Financial Services LLC. Alle Rechte vorbehalten.
[
]
Datenquelle "Morningstar Rating":
© 2010 Morningstar Inc. [
]
Mountain-View Data Gmbh
Fondsdaten bereitgestellt von Mountain-View Data Gmbh
© 1997-2020 comdirect bank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.