SUPERIOR 1 - Ethik Renten - EUR ACC Fonds

WKN: A0M6FJ ISIN: AT0000A07HR9


84,61 EUR
-0,11 % -0,09
Börse Fondsges. in EUR
Stand 17.05.24 - 08:00:00 Uhr
(B)
Realtime

Verkaufsunterlagen (PDF)

Basisinformationsblatt (BIB)
07.05.2023 Jahresbericht
07.11.2023 Halbjahresbericht
28.04.2023 Verkaufsprospekt

Stammdaten

Fondskategorie Renten Intern..
Währung EURO
Ausgabeaufschlag Fondsgesellschaft 2,5 %
Laufende Kosten
0,68 %
Art Thesaurierend
Fondsvolumen 125,79 Mio. EUR
Symbol --
ISIN AT0000A07HR9
Portrait

★★★★
(B)

Benchmark GLOBAL B..
Ausschüttungs-
intervall
jährlich
Geschäftsjahr (Beginn) 01.06.
Ursprungsland Österreich
Fondsmanager Martin Seitin..
Auflagedatum 08.11.07
Zugelassen in AT, DE
Verwaltungsvergütung 0,6 %
Performancegebühr --

Indexvergleich (in Euro)

Performance
Volatilität 1 Jahr 5 Jahre
3,96 +5,5 % -3,7 %
5,52 +0,0 % -5,8 %
9,80 +23,9 % +88,4 %
Chart

Zusammensetzung

Nach Bestandteilen
Nach Ländern
22,8 % USA
9,1 % Großbritannien
8,7 % Deutschland
7,0 % Niederlande
6,8 % Belgien

Alle Handelsplätze im Vergleich Fonds

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
-- -- -- -- -- --
Börse Aktuell Datum Zeit Volumen Anzahl Kurse
Fondsges. in EUR
84,61
17.05.24 08:00 -- 4

Strategie

Der Fonds verfolgt als Anlageziel Sicherheit, Liquidität und Ertrag unter Beachtung ethischer Gesichtspunkte. Für den Investmentfonds dürfen nachstehende Vermögenswerte nach Maßgabe des InvFG 2011 unter Einhaltung des § 25 Pensionskassengesetz (PKG) in der Fassung BGBl. I Nr. 68/2015 ausgewählt werden. Der Investmentfonds ist somit zur Veranlagung von Pensionsrückstellungen gemäß § 14 Abs. 7 Z 4 lit. e Einkommensteuergesetz (EStG) geeignet. Der Investmentfonds investiert zu mindestens 51 v.H. des Fondsvermögens in Anleihen in Form von direkt erworbenen Einzeltiteln, sohin nicht indirekt oder direkt über Investmentfonds oder über Derivate, die entsprechend ethischer bzw. nachhaltiger Kriterien ausgewählt werden. Bei den Ausschlusskriterien hinsichtlich Ethik und Nachhaltigkeit wird die Verwaltungsgesellschaft von einem Ethikbeirat beraten. Geeignete Emittenten können durch Auswertung der Kriterien von einer qualifizierten Ratingagentur vorausgewählt werden. Die Veranlagung erfolgt zu mindestens 75 v.H. des Fondsvermögens in auf Euro lautende oder gegen Euro kursgesicherte Positionen. Geldmarktinstrumente dürfen bis zu 49 v.H. des Fondsvermögens erworben werden. Anteile an Investmentfonds dürfen jeweils bis zu 10 v.H. des Fondsvermögens und insgesamt bis zu 10 v.H. des Fondsvermögens erworben werden, sofern diese ihrerseits jeweils zu nicht mehr als 10 v.H. des Fondsvermögens in Anteile anderer Investmentfonds investieren. Sichteinlagen und kündbare Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten dürfen bis zu 49 v.H. des Fondsvermögens gehalten werden. Es ist kein Mindestbankguthaben zu halten. Im Rahmen von Umschichtungen des Fondsportfolios und/oder der begründeten Annahme drohender Verluste bei Wertpapieren kann der Investmentfonds den Anteil an Wertpapieren unterschreiten und einen höheren Anteil an Sichteinlagen oder kündbaren Einlagen mit einer Laufzeit von höchstens 12 Monaten aufweisen. Derivative Instrumente dürfen als Teil der Anlagestrategie bis zu 49 v.H. des Fondsvermögens und zur Absicherung eingesetzt werden. Dadurch kann sich das Verlustrisiko erhöhen. Der Fonds wird aktiv gemanagt und orientiert sich nicht an einer Benchmark. Durch das aktive Management können im Vergleich zu einem passiv orientierten Investmentfonds höhere Transaktionskosten entstehen.

Portrait


Fondsgesellschaft

Name Security Kapitalanlage AG
Anschrift Burgring 16
A-8010 Graz , AT
Internet www.securitykag.at
Verwahrstelle Liechtensteinische Land..

Größte Positionen

  3,990 % LDKRBK.BAD.W. MTN 22/27AD
  2,870 % WALLONNE 23/33 MTN
  2,560 % COMM.FR.BEL. 23/33 MTN
  2,300 % NRW.BANK MTI 21(26) AD
  2,020 % NEW ZEAL.,G. 20/24
  1,970 % B.T.P. 13-28
  1,740 % OEKB 22/27 MTN
  1,590 % AUCKLAND, COUNC. 17/24MTN
  1,530 % MOBICO GROUP 23/31 MTN
  1,530 % KONI.PHILIPS 23/31 MTN
  77,900 % übrige Positionen

Länder

  22,820 % USA
  9,110 % Großbritannien
  8,660 % Deutschland
  6,950 % Niederlande
  6,820 % Belgien
  5,500 % Italien
  4,620 % Frankreich
  4,070 % Österreich
  3,610 % Neuseeland
  3,380 % Irland