Derivate Trading Specials Derivate Trading Specials

Die neuen Trading Specials
für Ihren außerbörslichen
Derivate-Handel

Traden wie noch nie: Ab sofort erwartet Sie jeden Monat eine Preis-Aktion. Entdecken Sie unsere neuen Trading Specials mit Optionsscheinen, Zertifikaten und Aktienanleihen unserer 3 Premium-Partner BNP Paribas, Morgan Stanley und Société Générale zu dauerhaften Top-Konditionen ab 1.000 Euro Ordervolumen im LiveTrading.

Starke Premium-Partner für Ihre Trades 

Große Produktauswahl, erstklassiger Service und hervorragende Handelsqualität mit vielen Limit- und Ordervarianten – das bieten alle unsere Premium-Partner. Erfahren Sie mehr:

Was Sie über Derivate wissen sollten 

Derivate Round Table Derivate Round Table

Expertenwissen für Ihre Derivate-Trades 

Einmal im Quartal diskutiert comdirect Marktexperte Andreas Lipkow mit Trading-Spezialisten unserer 3 Premium-Partner BNP Paribas, Morgan Stanley und Société Générale über aktuelle Trends auf dem Derivate-Markt. Er stellt interessante Aktionen vor und gibt Ihnen hilfreiche Markteinschätzungen.

Hier geht es zu allen Folgen

Chancen & Risiken 

Welche Chancen und Risiken gibt es beim Handel mit Derivaten? Vor dem Handel mit Derivaten sollten Sie sich über diese Chancen und Risiken informieren:

Chancen

  • Überproportionale Gewinnchancen mit ausgewählten Hebelprodukten
  • Reduzierte Orderkosten verbessern Renditechancen
  • Große Auswahl an Basiswerten und Produkten bei 3 erstklassigen Emittenten bietet Gewinnpotenzial bei volatilen Märkten

Risiken

  • Mit dem Handel von Hebelprodukten gehen gesteigerte Verlustrisiken einher
  • Totalverlustrisiko bei Knock-out oder wertlosem Verfall, insbesondere bei Hebelprodukten
  • Anleger tragen das Ausfallrisiko der jeweiligen Emittenten

Hinweis: Voraussetzung für den Handel mit Derivaten ist die Berechtigung zum Abschluss von Finanztermingeschäften. Das Formular „Vereinbarung zu Finanztermingeschäften“ finden Sie hier.

Jetzt günstig Derivate handeln:

Noch kein kostenloses comdirect Depot?

Jetzt Depot eröffnen

Das comdirect Depot ist für Sie in den ersten 3 Jahren bedingungslos kostenlos.
Bei aktiver Nutzung (ab 2 Trades pro Quartal oder bei regelmäßiger Einzahlung in den Wertpapiersparplan) oder mit einem comdirect Girokonto bleibt Ihr Depot anschließend weiterhin entgeltfrei.

Weitere Informationen:
Das comdirect DepotPreis- und Leistungsverzeichnis (PDF)

Fragen und Antworten zu unseren Trading Specials 

Der außerbörsliche Handel nennt sich bei comdirect LiveTrading. Im außerbörslichen Handel – auch Direkthandel oder OTC-Handel genannt – handeln Sie Wertpapiere nicht über die Börse, sondern direkt bei dem Emittenten Ihrer Wahl. So können Sie zum Beispiel börsenplatzabhängige Entgelte sparen und profitieren zudem von einer erhöhten Schnelligkeit. Denn zwischen Ihnen und der Orderausführung steht kein Makler und keine Börse. In unserem LiveTrading handeln Sie Wertpapiere mit direkter Kurszusage und maximaler Preissicherheit. Und das unabhängig von Börsenzeiten – auch am Wochenende.

Gut zu wissen: Bei comdirect können Sie im LiveTrading Derivate von insgesamt 16 Emittenten handeln – die besonders günstigen Konditionen unserer Trading Specials gelten exklusiv für die Derivate unserer Premium-Partner. Hier finden Sie alle Details zum LiveTrading.

Nein. Im LiveTrading handeln Sie nicht über eine Börse, sondern direkt mit dem Emittenten. Daher fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Im Zertifikate-Finder und Optionsschein-Finder können Sie sich mit den entsprechenden Filtern alle Derivate der Trading Specials anzeigen lassen. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, die Suchergebnisse nach den Derivaten der Premium-Partner zu filtern.

In diesem Fall gelten die Aktionen des 3,90-Euro-Angebotes2, und Sie zahlen für den Verkaufstrade 3,90 Euro.

Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie, dass Ihnen die Risiken bekannt sind, die mit dem Handel von Wertpapieren im Bereich des Termingeschäfts einhergehen. Als Ihr Broker sind wir verpflichtet, diese Bestätigung von Ihnen einzuholen. Das Formular für die Vereinbarung zu Finanztermingeschäften finden Sie hier.

1 Handeln Sie vom 01.02.2023 bis 28.02.2023 Derivate von Société Générale ab 1.000 Euro Ordervolumen im LiveTrading mit Société Générale für 0 Euro Orderentgelt. Gegebenenfalls anfallende Zuschläge für Orders per Telefon, Fax oder Brief werden zusätzlich gemäß Preis- und Leistungsverzeichnis berechnet. Details über die konkreten Kosten sowie die Höhe der Zahlung Dritter erhält jeder Kunde vor der Transaktion in der ex ante Kosteninformation zum Wertpapiergeschäft. comdirect – eine Marke der Commerzbank AG behält sich vor, dieses Angebot jederzeit zu modifizieren, zu verlängern oder zu beenden. Von den Sonderkonditionen der Aktion sind Depots von Kunden, die von einem Finanzdienstleister betreut werden, ausgeschlossen.
 

2 Handeln Sie vom 01.01.2023 bis 31.12.2024 Derivate von BNP Paribas und Morgan Stanley ab 1.000 Euro Ordervolumen im LiveTrading für 3,90 Euro Orderentgelt. Von den Sonderkonditionen der Aktion sind Depots, die von einem Finanzdienstleister betreut werden, ausgeschlossen.

Hinweis:
Die Emittenten stellen unter gewöhnlichen Marktbedingungen Ankaufs- und Verkaufskurse für die Wertpapiere. Sie übernehmen jedoch keine Verpflichtung gegenüber (potentiellen) Anlegern, permanente Ankaufs- und Verkaufskurse für die Wertpapiere zu stellen oder diese Tätigkeit für die gesamte Laufzeit der Wertpapiere aufrechtzuhalten. Die Emittenten haben ein grundsätzliches Interesse an einem störungsfreien Handel ohne Ausfälle oder Unterbrechungen und möchten eine höchstmögliche Quotierungsqualität für ihre Emissionen gewährleisten. Sie setzen hierzu interne Preismodelle ein. Dennoch müssen sich die Emittenten das Recht vorbehalten, jederzeit und ohne vorherige Mitteilung in eigenem Ermessen die Quotierung von Ankaufs- und Verkaufskursen temporär oder dauerhaft einzustellen und auch wieder aufzunehmen. Hintergründe können unter anderem besondere Marktsituationen, wie etwa stark volatile Märkte, Störungen im Handel oder in der Preisfeststellung des Basiswerts oder damit vergleichbare Ereignisse sowie besondere Umstände, wie etwa technische Störungen, Informationsübertragungsprobleme zwischen Marktteilnehmern oder auch höhere Gewalt sein. Daher sollten (potentielle) Anleger berücksichtigen, dass sie die Wertpapiere – insbesondere in den genannten Situationen – nicht jederzeit und zu einem bestimmten Kurs kaufen oder verkaufen können.