Neu bei comdirect: Der Persönliche Finanzmanager

Quickborn, 13.09.2013

Kostenloses Analysetool – Sämtliche Einnahmen und Ausgaben im Blick – Sparpotenziale entdecken – Erstmalig bei einer Bank in Deutschland

Quickborn. Als erste Bank in Deutschland bietet comdirect ihren Kunden mit dem Persönlichen Finanzmanager (PFM) ab sofort ein kostenloses Analysetool an, mit dem sie schnell und anschaulich einen Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben erhalten. Das Tool erleichtert die Planung von Budgets, und Sparpotenziale lassen sich leichter entdecken.

Miete, Lebensmittel, Kleidung und Freizeitaktivitäten – viele Menschen können nicht genau sagen, wie hoch ihre monatlichen Ausgaben hierfür sind. Selbst Gutverdienern fällt es schwer, zu haushalten. Sie rutschen besonders häufig in den Dispo, wie der Spar- und Konsumindex von comdirect belegt.

Der Persönliche Finanzmanager von comdirect schafft jetzt Transparenz und hilft dabei, sich einen Überblick zu verschaffen: Sämtliche Umsätze, die auf den comdirect Konten verbucht werden, werden über den Persönlichen Finanzmanager automatisch entsprechenden Kategorien zugeordnet – zum Beispiel Auto, Freizeit oder Wohnen – und übersichtlich als interaktive Grafiken dargestellt. Bar getätigte Ausgaben können zusätzlich manuell angelegt und den Kategorien zugewiesen werden. Besonders praktisch: Für jede Kategorie lässt sich ein Planungsbudget bestimmen. Wird es überschritten, wird man auf Wunsch zum Beispiel per E-Mail benachrichtigt.

„Der Persönliche Finanzmanager ist ein hochmodernes Haushaltsbuch. Auf einen Blick lässt sich erkennen, welche Einnahmen da sind und wofür Geld ausgegeben wurde“, sagt Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect, und ergänzt: „Der Persönliche Finanzmanager ist ein effektives Werkzeug für eine erfolgreiche Finanzplanung und verschafft unseren Kunden mehr Transparenz und Kontrolle für ihr Budget.“

Weitere Informationen und ein Video-Tutorial unter: www.comdirect.de/pfm


Der Persönliche Finanzmanager: Drei Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect

Was bringt der Persönliche Finanzmanager? Die persönlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüberzustellen und zu strukturieren war bisher sehr aufwändig und zeitintensiv. Wer hat schon Lust, im Feierabend noch Kassenbelege zu sortieren? Dabei kann man genau damit viele finanzielle Potenziale aufdecken. Der Persönliche Finanzmanager ist quasi eine hochmoderne Version des herkömmlichen Haushaltbuchs. Mit ihm erhalten Nutzer jetzt ohne zusätzlichen Aufwand einen anschaulichen Überblick über ihre Finanzen.

Wie kann ich den persönlichen Finanzmanager nutzen? Kunden von comdirect, die das comdirect Girokonto besitzen und sich auf www.comdirect.de im „Persönlichen Bereich“ einloggen, haben den Persönlichen Finanzmanager künftig automatisch eingerichtet. Eine spezielle Anmeldung ist nicht notwendig.

comdirect bietet bereits die banking App mit Haushaltsbuchfunktion an. Worin unterscheidet sich der Persönliche Finanzmanager von der App? Münster: Mit der banking App können sich Kunden ebenfalls einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben verschaffen sowie Umsatzkategorien individuell festlegen. Der entscheidende Unterschied liegt jedoch im Umfang der angebotenen Optionen zu Auswertung der individuellen Finanzen. Hier bietet der Persönliche Finanzmanager deutlich mehr Möglichkeiten. Außerdem ist die Einrichtung durch die automatische Kategorisierung für den Kunden besonders unkompliziert. Zudem läuft die banking App nur auf dem iPhone und dem iPad.

Pressearchiv

Ansprechpartnerin für diese Pressemitteilung:

Christiane Krämer
comdirect bank AG, Pascalkehre 15, 25451 Quickborn
Telefon +49 (0) 41 06/704-1315,
E-Mail:
christiane.kraemer@comdirect.de


Hinweis für Redaktionen
Alle Pressemitteilungen finden Sie unter http://www.comdirect.de/presse
Sofern Sie keine Informationen erhalten möchten, teilen Sie uns dies bitte mit unter presse@comdirect.de.