EQS Group Aktie

WKN: 549416 ISIN: DE0005494165


27,00EUR
+0,75 % +0,20
Börse
Stand 25.11.20 - 17:36:07 Uhr
KGVe 1.355,56
DIVe 0,00 %
Realtime

Kursdaten

Börse Xetra
Aktuell
27,00 EUR
Zeit 25.11.20 17:36
Diff. Vortag +0,75 %
Tages-Vol. 235.604,80
Gehandelte Stück 8.741
Geld
--
Brief
--
Zeit -- --
Spread --
Geld Stk. --
Brief Stk. --
Schluss Vortag 26,80
Eröffnung 26,80
Hoch 27,20
Tief 26,80
52W Hoch 27,20
52W Tief 9,80
Split (06.10.20) 1:5

Analyse

Jahresbilanz (2019)
Umsatz: 35,40 Mio. EUR
Bruttorendite: -3,11 %
Eigenkapitalquote: 52,24 %
Bilanzprognose (2020e)
KGVe: 1.355,56
DIVe: 0,00 %
Weitere Analysen FÜR KUNDEN
Als comdirect Kunde erhalten Sie Einblick in exklusive Analystenbewertungen, Chartanalysen und Bilanzprognosen von Unternehmen.
Login

Handelsplätze im Vergleich

LiveTrading Geld Brief Datum Zeit Gestellte Kurse
LT Lang & Schwarz
26,60
27,40
25.11.20 22:29 83
LT Baader Bank
26,40
27,60
25.11.20 18:34 15
Börse Aktuell Datum Zeit Tages.-Vol. Anzahl Kurse
LS Exchange
27,40
25.11.20 22:41 54,80 82
Stuttgart
27,00
25.11.20 21:55 67.206,00 38
Xetra
27,00
25.11.20 17:36 235.604,80 33
Düsseldorf
26,80
25.11.20 19:30 0,00 23
Berlin
26,40
25.11.20 18:43 0,00 15
Tradegate
27,00
25.11.20 22:26 18.823,00 12
gettex
27,20
25.11.20 21:43 593,60 11
München
27,00
25.11.20 08:01 0,00 2
Frankfurt
24,60
25.11.20 09:16 0,00 2
Quotrix
27,20
25.11.20 07:57 0,00 1

Firmenportrait


EQS GROUP AG
Kontakt EQS GROUP AG
Karlstraße 47
D-80333 München
Telefon +49-89-210298-0
Fax +49-89-210298-49
Email andre.marques@eqs.com
Internet www.eqs.com

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für für die Bereiche Digital Investor Relations, Corporate Communications und Compliance . Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Anwendungen und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen sicher, effizient und gleichzeitig zu erfüllen und die Investment Community weltweit zu erreichen. Das COCKPIT, eine Software as a Service (SaaS), bildet dazu die Arbeitsprozesse von IR Managern digital ab, kommuniziert mit der Unternehmenswebsite und verbreitet Mitteilungen über eines der wichtigsten Financial Newswire. Produkte wie Websites, IR Tools und Online-Unternehmensberichte machen EQS Group zum digitalen Komplettanbieter. Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet und hat sich kontinuierlich vom Startup zum internationalen Konzern mit Standorten in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt entwickelt. Der Konzern hält zudem die Mehrheitsbeteiligung an der ARIVA.DE AG und beschäftigt insgesamt rund 300 Mitarbeiter.


Für das Geschäftsjahr 2020 plant der Vorstand mit einem bereinigten Umsatzanstieg von 10 bis 20 Prozent auf dann EUR 35,1 Mio. bis EUR 38,2 Mio. und einem im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbesserten EBITDA in der Spanne von EUR 3,5 Mio. bis EUR 4,5 Mio. Für die Kennzahl Neu-ARR, die das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen beziffert, erwarten wir ein Volumen von EUR 4,5 Mio. bis EUR 5,5 Mio. Zudem sollen 320 bis 400 Neukunden (Konzerne) gewonnen werden.


Update 15.05.2020: Für das Geschäftsjahr 2020 plant der Vorstand mit einem bereinigten Umsatzanstieg von 10 bis 20 Prozent auf dann EUR 35,1 Mio. bis EUR 38,2 Mio. und einem im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbesserten EBITDA in der Spanne von EUR 3,5 Mio. bis EUR 4,5 Mio. Für die Kennzahl ARR, die das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen beziffert, wird ein Volumen von EUR 4,5 Mio. bis EUR 5,5 Mio. erwartet. Zudem sollen 320 bis 400 Neukunden (SaaS) gewonnen werden. Diese Prognose gilt vorbehaltlich von materiellen Auswirkungen durch das Corona-Virus.


Update 4.08.2020: Der bislang prognostizierte bereinigte Umsatzanstieg um 10 bis 20 Prozent wird nun auf eine Spanne von 15 bis 20 Prozent konkretisiert. Die EBITDA-Prognose von EUR 3,5 Mio. bis EUR 4,5 Mio. wird auf EUR 4,0 Mio. bis EUR 5,0 Mio. erhöht. Für die Kennzahl ARR, die das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen beziffert, wird unverändert ein Volumen von EUR 4,5 Mio. bis EUR 5,5 Mio. erwartet. Die Anzahl der Neukunden (SaaS) dürfte mit 300 bis 350 etwas unter der bisherigen Prognose von 320 bis 400 liegen.


Update 13.11.2020: Der Vorstand plant weiterhin mit einem bereinigten Umsatzanstieg von 15 bis 20 Prozent auf dann EUR 36,7 Mio. bis EUR 38,2 Mio. und einem im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbesserten EBITDA in der Spanne von EUR 4,0 Mio. bis EUR 5,0 Mio. Für die Kennzahl Neu-ARR, die das vertraglich neu abgeschlossene wiederkehrende Geschäftsvolumen beziffert, wird ein Volumen von EUR 4,5 Mio. bis EUR 5,5 Mio. erwartet. Zudem sollen 300 bis 350 Neukunden (SaaS) gewonnen werden.


Aktionärsstruktur

Streubesitz 34,00 %
Achim Weick 21,00 %
Investm. f. l.. 20,00 %
Shareholder V.. 4,00 %
EIFEL Investm.. 4,00 %
Berenberg 4,00 %
Allianz Globa.. 3,00 %
Rony Vogel 3,00 %
Peter Conzatti 2,00 %
Robert Wirth 2,00 %
Christian Pfl.. 1,00 %
André Marques 1,00 %
Marcus Sultzer 1,00 %

Leitende Positionen

Vorstand (Management)

Achim Weick Vorstands-
vorsitzender
Christian Pfleger
André Silverio Marques
Marcus Sultzer

Aufsichtsrat (Directors)

Ronny Vogel\ Aufsichtsrats-
vorsitzender
Peter Conzatti
Laurenz Nienaber
Robert Wirth

Beteiligungen

(an anderen Unternehmen)
Unternehmen Bet.
Die Billigung des Basisprospekts durch die BaFin ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend zu informieren, insbesondere über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers.

Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.
© 1997-2020 comdirect – eine Marke der Commerzbank AG
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen
Implemented and powered by FactSet
Mit markierte Kurse werden in Realtime angezeigt. Mit markierte Kurse werden nur für Kunden in Realtime angezeigt.
Alle anderen Kursdaten der deutschen / internationalen Börsen sind 15 bzw. 20 Min. verzögert.